#1

Ist das elektrische Rauchen wirklich billiger als das rauchen von Zigaretten?

in Ist das elektrisch Rauchen wirklich billiger als das rauchen von Zigaretten? 29.03.2011 10:49
von ACTOR • ADMIN | 22.351 Beiträge

Grundsätzlich JA! Und das sogar deutlich!

ABER!!!!

Die wirkliche Kostenersparnis tritt erst mit der Zeit ein. Man darf nicht vergessen, dass man zu Anfang ja erst einmal die sogenannte Hardware, also die notwendigen Geräte und das entsprechende Zubehör kaufen muss. Derzeit ist es allerdings so, dass die Erstausstattung preislich bereits so günstig zu haben ist, dass sich diese Erstausgaben absolut im Rahmen halten.

Besonders ist darauf zu achten, dass man mit "nur einer" Egarette auf keinen Fall auskommt. Die Grundausstattung sollte daher unbedingt mindestens zwei komplette Geräte plus Zubehör umfassen. Wenn man zu Anfang nur ein einziges Gerät zur Verfügung hat ist die Katastrophe praktisch unausbleiblich. Spätestens dann, wenn ein Teil dieses Gerätes den Dienst versagt. Man sollte auch möglichst darauf achten, dass die Geräte untereinander kompatibel sind!

Also mindestens zwei Akkus, mindestens zwei Verdampfer, mindestens zwei Ladegeräte. Nicht vergessen: Gleich zu Anfang ausreichend Depots, Tanks oder wie die Liquidzuführenden Teile auch immer heißen mögen mitbestellen.

Auch wenn Ihnen die E-Raucherei noch so gut gefällt, wenn Ihnen nach einer Woche das Liquid ausgeht, dann werden Sie ganz schnell wieder zur Pyros greifen, da Sie den notwendigen Nachschub nicht im Kaufhaus ums Eck besorgen können. Die KonsumentInnen müssen darauf achten immer ausreichend Dampfmaterial zur Verfügung zu haben. Die Lieferungen durch die Shops... und seien sie auch noch so schnell.... dauern doch oft bis zu einer Woche. In dieser Zeit können Sie aber dann Ihre Egarette nicht nutzen.

Voraussetzung für die Kostenersparnis beim E-Rauchen ist natürlich auch, dass man nicht der Sammelwut verfällt. E-Rauchen kann auch zu einem Hobby werden und mancher kauft an Hardware, was immer gerade neu auf den Markt kommt. Das hat aber dann nichts mit den eigentlichen Kosten zu tun.

Billiger wird es dann aber tatsächlich, wenn die Grundausstattung bereits vorhanden ist und Sie lediglich das notwendige Liquid kaufen müssen. Liquid bekommen Sie bei den renommierten Händlern derzeit bereits ab ca. 2,50 € per 10ml. Diese Menge entspricht in etwa sieben bis acht Packungen Zigaretten.

Das Ausprobieren der verschiedenen Liquids, bis man seinen persönlichen Geschmack gefunden hat, kann natürlich zu Anfang auch dazu führen, dass Fehlkäufe getätigt werden, was natürlich zu Mehrkosten führt. Nicht schmeckende Liquids sollte man aber nicht gleich wegschütten. Wie die Praxis zeigt, ändert sich im Laufe der Zeit der Geschmack vieler KonsumentInnen. Vielleicht schmeckt Ihnen in einigen Monaten das, was zu Anfang gar nicht geht und Sie können es dann trotzdem verwenden.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



zuletzt bearbeitet 25.04.2011 17:09 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frederikdervierte
Forum Statistiken
Das Forum hat 9041 Themen und 205706 Beiträge.