#1

Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 13:28
von tinapoe (gelöscht)
avatar

hallo!

nachdem wir jettz nach bayern übersiedelt sind mit unserem stall - hab ich mal ne frage:

also bei uns dürfen Jugendliche ja ab 16 jahren rauchen....ergo denk ich auch dass sie ab 16. dampfen dürfen...

in deutschland und ich glaube speziell in bayern ist es ja viel viel strenger - so von wegen erst ab 18 öffentlich - sonst zigaretten weg und eltern angerufen etc...

ich frage, weil die tochter der stallbetreiberin 17 ist, und - jaaa leider schon raucht...mit einverständnis der (kettenrauchenden eltern - die können es ihr ja schlecht verbieten)... jetzt hab ich mir gedacht, wenn sie ja öffentlich nicht rauchen darf....würde sie das bremsten...

aber nüscht...schon 4x (in einem monat) erwischt und verwarnt....

wie ist es da jetzt mit dampfen...???

hat da wer ne ahnung???


nach oben springen

#2

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 13:31
von Drakuras | 3.641 Beiträge

also in den meisten shops steht ja schon keine abgabe an personen unter 18. Aber wie ein beamter darauf reagiert wenn nen jugendlicher dampft keine ahnung. Da es dazu ja noch null regeleung gibt in deutschland

Man Müsste mal einen Beamten fragen wenn man ihn erwischt. Und dann völlig überfordert schaut denke ich mal.


zuletzt bearbeitet 03.11.2011 13:32 | nach oben springen

#3

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 13:52
von Gorwenna (gelöscht)
avatar

Würde mal vermuten, daß es in Bayern Stress gibt, denn in meiner Wohnzeit dort hab ich eher die Erfahrung gemacht, daß alles was nicht ausdrücklich in irgendeinem Gesetz erlaubt wurde als verboten gilt.

Das andere Extrem, von dem meine Tochter mir gestern berichtete find ich allerdings auch nicht toll. Da wird nicht nur auf dem Schulhof sondern auch im Unterricht gedampft und das auch von Schülern, die noch nicht 16 sind.


nach oben springen

#4

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 14:05
von Drakuras | 3.641 Beiträge

Ich weiß nicht aber das würde ich als Lehrer unterbinden, schließlich vertrete ich da das hausrecht udn damit darf ich das unterbinden trotz anderer Gesetzeslage. Da das Jugendschutzgesetz abe rnur von Tabakwaren Spricht und nicht von dem eigendlichen Gift geredet wird dem Nikotin. Ist das nun alles wieder auslegungssache genauso wie das Nichtraucherschutzgesetz ja in Köln z.B. auch gegens Dampfen gerichtet ist.


nach oben springen

#5

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 16:17
von Eifelquelle | 822 Beiträge

Zitat von Drakuras
Ist das nun alles wieder auslegungssache genauso wie das Nichtraucherschutzgesetz ja in Köln z.B. auch gegens Dampfen gerichtet ist.



Nein, ist es nicht. Nur weil ein paar übereifrige Beamte vom Ordnungsamt mal wieder ihre Kompetenzen überschreiten, ist das noch lange kein Gesetz!

Immer dran denken! Beim Ordnungsamt landen die, die beim Eignungstest für die richtige Polizei durchgefallen sind! Und nur weil die sich regelmäßig aufführen als Wären die Exekutive und Judikative in einer Person, ist das noch lange kein Gesetz.

Das Nichtraucherschutzgesetz liefert absolut keine Grundlage das Dampfen zu untersagen und ein Hausrecht hat das Ordnungsamt auch nicht!


Grüße,

Eifelquelle


zuletzt bearbeitet 03.11.2011 16:18 | nach oben springen

#6

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 16:20
von Drakuras | 3.641 Beiträge

Ok ich geb mich geschlagen ich habs nichtmehr im Kopf ich würd eh die fragen, wo steht das und seit wann ist das so
dann sollten die eh still sein.


nach oben springen

#7

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 21:46
von Juref (gelöscht)
avatar

Zitat
Das Nichtraucherschutzgesetz liefert absolut keine Grundlage das Dampfen zu untersagen und ein Hausrecht hat das Ordnungsamt auch nicht!



Ebensowenig gilt eine Abgabebeschränkung an Jugendliche nach §10 des Jugendschutzgesetzes (Abgabe von Tabakprodukte ab 18 Jahre) ,da die E-Zigarette bisher nicht als Tabak-Produkt gekennzeichnet ist. In den Apotheken sind dagegen nikotinhaltige Präparate erst ab 18 zu kaufen bzw. auf Rezept.

Die Schule hat allerdings das Hausrecht und sollte zumindest im Unterricht davon Gebrauch machen. Verbote ohne einen offenen Dialog mit den Kids bringen aber auch nichts.


nach oben springen

#8

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 21:52
von Drakuras | 3.641 Beiträge

ich bin mir nicht sicher das nikotin nicht erst ab 18 ist, weil es in vielen shops auch drin steht abgabe erst ab 18. Aber das kann auch einfach nur so sein. Als schule würde ich das unterbinden udn alle Biolehrer dazu anhalten eine Unterrichtsienheuit über Nikotin einzulegen und deren folgen.


nach oben springen

#9

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 21:59
von Juref (gelöscht)
avatar

Zitat
ich bin mir nicht sicher das nikotin nicht erst ab 18 ist, weil es in vielen shops auch drin steht abgabe erst ab 18



Dann ist man als Händler halt auf der sicheren Seite.

Da ich aus der Jugendarbeit komme, halte ich einen offenen Dialog eh sinnvoller als das Propagieren gesetzlicher Vorschriften


nach oben springen

#10

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 22:02
von Gorwenna (gelöscht)
avatar

Nach dem was meine Tochter erzählte, hatte ich eher den Eindruck, daß die Lehrer die Dampferei im Vergleich zu den Pyros als das kleinere Übel betrachten.

Aber nur weils das kleinere Übel ist, muß es ja trotzdem nicht im Unterricht stattfinden - so jedenfalls meine Meinung, denn gesund ist es ja nun mal nicht.

Suchtaufklärung (auch Nikotin betreffend) findet an den Schulen in unserem Umkreis regelmäßig statt. Umso unverständlicher ist es für mich, die Dampferei im Klassenzimmer oder überhaupt auf Schulgelände zu gestatten.

Die Regelung in Online-Shops muß nicht zwangsläufig auf einer gesetzlich vorgeschriebenen Altersgrenze beruhen, sondern kann auch schlicht und ergreifend ein eher vorsichtiges Geschäftsgebaren widerspiegeln.


nach oben springen

#11

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 22:17
von Eifelquelle | 822 Beiträge

Abgesehen davon, dass wir nicht wissen, ob hier überhaupt Nikotinhaltiges Liquid konsumiert wurde (gibt ja auch 0er), hat das, was die Händler auf ihre Homepage schreiben natürlich keine rechtliche Relevanz (zumindestens in Deutschland nicht).

Fakt ist, dass E-Zigarretten Liquid eben bisher nicht klassifiziert ist, was es rechtlich überhaupt ist. Deshalb, darf es theoretisch an jeden verkauft werden. Wäre das nicht so, dürfte keine einziger der deutschen Onlinehändler mehr damit handeln, denn keine einzige mit bekannt Shopseite erfüllt auch nur ein Minimum der in Deutschland verbindlichen Auflagen zum Verkauf von Produkten, die nur an Erwachsene abgegeben werden dürfen.

Ein einfache Ja/Nein Abfrage oder ein einfacher Hinweis, reicht in Deutschland bei weitem nicht aus. Ein Onlinehändler der Erwachsenenprodukte verkauft, muss zu 100% sicher stellen, dass der Käufer wirklich nicht minderjährig ist. Das geht praktisch nur mit anerkannten Jugendschutzmechnismen, wie zum Beispiel Verify-You oder PostIdent.

Wäre der Verkauf von Nikotinliquids an Minderjährige tatsächlich verboten sein, machten sich fast alle großen deutschen Händler sogar strafbar!


Grüße,

Eifelquelle


nach oben springen

#12

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 22:29
von Mediküsschen (gelöscht)
avatar

ich sehe da neben der rechtlichen Seite durchaus auch ein moralisches Problem. Haben wir alle hier nicht erfahren, dass eine Sucht nicht gerade das ist was wir wirklich wollen? Vielleicht mal vom HWV abgesehen - ggg
Ich glaube ich habe mich in den letzten Jahren mindestens 100 mal darüber geärgert, dass ich es so toll fand zigaretten zu drehen - und die dann auch ganz cool zu rauchen!! Wenn es wirklich möglich ist, dass Minderjährige mit dem Dampfen ANFANGEN dann spielen wir doch genau denen in die Hände die behaupten, dass Dampfen ein Einstieg in die Abhängigkeit ist - oder?? Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, dass man 0er Liquid was die GGesundheitsgefärdung betrifft wirklich mit Kaugummi kauen vergleichen kann! Da ist sicher noch einiges abzuklären!
Alleine schon deshalb bin ich eigentlich dafür EZigs erst ab 18 zugängig zu machen ... Das Problem ist eben nur, dass dem deutschen regulierungswahn die geilste Erfindung seit es Dampfmaschienen gibt dann sicher vollständig zum Opfer werden würde! --- Es muss doch eine Zwischenlösung geben - oder??


nach oben springen

#13

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 22:40
von Eifelquelle | 822 Beiträge

Natürlich hast du damit vollkommen Recht, aber machen wir uns nichts vor. Die Lösung des "Problems" wird letztendlich diejenige sein, die Vater Staat am meisten Geld (in Form von Steuern) einbringen wird.


Grüße,

Eifelquelle


nach oben springen

#14

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.11.2011 22:49
von Mediküsschen (gelöscht)
avatar

Das sehe ich ganz ähnlich! also über kurz oder Lang: Tabaksteuer und Rezeptgrbühr --- das macht mir ein wenig Angst!!!


nach oben springen

#15

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 09:29
von tinapoe (gelöscht)
avatar

Zitat von Gorwenna
Nach dem was meine Tochter erzählte, hatte ich eher den Eindruck, daß die Lehrer die Dampferei im Vergleich zu den Pyros als das kleinere Übel betrachten.

Aber nur weils das kleinere Übel ist, muß es ja trotzdem nicht im Unterricht stattfinden - so jedenfalls meine Meinung, denn gesund ist es ja nun mal nicht.

Suchtaufklärung (auch Nikotin betreffend) findet an den Schulen in unserem Umkreis regelmäßig statt. Umso unverständlicher ist es für mich, die Dampferei im Klassenzimmer oder überhaupt auf Schulgelände zu gestatten.

Die Regelung in Online-Shops muß nicht zwangsläufig auf einer gesetzlich vorgeschriebenen Altersgrenze beruhen, sondern kann auch schlicht und ergreifend ein eher vorsichtiges Geschäftsgebaren widerspiegeln.




mooooment!

also ich bin ja auch lerher... hallo ham die an knall ??? im unterricht dampfen??? sind die noch ganz dicht???

ich geh mit meinen dampfis ja auch nicht in die klasse!! spinn i... also jetzt setzts mich echt auf den popsch...

in meinem lehererzimmer ok...wo kein schüler hinschaut... oder ich geh damit auf den raucherhof...und zeige den schülern, dass es eine alternative gibt, die gesünder ist...es haben mich schon einige darauf angesprochen...

aber niemals!!! niemals!! würde ich im schulgebäude vor schülern dampfen!! -
da würde mich auch der direx killen... oh oh nööö geht gaaaar nicht!!


nach oben springen

#16

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 09:41
von Trixer (gelöscht)
avatar

Ich glaube sie meint, dass manche Schüler in der Klasse dampfen,
nicht der / die LehrerIn...


nach oben springen

#17

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 10:07
von tinapoe (gelöscht)
avatar

Zitat von Trixer
Ich glaube sie meint, dass manche Schüler in der Klasse dampfen,
nicht der / die LehrerIn...



schön und gut trixer! aber das geht auch nicht!!

kein essen, kein rauchen, kein alk und kein handy... ok bei mir auch kein kaugummi, kein sesselschaukeln, kein klogehen, und trinken nur, was wiederverschließbar und unzerbrechlich ist...

also wenn die leut ned rauchen dürfen, dann dürfens auch nicht dampfen...weder lehrer noch schüler..bzw. schüler schon gar nicht!! also wer das erlaubt...???? - na i packs ned...


nach oben springen

#18

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 10:24
von Drakuras | 3.641 Beiträge

Tina nicht aufregen mich würd die schule auch mal interesieren, den direx würd ich auch nen kopf kleiner machen, wollen. Essen und Kaugummi waren bei mir inner shculzeit auch noch standart dinge die man nicht durfte und trinken wie du schon gesagt hast. Na gut rauchen durften wir aufm schulgelände auch nicht. Und ich durfte mir mit 18 noch nicht mal selbst die Kippen vom Direx holn, moar hat meine mam den damals zur sau geamch als sie deswegen zu ihm kommen musste. Und das nur weil ichs feuerzeug inne schachtel gesteckt hab


zuletzt bearbeitet 04.11.2011 10:24 | nach oben springen

#19

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 10:32
von Trixer (gelöscht)
avatar

Zitat von tinapoe
schön und gut trixer! aber das geht auch nicht!!


Ja natürlich ist das Mist, wollte ja nur darauf hinweisen, dass es um Schüler geht...


nach oben springen

#20

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 11:16
von tinapoe (gelöscht)
avatar

sorry, wenn ich da grad ein bissal hochgehe...

aber erst stecken sie uns als raucher ins letzte eck des schulgeländes - gnadenhalber!! ohne dach und ohne windschutz, damit es uns ja vergeht...und verbieten alles was nur irgendwie möglich ist...

und dann sollen die schüler IN der KLASSE dampfen?? ... *nurnochkopfschüttel*

es ist klar - beim rauchen argumentieren sie vor allem mit dem passivrauchen. und das ist ja beim dampfen nicht gegeben...

ABER - die Klasse ist doch kein Kaffeekränzchen... was kommt als nächstes...?? die über 16 jährigen mit n radler? oder einem sommerspritzer??

und die füße am tisch???

nö nö

ich geh jetzt ins wochenende....


nach oben springen

#21

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 11:31
von Drakuras | 3.641 Beiträge

Schönes Wochenende Tina ich verstehe dich


nach oben springen

#22

RE: Rauchen/dampfen in Bayern bzw. deutschland

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 04.11.2011 15:31
von kje | 2.473 Beiträge

Brei aller Liebe, aber sowas kann ich auch nicht nachvollziehen, dampfen in der Klasse das geht ja mal gar nicht
Schon gar nicht als Minderjährige!
Und unsereiner bekommt vom Gesundheitsministerium lapidar die Antwort, dass Dampfen unters Nichtraucherschutzgesetz fällt


Kerstin dampft seit dem 13.09.2011
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: solobest
Forum Statistiken
Das Forum hat 9045 Themen und 205777 Beiträge.