#1

Eine Ela stellt sich vor.. ;)

in Vorstellen Neumitglieder 28.08.2011 12:50
von _Ela (gelöscht)
avatar

Hii an alle

Let me introduce myself..

Grob gesagt: (für alle die wenig lesen wollen)
Ich bin die Dani, bin 22 Jahre alt, komme aus Wien und bin seit dem 4. August 9:00 Uhr rauchfrei.
Geraucht habe ich seit ich 14 bin, begonnen habe ich mit Marlboro. Schnell wurden es 20 Cig. pro Tag und nicht selten auch bis zu 30/Tag. Ich habe es geliebt und genossen zu Rauchen..

Rauchzeiten: IMMER und ÜBERALL.. zum Kaffee, nach dem Kaffe während ich den Kaffe bestellt habe, alleine, in Gesellschaft, nach dem Essen, vor dem Essen, daheim, draußen, in der Arbeit (draußen) usw.. einfach immer!

Zu meiner langen Geschichte:

Ich arbeite in Wien in einem Spital, im Röntgenbereich, bin aber nicht so wichtig dort, bin nur im Büro und vormittags am Schalter :)
Ich sehe tag-täglich Leute die an Sauerstoffgeräten hängen, Metastasen haben (es aber noch nicht wissen), kaum mehr gehen können, da sie keine Luft bekommen und trotzdem alle zu 95% rauchen.

Ich trödle morgens beim Fertigmachen für die Arbeit, was zu folge hat, dass ich zur Schnellbahn laufen muss.
In der Schnellbahn angekommen (man bedenke morgens immer STILL) keuchte ich als würde ich gleich tot umfallen - nachdem ich um die 100-200m (was ja wirklich nicht weit ist) gelaufen bin- abgesehen davon dass mir das immer extrem peinlich war bekam ich so eine Atmennot, dass ich dachte meine Lunge explodiert.
Nach ca 10 min dann aus der Sbahn gestiegen und WAS GETAN?.. richtig..

Abends dachte ich mir dann oft, so kurz vor dem einschlafen, folgendes:
"Du bist 22 Jahre alt, hast jetzt schon eine Kondition wie eine 85 Jährige, bist sowieso nicht wirklich sportlich.. wie soll das mit dir weitergehen? Als Kind hast du oft starke Bronchitis gehabt, willst du den Satz "Frau Dani, sie haben Lungenkrebs" eines Tages wirklich am eigenen Leib erfahren müssen? Nein? Dann ändere das endlich! Hör mit dem Schei** Rauchen auf. Ist dir dein Leben echt so unwichtig?"

Klein Dani ging mit einem halb guten (da sie ja morgen nicht mehr rauchen wird) und einen halb schlechten (vl ist es ja bereits nicht mehr zu richten) Gefühl schlafen... morgens 5.30 der Wecker läutet.. Klein Dani steht auf, geht aufs Wc, Setzt sich ins Wohnzimmer und tut was??... Auch wieder richtig..
So gegen Mittag nach dem sie schon um die 10 Cig intus hat, kommt ihr dann irgendwann so der Gedanke "Oh.. Upsi.. hihi.. eigentlich wollt ich ja garnicht mehr Rauchen..Naja dann halt ab morgen und spätestens dann wenn ich schwanger bin..." Somit habe ich mein Gewissen beruhigt..

Doch an diesem einen besagten Tag..

Es war ein Donnerstag, die Uhr stand auf kurz vor 9h..
die Kollegin von der anderen Abteilung kam zu uns und sagte uns, dass heute ihre Mutter zu uns kommt (Magnetresonanz) um nachzuschauen wo die Metastasen schon sind..
Plötzlich kamen mir die Tränen (die ich natürlich unterdrückte) und ich dachte wieder an meinen Selbstdialog, den ich Abends oft geistig mit mir selbst führte.
STOPP AUS ENDE- Ich legte mein halb volles Packerl in den Spindt und versuchte es so lange wie möglich durchzuhalten. Der Tag verging, die Leute waren alle Stolz, ich war Stolz. Schaffte ich es heute, schaffe ich es auch morgen. Die Leute versuchten mich in der Arbeit zu verlocken, ich blieb hart.
An Tagen an denen es besonders schwer war, hatte ich meinen Freund (der auch starker Raucher ist und es 3 Tage geschafft hat aufzuhören - der Wille fehlte) und auch eine sehr gute Freundin die auch von hier auf jetzt beschlossen hat aufzuhören. Wir unterstützten uns gegenseitig, sie war mir nur etwas vorraus - ca 3 Wochen.

Ja.. es wurden immer mehr rauchfreie Tage aber leider auch immer mehr Kilo auf der Waage. Das deprimiert, und was macht man gegen Depressionen am Besten? Genau.. man geht zum Kühlschrank und isst sie runter.
Auch wenn Besuch da war, alle rauchen - ich esse.

Am Wochenende (es müsste der 17. rauchfreie Tag gewesen sein) kam meine Schwiegermama und ihr lieber Mann zu uns auf eine Grillsession in den Garten. Sie besitzt mehrere E-Zigaretten. Ich wusste das schon vorher, da ich sie immer bewundert habe wie sie das wirklich durchzieht. Aber an diesem Tag wurde ich neugierig, vielleicht hilft es ja nicht so oft zum Kühlschrank zu laufen? Ohne zu bedenken, dass ich grade erst aufgehört hatte (weder sie, noch ich) sagte sie: "Hier probier die mal, vl. willst sie ja wirklich bestellen dann hilft dir das, obwohl du wirklich stolz sein kannst, du hast es geschafft ohne einem "Ersatz" (abgesehen vom Essen :) )".. ich probierte und hustete.. wir schauten uns an und sie dachte das selbe wie ich ... "OHOH.." seit dem Tag an dachte ich nur noch an dieses Ding.. es war irgendwie der wahnsinn.. ich MUSSTE es haben.. "Rauchen" ohne zu rauchen.. der Hit.

Ich rief sie an und bat sie um ihre Hilfe bei der Bestellung, welche Seite, welche Marke, welche Depots oder Liquids... 3 Tage später, und unendlich viele erwartungsfreudige Stunden kam sie dann endlich. JUHU! Meine ES 504 von Esmoker.. ohne Nikotin (bestellt habe ich sie auf www.smoketrend.de) (falls ich keine Werbung machen darf - Sorry- vl kann mans ja irgendwie Zensieren?) Die sind echt super und total kompetent, nach der Bestellung war die Lieferung von DE nach AUT in 3 Tagen da und sie haben mir zwar - da sie Aushilfen im Lager hatten- das falsche Set gesendet - bzw. das große hab ich bestellt, das kleine hab ich bekommen - aber sie haben sich echt freundlich entschuldigt und gemeint "bitte ein kurzes Mail, dann schicken wir die Ware sofort weg" wollte ich machen, doch da hatte ich mittlerweile selbst schon ein Mail von ihnen erhalten, dass sie den Fehler entdeckt haben, und sie es bereits versendet haben. .. Auch was die Akkus betrifft..wenn sie nach der Zeit immer schwächer werden, ruft meine Schwiegerma an und die sagen "Bitte uns schicken - wir senden ihnen neue zurück".. noch bevor sie sie weggeschickt hat, sind ihre neuen bereits im Postkasten.. *daumenhoch*

Was meine - ich nenne sie ab jetzt so- Dampfi angeht, ich bin echt zufrieden, das einzige ist eben, dass der Flash nicht so stark ist (liegt laut ein paar Membern daran, dass sie eben 0mg Nikotin hat) ich werd mir jetzt noch ein paar andere Liquids bestellen (derzeit habe ich Depots). Fraglich ist eben nur ob ich wirklich jedes Liquid verwenden darf. Oder ob das genau zu der Marke passen muss..?

Also ja.. jetzt wisst ihr mehr über mich als manch andere.. haha ;))
Vergessen habe ich hoffentlich ja nichts?

Viel Spass beim Lesen und ja.. ich hoffe es ist nicht allzulangweilig.

Alles liebe!

Ela


nach oben springen

#2

RE: Eine Ela stellt sich vor.. ;)

in Vorstellen Neumitglieder 28.08.2011 13:35
von sly4 (gelöscht)
avatar

Herzlich Willkommen!

Du kannst jedes Liquid verwenden. Egal welche Marke.

Es gibt auch 0er Liquids die Flashen. Meistens haben sie Ethanol zugesetzt. Der Alkohol verdampft und übrig bleibt nur der Flash. Also da wird man auch nicht rauschig, oder stinkt nach Alk

Viel Spaß weiterhin.


nach oben springen

#3

RE: Eine Ela stellt sich vor.. ;)

in Vorstellen Neumitglieder 28.08.2011 13:45
von tojamila (gelöscht)
avatar

Herzlich willkommen hier bei uns. Eine gute Entscheidung, dieses Forum zu wählen
Hier wird Dir kompetent geholfen.

Deine Geschichte klingt echt interessant.

Sly hat Deine Frage mit den Liquid ja schon beantwortet.

Ich kann Dir für den Flash das Flash-e-Liquid von Sannes Dampfwagen empfehlen. Das hat 0 Nikotin, flasht aber trotzdem extrem. Allerdings ist es ohne Geschmack. Du kannst Dir bei Sannes Dampfwagen aber auch Aroma Deines Geschmackes (ab 1,95 Euro) dazubestellen und einfach ein paar Tropfen dazumischen. Geht ganz einfach.

Viel Spaß hier im Forum

Lieb Gruß

Janette


nach oben springen

#4

RE: Eine Ela stellt sich vor.. ;)

in Vorstellen Neumitglieder 28.08.2011 13:53
von Trixer (gelöscht)
avatar

Herzlich willkommen!

...und viel Erfolg!


nach oben springen

#5

RE: Eine Ela stellt sich vor.. ;)

in Vorstellen Neumitglieder 28.08.2011 13:59
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

es wird allerdings mit dem gerät nicht wirklich hinhauen.... zu klein, zu leistungsschwach....

gerade wenn ich mit null nikotin dampfe, sollte ich darauf achten möglichst hohe dampf-und geschmacksqualität erreiche... das wird dir aber mit einer slim oder pen nicht gelingen....

die pen ist grundsätzlich kein schlechtes gerät....gewesen...... aber im grunde längst veraltet....

es gibt mittlerweile geräte welche um dimensionen besser sind.... lang haltende getaktete akkus und verdampfer mit denen sich die pen-verdampfer in etwa so vergleichen lassen wie ein zündholz zum elektronsichen feuerzeug.

nachdem du aber schon so lange vom nikotin weg bist... solltest du auch die finger von nikotinhältigem liquid lassen.... der niktoinentzug war ja nach drei tagen erledigt.... der mentale entzug wird dein ganzes leben bleiben....

also schau dass du ein wirklich gutes gerät bekommst und dampf fröhlich weiterhin die "nuller"

versuch es mal mit den wirklich leckeren fruchtigen lqiuids.... es gibt genug anbieter, welche dir für ganz wenig geld.... liquid darf für 10 ml. zwischen 2,50 und 5 euro kosten.... was darüber geht ist preislich nicht mehr spannend..... darauf achten dass es aber null nikotin hat....

schau dich mal bei sannes dampfwagen um... bei easy-liquid usw. unsere userInnen werden dir noch andere wirklich gute shops empfehlen können.....

jedenfalls mal eine herzliches willkommen im forum.... viel spass und wenns fragen gibt einfach hier in deinem persönlichen thread fragen.... wir helfen so gut es geht....

den shop den du da angesprochen hast.... na ja.... will jetzt keine preisvergleiche ziehen......

ärgere mich aber immer mehr wieviele shops im netz rausschießen wie die giftschwammerln.... und meiner meinung nach immer noch zu teuer sind... bzw. eigentlich geräte anbieten... die längst aus dem markt geworfen gehören.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#6

RE: Eine Ela stellt sich vor.. ;)

in Vorstellen Neumitglieder 30.08.2011 11:40
von tinapoe (gelöscht)
avatar

ups - haallo...
bin ein bisschen spät dran mit dem hallo...

aber 1. gratulation, dass du es auf 0 nikotin geschafft hast!! - so weit bin ich noch lange nicht..
2. würde ich dir auch ein anderes gerät empfehlen...(zb die lea von sedansa)...

zu den liquids...umbedingt bei 0er bleiben!! du hast schon sooo viel erreicht!
und es gibt unendlich viel zu entdecken dabei...such dir einen shop, der dir gefällt..ecig-tools, easy, sanne, betti...usw. und probier dich mal so richtig durch...macht total spaß...
lg
tina


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205817 Beiträge.