#1

Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 12.02.2011 18:48
von Kalle | 39 Beiträge

Ich möchte mich an dieser Stelle kurz vorstellen.
Mein Name ist Kalle, komme aus Wuppertal, und ich rauche seit nun 31 Jahren, zuletzt knapp 50 Zigaretten/Tag.

Seit knapp drei Wochen dampfe ich nun, und konnte meinen "Pyro-Verbrauch" auf im Schnitt 5-7/Tag reduzieren.
Das es so gut klappen würde hätte ich niemals erwartet, aber umso froher bin ich

Angefangen habe ich mit einem 510-Expert Set, gefolgt von einem Joye eGo-Starterset,510 Mega-Verdampfer, einer Pen (EZ-310), einem Leo-Set, und einem e-Lite016 Set...... diverse Verdampfer, Depots, Ersatzakkus etc etc.
Liquid nutze ich Dekang in 18mg, sowie Hangsen in 16mg in allen möglichen Geschmacksrichtungen.

Warum dieser Hardware - Rundumschlag?
Tja, weil ich immer noch nicht richtig zufrieden bin
Keine meiner E-Zigaretten stellt mich in Sachen Flash zufrieden, also dieser Kick im Hals, der Druck auf den Bronchien (ich hoffe ihr wisst was ich damit meine)
Lustigerweise ist der bei einer 510 kaum schlechter als an der e-Lite...
Flashtechnisch enttäuschend für mich die EZ-310, sowie die Leos (aber in denen schmeckt es am besten)

So, und nun bin ich mit meinem Latein "fast" am Ende...

Ich habe eben nochmal einen Rundumschlag gemacht und folgendes bestellt:

eGo LR-Verdampfer, eGo Big-A, eGo Big-B und 510-2Ohm Verdampfer.

Die größte Hoffnung setze ich aber in den ebenfalls bestellten Indulgence V2 Platinum 4800 mAh Verwöhnaktion

Wenn das alles nichts bringen sollte, muss ich wohl mit den Rest-Pyros leben.
Ohje langer Text, daher hier erstmal Ende
Liebe Grüße
Kalle



Ausgegeben fürs E-Rauchen bisher: ca.1000€ - irgendwann spare ich - ehrlich :D


nach oben springen

#2

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 12.02.2011 21:06
von Chris123 | 130 Beiträge

Dann mal Willkommen im Forum. Ich habe meine erste Dampferfahrung noch vor mir, da ich aufs Paket warte. Wird wahrscheinlich am Montag kommen.
Du bist ja schon mal top ausgerüstet. Ich werde mit einer JOYE 510 beginnen. Bin auch schon gespannt auf den Unterschied und ob ich Zigaretten damit ersetzen kann. Allerdings rauche ich nicht so stark wie du. Wahrscheinlich nicht mal halb so viele Zigaretten :-)
Bin seit ca. 8 Jahren durcgehend am Rauchen und möchte die 10 Jahre nicht vollbekommen. Zumindest nicht mit Zigaretten. Bin mir auch gar nicht so sicher, ob es bei mir so doll am Nikotin liegt. Ich mag einfach das Ritual des Rauchens. Stinkt mir jedoch zu sehr und ist daher gerade im Winter lästig.

Dann mal noch viel Spaß im Forum. Bin mir sicher, dass sich noch jemand zu deinem Problem äußern kann. Ansonsten viel Glück, dass du das richtige Equipment findest.



nach oben springen

#3

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 12.02.2011 23:21
von hexe1313 | 67 Beiträge

hallo kalle,
ich bin auch noch ganz neuer dampfer (erst seit 2 Tagen), deswegen kann ich dir keine tipps geben.
ich habe allerdings festgestellt, dass dem "kick" einer richtigen papierzigarette menthol-liquid meiner meinung nach am nächsten kommt.
da habe ich fast das gefühl wie bei einer "stinkigen"...
ansonsten verstehe ich nur bahnhof, wenn du von deiner hardware berichtest...muss ich mich wohl noch mehr in die materie einarbeiten...
*seufz*
lg
hexe1313



nach oben springen

#4

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 12.02.2011 23:43
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

Hallo Kalle,

herzlich willkommen bei uns

ich frag mal vorsichtig, könnte es....könnte es sein das Du zu fest und zu schnell an denen ziehst? Denn wenn man an e-Zigaretten gleich wie an einer Zigarette zieht macht man schon was falsch. Was ich Dir aber nicht unterstellen möchte, es ist nur 'ne Frage. Normal sollten es genüssliche 5 Sekunden sein und das so langsam wie ein Zug an einem MilchShake von MäckDoof. Ich selbst übertreib es manchmal extra und ziehe so viel Dampf in den Mundraum das es schon extrem auf den Bronchien drückt. Das geht also schon.

Ich frage das auch NUR weil JEDER der meine Ezig sieht und sagt, lass mal ziehen, zerrt an der wie an einer Zigarette und dann kommt fast gar kein Dampf.

Jou, wie gesagt, nur ne Frage


nach oben springen

#5

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 00:17
von Kalle | 39 Beiträge

@Hexe, ja Menthol kickt in der Tat etwas besser, ist aber definitiv nicht meine Geschmacksrichtung
was die Bezeichnungen angeht: ich hab auch einige Zeit gebraucht die Fachbegriffe zu verstehen.

@tabak-krümelt, das "falsche" ziehen war nur am ersten Tag ein Problem, ich denke schon das ich das mittlerweile
draufhab - das ist allerdings tatsächlich enorm wichtig darauf hinzuweisen! Jemand der wie, an einer "echten" zieht
wird definitiv nicht glücklich!

Also, nein: mir haut es einfach nur nicht genug rein.



Ausgegeben fürs E-Rauchen bisher: ca.1000€ - irgendwann spare ich - ehrlich :D


nach oben springen

#6

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 00:20
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

und was ist mit 24er Liquid? Das schonmal getestet?


nach oben springen

#7

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 00:32
von Kalle | 39 Beiträge

... nein, wollte ich auch vermeiden, habe ja auch "nur" West Silver geraucht.



Ausgegeben fürs E-Rauchen bisher: ca.1000€ - irgendwann spare ich - ehrlich :D


nach oben springen

#8

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 00:48
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

schwehrer Fall (was für Dr.House)

na ich sag mal, ich benutze auch die Fat B welche Du bestellt hast und diese funzen im Gegensatz zu 510 ein gutes Stück mehr, möglich das das hilft. Der Leo dampft ja auch schon ganz gut aber bekannterweise hat er aber auch einen weicheren Dampf, was ja in diesem Fall auch nix bringt. Ich bin mal gespannt was Du berichtest wenn die "dicken" Teile benutzt werden. Die werden wohl Anfang nächster Woche kommen.
Kopf hoch, nicht aufgeben mein Freund


nach oben springen

#9

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 11:56
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

erstmal herzlich willkommen hier....

das mit dem kick wird aber mit der zeit und dem richtigen liquid besser.... bleib entspannt. und die paar pyros, die noch dazu dampfst... sollten dir noch kein kopfzerbrechen machen.....

es wird dadurch allerdings die geschmackliche gewoehnung an die egarette ein wenig verzoegert....


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#10

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 12:12
von Kalle | 39 Beiträge

Danke Actor, ja ich bleibe entspannt, habe ja wenn meine Lieferung kommt auch erst mal jede
Menge neues "Spielzeug" zum ausprobieren. Ich finde das Sammeln von verschiedenster Hardware und
Software fast noch besser als das dampfen selbst
Sprich, selbst wenn der Akkuträger mir nun alles bietet was ich vermisse, werde ich mir mit Sicherheit
irgenwann mal z.B. eine E-Pfeife zulegen. und was das Ausprobieren an Liquid angeht: Meine Frau meckert jetzt
schon weil der Platz im Kühlschrank immer weniger wird.



Ausgegeben fürs E-Rauchen bisher: ca.1000€ - irgendwann spare ich - ehrlich :D


nach oben springen

#11

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 13:51
von RhYmE | 303 Beiträge

ich würde mich an deiner Stelle mal an das 6 Volt Dampfen dran geben. Panther oder Jette müßten dazu was sagen können. Auch Gambrinus

Low Resistance (LR) Verdampfer sollen einen ähnlichen Effekt haben wie 6 Volt, allerdings denke ich schon, dass es da einen Unterschied gibt. Vllt. sagt mal einer was dazu, der Erfahrungen damit hat. Das täte mich nämlich auch interessieren. Vor allem weil die 6 Volt Mods meistens akkubezogen variabel handhabbar sind (3,7 und 6 Volt)

übrigens: ich komme aus Solingen! Schönen Gruß aus der Nachbarstadt



zuletzt bearbeitet 13.02.2011 13:52 | nach oben springen

#12

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 14:06
von panther | 1.881 Beiträge

Ich habe meinen GGTS bisher noch nicht mit 6 V benutzt. Bisher reichte er mir auch so. Aber das ist ja das schöne daran, ich habe noch viel Luft nach oben.


nach oben springen

#13

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 13.02.2011 19:41
von Jette | 1.257 Beiträge

Ich habe bisher 1x mit 6 Volt gedampft. Das waren Testrunden mit der Kameleon von Party Nebula mit Erweiterungs Rohr und jetzt weiß ich nicht ob die XXL von ecig tools damals auch die Verlängerung hatte als die Testrunde war. Mir war das definitiv zu starker Tobak. Ich habe mir dann die Kameleon bestellt ohne die Erweiterung. Irgendwo gibt es hier noch von Lupo einen schönen Testbericht über diese 6 Volt Variante.


ich dampfe seit 2009
nach oben springen

#14

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 15.02.2011 23:36
von Kalle | 39 Beiträge

Sodele, heute ist mein Indulgence V2 gekommen. Ich kann momentan feststellen: Es geht halt immer noch besser!
Der Dampf und Flash der da raus kommt langt mir definitiv Hab bislang nur den eGo-Typ B Verdampfer und den dicken akku drin und es knallt mächtig. Ich frag mich wie das erst mit LR-Verdampfern wird...
Gruß
ein momentan glücklich nuckelnder
Kalle



Ausgegeben fürs E-Rauchen bisher: ca.1000€ - irgendwann spare ich - ehrlich :D


nach oben springen

#15

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 18.02.2011 11:01
von RhYmE | 303 Beiträge

Kall, kannst du mir - oder ecig-tools - beantworten, ob die Indulgence V2 denn theoretisch auch mit 6 Volt betreibbar ist?

Passen 2 von diesen kleineren 3Volt Batterien da rein oder benötigt man ein Adapterstück oder dergleichen?



nach oben springen

#16

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 18.02.2011 11:11
von RhYmE | 303 Beiträge

ok, mit den 6 Volt geht wohl.. hab gerade mal ein paar Reviews gesichtet.

Kann mir wer sagen, ob es die Möglichkeit gibt, die Indulgence mit dem FOG (siehe mein Review dazu) zu benutzen?

Die Indulgence müßte demnach eine Möglichkeit geschaffen bekommen, dass dessen Akkuträger auf ein Adapterstück endet, dass man darin quasi eine Ego Batterie schrauben könnte... Any ideas? Ich finde das Indulgence Angebot von ecig-tools nämlich quite convincing



nach oben springen

#17

RE: Hallo liebe Mitdampfer

in Vorstellen Neumitglieder 18.02.2011 21:59
von Kalle | 39 Beiträge

Hi Rhyme, es geht wohl mit den Batterien hier:

2x 16340 (CR123A)

aber habsch noch nicht getestet, mit einem 18650 und Big-Verdampfer Typ B bin ich momentan wunschlos glücklich

und FOG, keine Ahnung .



Ausgegeben fürs E-Rauchen bisher: ca.1000€ - irgendwann spare ich - ehrlich :D


zuletzt bearbeitet 18.02.2011 22:00 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annye
Forum Statistiken
Das Forum hat 9020 Themen und 205527 Beiträge.