#1

Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 13.07.2011 13:12
von ACTOR • ADMIN | 22.347 Beiträge

habe heute mit erstaunen in meiner apotheke elktrische zigaretten gefunden....

eine billigstegarette (slim) um 29.90 die nicht mehr wert ist als 10 euro.... und in wirklichkeit das bild der e-raucherei absolut falsch wiedergibt.

und... man höre und staune..... drei depots um 9,90

also ich möchte hier jetzt ganz klar davor warnen diese dinger zu kaufen.... wer interesse an der e-raucherei hat, soll sich bitte in den foren erst informieren und dann das für ihn passende geräte kaufen....

die apothekarette mit drei depots (natürlich nikotinfrei) kommt auf fast 40 euro..... das ist nichts weiter als abzocke und wird der e-raucherei in wirklichkeit mehr schaden als nützen.... aber irgendwer verdient sich auf grund der schlechten infotmationen übers e-rauchen... eine goldene nase.

übrigens... die firma ist mir völlig unbekannt... und der aufdruck auf der verpackung war so klein.... dass ich beim besten willen nichts nachlesen konnte.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#2

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 13.07.2011 14:10
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Hallo actor,

Dann seid Ihr ja auf dem Weg, den man scheinbar in Frankreich schon beschritten hat. Näheres dazu weiß ich nicht, aber scheinbar gibt es da schon länger Egaretten in den Apotheken. Preise kenne ich aber nicht.

Das ist dann wohl ein weiterer Schritt auf dem Weg dahin, wo die Pharmalobby ihr Ziel sieht. Alles andere als zukünftiger Dampfhimmel.
War in den Depots denn Nikotin drin?




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#3

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 13.07.2011 14:19
von ACTOR • ADMIN | 22.347 Beiträge

Zitat
die apothekarette mit drei depots (natürlich nikotinfrei) kommt auf fast 40 euro


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#4

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 13.07.2011 14:21
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von ACTOR

Zitat
die apothekarette mit drei depots (natürlich nikotinfrei) kommt auf fast 40 euro




Sorry, zu schnell gelesen und zu viel anderes im Kopf.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#5

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 13.01.2012 11:16
von Dampflokomotive | 704 Beiträge

Genau das waren die Dinger, wie ich sie in meiner Vorstellung erwähnt habe. Auf der anderen Seite aber gut. Ohne das Zeug hätte ich nicht hier ins Forum gefunden.

Der Markenname ist : XAM

Sollte man wirklich die Finger davon lassen. Nach 4 - 5 Zügen wird das Mundstück so heiss, dass Du freiwillig das Dampfen aufhörst. Bei mir ist das zeug mittlerweile in den Müll gewandert.


nach oben springen

#6

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 13.01.2012 11:58
von wachtei | 78 Beiträge

jaaaa genau, dafür hab ich lehrgeld bezahlt. und zwei nikotinlose depots haben dort wo ich sie gekauft habe euro 9,90 gekostet. ein teurer spaß auf dauer. aber ein gutes hatte die ganze sache, ich war so frustriert, dass ich mich auf die suche im netz gemacht hab und auf dieses forum gestoßen bin. und dann ging mit dem umstieg alles ganz schnell und klaglos...


nach oben springen

#7

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 13.01.2012 12:21
von Orisha | 986 Beiträge

Ich finde ja die Bezeichnung "Apothekarette" richtig klasse!!!


Epic Storm und Twist mit Vivi Nova... :-)

Liebe Grüße aus Rheinhessen, Jürgen
nach oben springen

#8

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 30.01.2013 03:24
von mrg | 1.125 Beiträge

Tja,leider musste auch ich mein lehrgeld mit dieser marke bezahlen.
die liegt jetzt seit einem jahr herum und ich weiss net was ich damit anfangen soll.
30euro.on die tonne kloppen?
zu schade.
jemandem verkaufen?
frevel.
was soll ich damit?
ich sehe absolut keinen nutzen in dem ding.
mfg


nach oben springen

#9

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 30.01.2013 07:50
von Looking4Flash | 2.236 Beiträge

Hi mrg,

nein, so einfach in die Tonne werfen kannst Du sie nicht. Da ist schliesslich ein
Akku drin - und der sollte nicht im Hausmüll entsorgt werden (Schwermetalle).
Du musst sie also zerlegen, den Akku gesondert entsorgen, den Rest im Müll.

Oder Du nimmst sie mit in die Apotheke und fragst, ob die die Zigarette für Dich
entsorgen. Mglw. sind sie sogar zur Entsorgung verpflichtet, wegen dem Akku,
weiß ich aber nicht genau....

Hey und die 30 Mücken schreibst Du als Lehrgeld ab.
Das haben viele hier so gemacht und ehrlich, mit 30€ bist Du sogar noch billig
davon gekommen ;)

Flash


...Hauptsache, es dampft! • Looking4Flash!
zuletzt bearbeitet 30.01.2013 07:50 | nach oben springen

#10

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 30.01.2013 08:19
von Nolag | 162 Beiträge

Morgen

Das diese Dinge nichts bringen weiß wohl jeder hier !!
Aber ehrlich wer von euch hat nicht mit diesen Mist angefangen ?

Bei vielen waren diese eZig sicher der Startschuß in die Dampferei .
Bei mir war es so ,ich hatte mit ner Amazon No-name billig eZig angefangen .
Das Prinzip hat mich aber neugierig gemacht bin dann auf den nächsten mist gestoßen ner Supersmoker .
Sie war nicht soooo schlecht für zwei Tage ,dann kaputt !!

So hab ich angefangen im Netz zu stöbern (zu spät ,ich weiß ) bin dann auf ego-T und dann bei Actor´s gelandet (zum Glück ).

Habe jetzt meine Lea und bin echt begeistert !!

Also ohne diesen Müll hätte ich nie erfahren was Dampfen wirklich ist und was es da für tolle Teile gibt die echt Funktionieren und Helfen !!

Ich Denke das die Neugier bei vielen durch diese eZig gestiegen ist und viele dadurch zur richtigen e-Dampferei kommen !!


Ich bin im Sendesa-Lea-Club Ich bin Actors-Shop-Forum Fan !!!!!
nach oben springen

#11

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 30.01.2013 09:48
von Looking4Flash | 2.236 Beiträge

Hi Nolag,

da kann ich Dir einerseits Recht geben, war bei mir genau so.

Andererseits versuchen manche Raucher mit dem "Mist" umzusteigen
und lassen es wieder bleiben....

Hätten die gleich mit einer Lea/Leo angefangen, hätte es geklappt....


...Hauptsache, es dampft! • Looking4Flash!
nach oben springen

#12

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 03.02.2013 13:39
von mrg | 1.125 Beiträge

Hmm also mir gefällt der gedanke einfach nicht mit dem lehrgeld.

da hätt ich ja gleich das geld nehmen können, tabak drin einrollen und mir so reinziehen.
hätt ich vermutlich mehr davon grhabt.
kann mans nicht dpenden an "raucher in not" oder sowas?


nach oben springen

#13

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 03.02.2013 20:16
von Looking4Flash | 2.236 Beiträge

Kannst es ja an Steal schicken, der kann vielleicht
den Unterdruckschalter brauchen ;)


...Hauptsache, es dampft! • Looking4Flash!
nach oben springen

#14

RE: Elektrische Zigarette in Österreichs Apotheken

in Anbieter, Händler und Internetshops bei welchen wir zu Vorsicht mahnen: 03.02.2013 20:37
von Stealfighter | 6.290 Beiträge

Zitat von Looking4Flash im Beitrag #13
Kannst es ja an Steal schicken, der kann vielleicht
den Unterdruckschalter brauchen ;)



danke für den Gedanken, aber ich glaube da lohnt das Porto nicht.
hab wo gelesen das so ein unterdruckschalter nur pfennige kosten soll. hab ich aber noch nicht geprüft.
hab auch derzeit keine Verwendung für sowas.
Wenn doch, ich habe da noch nen kapputten automatikakku


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dicker-Dirk
Forum Statistiken
Das Forum hat 9026 Themen und 205622 Beiträge.