#1

Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 13:42
von Millionflame (gelöscht)
avatar

Moin Moin allesamt,

ich hatte erst überlegt, ob ich mich hier anmelden soll, da ich bislang eher fleißig mitgelesen habe und ich es manchmal ein wenig blöd finde, sich wegen einer Frage gleich bei einem Forum anzumelden, in dem man dann eh nicht wirklich was schreibt. Aber nun bin ich dann doch hier und ihr habt mich somit an den Hacken, auch wenn ich mich vielleicht nicht als so aktiver "Mitschreiber" entwickle ;)

Ich stell mich dann mal vor *ähem*
Also an der Tastatur sitzt gerade wild tippend und dampfend ein 34jähriger Langhaariger, der im ganz hohen Norden ca. 15 Minuten von Flensburg entfernt in einem beschaulichen und ein wenig schläfrigen Dorf wohnt.
Seit exakt 2 Wochen dampfe ich (momentan Marshmallowgeschmack...yummi). Das war eher eine spontane Aktion, da ich merkte, daß mir die Zigaretten immer schlechter bekamen. Schließlich nuckelte ich schon seit rund 20 Jahren an den Glimmstengeln. Zum Schluß waren es 20-25 Zigaretten pro Tag. Der Husten wurde immer schlimmer und das Pfeifen beim Atmen fand ich derbe unattraktiv. Als ich dann mal in Flensburg in einem urigen English Pub unterwegs war, traf ich einen Bekannten, der fröhlich vor sich hindampfte. Das machte mich natürlich neugierg und ich quetschte ihn somit kräftig aus. Nachdem ich mit dem Quetschen fertig war, habe ich mir das ein paar Tage durch den Kopf gehen lassen. Dank der drei großen Ws bin ich dann durch alle möglichen Shops und Foren geirrt, bis ich dann schließlich hier landete. Als mich ich dann nach fleißigem Mitlesen dafür entschied, mir so einen Dampfer zuzulegen, blieb natürlich die Qual der Wahl. Auch da hat mir das Forum wunderbar geholfen und so lag nach kurzer Zeit das eGo-T Starterpaket, das der DampfDrache super schnell versandte, auf meinem Wohnzimmertisch. Danach folgten noch einige Liquids von Sanne's Dampfwagen, die ebenso fix unterwegs ist wie der Drache.

Tja...und nun dampfe ich seit 2 Wochen. Zwischendurch hab ich noch einen Janker auf normale Zigaretten, aber der hält sich insofern in Grenzen, als daß ich seit zwei Wochen täglich 5 Euro spare und nur selten mal einen Kumpel um eine Zigarette 'anschnorre'. Ergo rauche ich so gut wie gar keine Zigaretten mehr. Momentan probier ich mich wild durch die Geschmacksrichtungen und Stärken der Liquids durch und merke, daß ich mit 9mg recht gut fahre. 5mg werden demnächst auch noch mal ausprobiert (Peach Melba u. Birne Helene...ich bin ja echt mal gespannt).

Ansonsten bin ich sehr überrascht, wie schnell der Geruchssinn sich zurückmeldet. Und zwar schon so sehr, daß mir der Zigarettenqualm beim Passivrauchen unangenehm auffällt. Und das Pfeifen beim Atmen ist auch weg :)

Was ich bei Dampfen eher als schwierig empfinde ist, daß ich irgendwie kaum einen Plan habe, wie viel ich dampfe. Mir fehlt da die Übersicht. Bei einer normalen Zigarette weiß man logischerweise, wenn sie 'alle' ist...Bei meinem Dampfer hab ich das Gefühl, ihn ständig in den Fingern zu haben. Gibt es da ein 'Rezept'...? Ich zähle jetzt nun nicht mit, wie oft ich dran ziehe oder so...aber das würde mich schon mal interessieren, denn mein Ziel ist es auch, den Nikotinkonsum irgendwann so sehr zu reduzieren, daß ich entweder nur noch 0mg oder 5mg dampfe...Aber hier gibt es ja glücklicherweise massig "Dampfprofis", die ich ausquetschen kann.

Zum Abschluß möchte ich noch loswerden, daß ich das Forum als stiller Mitleser bislang als super empfunden habe. Vom Umgang mit den Usern her sowie auch von der Hilfsbereitschaft. Ihr habt mir quasi indirekt sehr bei der Auswahl und dem Umstieg auf die E-Zigarette geholfen. Also ein dickes Daumen hoch und noch dickeres Danke :)

Beste Grüße aus dem ganz hohen Norden :)
Millionflame


nach oben springen

#2

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 13:52
von herby21 (gelöscht)
avatar

hallo und herzlich willkommen

man sagt so eine tankfüllung bei der ego wären ca. 12 zigaretten ,daumen mal pie

viel spass hier noch,und immer fragen


nach oben springen

#3

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 13:56
von Millionflame (gelöscht)
avatar

Moin Herby,

vielen Dank für die Info :) wie voll macht man denn die Tanks...? Ich gieß immer so viel Liquid rein, bis der untere Teil, des Tanks, der noch rausguckt voll ist. Manchmal auch 1-2 Tropfen mehr...

Ich werd unter Garantie fragen, wenn wieder was brennen..äh...dampfen sollte :D ;)

Beste Grüße!


nach oben springen

#4

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 13:57
von jezebel | 6.545 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch und herzlich Willkommen bei uns

Sieht so aus, als hättest du alles richtig gemacht, erst informieren, dann kaufen

Die meisten hier sagen, dass etwa 10 bis 15 mal ziehen am Dampfgerät einer Pyro entspricht. Ich zähle auch nicht mit und wenn sich die Gelegenheit ergibt, habe ich das Ding auch ständig in der Hand.

Ist, glaube ich, am Anfang auch normal, das relativiert sich mit der Zeit. Also mach dich nicht verrückt.


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#5

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 13:58
von jezebel | 6.545 Beiträge

Zitat von herby21
hallo und herzlich willkommen

man sagt so eine tankfüllung bei der ego wären ca. 12 zigaretten ,daumen mal pie

viel spass hier noch,und immer fragen


Wo hast du das denn her ?


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#6

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 13:58
von herby21 (gelöscht)
avatar

also der tank sollte ca. 2mm freibleiben ,nicht bis zum rand füllen


nach oben springen

#7

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 13:59
von jezebel | 6.545 Beiträge

Zitat von Millionflame
Moin Herby,

vielen Dank für die Info :) wie voll macht man denn die Tanks...? Ich gieß immer so viel Liquid rein, bis der untere Teil, des Tanks, der noch rausguckt voll ist. Manchmal auch 1-2 Tropfen mehr...

Ich werd unter Garantie fragen, wenn wieder was brennen..äh...dampfen sollte :D ;)

Beste Grüße!


Den Tank machst du fast ganz voll, so 2mm unter dem Rand freilassen, der Deckel muß ja noch drauf und der Dorn mit dem Docht muß ja auch noch rein.


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#8

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 14:01
von MarksJazz (gelöscht)
avatar

Herzlich Willkommen.
Wegen der Frage zur Dosierung.
Tanks nutze ich nun nur noch für unterwegs.
Zu Hause tröpfeln auf nem normalen 510er (kein LR, kein T) Verdampfer.
Einfach Cone (nicht nur aus optischen Gründen/ auch bessere Zug-Eigenschaft und Verdampfer-Kühlung), 510er Drip Tip und 510er Verdampfer günstig bei ebnferro ordern.
510er Verdampfer erstmal von Werksliquid befreien, also gründlich auspusten und dann ein paar Züge paffen.
Danach nicht nur geschmacklich besser als Tanks, sonder vor allem genial zum dosieren.
Willst Du dampfen haust Du 3 Tropfen in den Verdampfer rein, enstpricht so ca. 1 - 1 1/2 Kippenlängen.
Und dampfst das weg, danach weg legen. Willst Du wieder dampfen, 3 Tropfen rein usw...
Genial. Ähnliches Handling wie Kippen, nur anstatt anzünden tröpfelst Du halt 3 Tropfen in den Verdampfer rein.
Und es schmeckt auch noch besser als die Tank-Verdampfer.
Für unterwegs, klar, hat der Tank gewonnen vom handling her.
An den Tanks habe ich zu Hause aber auch zu sehr dauer gedampft... ;-)

P.S.
Wegen der Tank-Füllung, kommt auf die Deckel an. Bei den Plastik-Deckeln 2 mm mindestens bis zum Rand frei lassen.
Bei den zu emfehlenden Silikon-Deckeln solltest Du etwas mehr Platz lassen, so 4mm mindestens.


zuletzt bearbeitet 07.12.2011 14:03 | nach oben springen

#9

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 14:09
von Jayjay | 3.766 Beiträge

Moin Moin Millionflamme,

Willkommen im Forum. Dampfe auch erst seit 3 Wochen und habe genau das gleiche Problem wie Du. Ich kann absolut nicht abschätzen wieviel ich dampfe. Ich befürchte fast dass meine Nikotinaufnahme höher ist als zu meinen Raucherzeiten. Ich habe hier aber schon öfters gehört dass sich das normalisieren wird. Schaun `mer mal....

Gruß
Jörg



nach oben springen

#10

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 14:21
von Pragmatiker (gelöscht)
avatar

Das Problem hab ich auch. Keine Übersicht. Es können aber 3-4 Typ B Tanks sein am Tag.


nach oben springen

#11

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 14:27
von tinapoe (gelöscht)
avatar

hallo herzlich willkommen...

ich habe auch keinen überblick...vor allem weil ich zz 3 doppelsets geräte betreibe...

unter tags - lea (2Stück)
im auto und zwischendurch in der "rauchpause" mit kollegen - die SD 490 (2 Stück)
daheim am abend gemütlich - den leo (2 Stück) zum tröpfeln...

aber ich mache mir keinen stress...es ist allemal besser - mehr nikotin zu mir zu nehmen...als zu qualmen...
und ich denke...wenn ich so mein zugverhalten überdenke...dampfe ich nicht viel mehr als ich damals geraucht habe (20-30 zigs/Tag - starke!)


nach oben springen

#12

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 14:47
von Millionflame (gelöscht)
avatar

Danke für die herzliche Begrüßung und die vielen Tips und Meinungen / Erfahrungsberichte :)

Wäre wirklich wünschenswert, wenn sich das noch ein wenig einpendelt, was die 'Dampffrequentierung' angeht ;) Dann werde ich mich mal zurücklehnen und darauf warten, daß sich der Dampfkonsum einpendelt. Das Gemeine ist, daß es ja auch wesentlich besser schmeckt, als Kippen ;)
Bezüglich des Tröpfelns sind das für mich noch böhmische Dörfer. Aber auch hier danke für den Tip, MarksJazz :) Ich denke mal, wenn ich mich eingedampft habe, dann werd ich bestimmt auch mal so etwas ausprobieren. Mit den Silikondeckeln hab ich bislang eher schlechte Erfahrungen gemacht. Ich hab die von den Tanks gefummelt bekommen...

So randvoll mach ich die Tanks nie. So komme ich in etwa wahrscheinlich auf knapp täglich 1-1,5 Tankfüllungen, denke ich mal. Das werde ich mal genauer beobachten. Wenns nur nicht so lecker wäre...Als mich eine Freundin besuchte, war sie auch voll begeistert und dampfte mir mein Liquid weg :D


nach oben springen

#13

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 15:13
von Trixer (gelöscht)
avatar

Herzlich willkommen!

1 ml Liquid entsprechen ca. 16 Pyros.

10 ml entsprechen ca. 7-8 Schachteln.


nach oben springen

#14

RE: Der Nächste, bitte

in Vorstellen Neumitglieder 07.12.2011 17:52
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

also wieviel ein ml liquid ist ist einfach... das entspricht ca. 15 bis 17 zigaretten.

aber ich bin auch ein begeistertet tröpfler und habe damit immer mal eine rauchpause... selbst beim dauerdampfen muss man ja dann hie und da nachtröpfeln.... ich tröpfle allerdings den LEO... der verträgt deutlich mehr als die 510er und ist fürs tröpfeln wie gemacht....


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205852 Beiträge.