#1

Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 09.12.2011 22:19
von Galoppi | 288 Beiträge

In seiner Beschreibung hat Actor angeführt, daß ausnahmslos alle Liquids mit Nikotin in China hergestellt werden. Wie machen die das dann?

http://www.medicig-franken.de/medicig-pr...um-nachfuellen/

Da steht schwarz auf weiß: HERGESTELLT und abgefüllt in Deutschland.

Möchte nämlich eigentlich schon gern Nikotinliquids "made in Germany" haben, wurscht, ob die teuerer sind (Billiger als die Pyros sind Liquids allemal).

LG
Galoppi



nach oben springen

#2

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 09.12.2011 22:29
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

ich habe gesagt dass die rechtliche lage für die herstellung von nikotinhältigen liquid in deutschland es nicht zulässt....

und ganz ehrlich bin ich jetzt nicht bereit mir eine shopseite im detail einzuverleiben nur weil drauf steht dass das liquid in deutschland hergestellt wird.....

das haben andere schon vor jahren geschrieben.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#3

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 10.12.2011 00:14
von Drakuras | 3.627 Beiträge

Ich sag dazu jetzt mal nichts, wenn man etwas umfüllt darf man es made in Germany nenenn, ode rwenn man mehrere Bestandteile des Liquids zusammenmsicht, wie PG und VG darf amn dieses auch machen.

So nun werde ich ein paar bestandteile der Seite kommentieren

"Die EG-Gesundheitsminister: Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu."
Wie rauchen nicht wir Dampfen und das was wir ausatmen ist glaub ich noch nciht erforscht, lasse mich aber gern belehren.

"Nikotinstärke Liquid: 15 mg (Standard) entspricht 0,75 mg einer Tabak-Zigarette."
hmm die Rechnung hätte ich gerne, zumal man umrechnen nicht wirklcih kann, man spricht immer von 1 Tankfülling entspricht 1 Schachtel zigaretten. Wobei eine Tankfüllung varieren kann von 0,4 bis 2 ml. man könnte die aussage Qualifizierter ausdrücken. Wie z.B. 1 ml eines Liquids mit einer Nikotin konzentration von 15mg/ml entspricht 20 Zigaretten mit einem Nikotingehalt von 0,75mg. So stimmt die Rechnung aber nun ereknnt man eventuell den Unterschied.

Und les dir den Disclamer durch klar ist nene standart Text aber das sollte langen um mir mein Post schon sparen zu können


nach oben springen

#4

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 10.12.2011 00:39
von Itze | 6.941 Beiträge

Das ist genauso mit Elektrogeräte ,die kompunenten werdwen im Ausland produziert
und in Deutschland zusammengebaut.
Und dann steht auf den Gerät Made und Germany.


Dampft seit den 13.09.2011
Wenn deine Taten für dich sprechen, unterbrich sie nicht.

LG Itze



nach oben springen

#5

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 10.12.2011 08:12
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

eine kleine ergänzung zu drakuras 1ml liquid entspricht leider nur in etwa 15 bis 17 zigaretten.... aber sonst...


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



zuletzt bearbeitet 10.12.2011 08:12 | nach oben springen

#6

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 10.12.2011 11:11
von Drakuras | 3.627 Beiträge

Zitat von ACTOR
eine kleine ergänzung zu drakuras 1ml liquid entspricht leider nur in etwa 15 bis 17 zigaretten.... aber sonst...


Gut ich hab mit Mathematischer Theorie gerechnet aber wieso sind es weniger in der praxis weißt du das auch Actor?
manchmal ist meine neugier echt frech


nach oben springen

#7

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 10.12.2011 11:16
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

das sind einfach langjährige erfahrungswerte.

es geht sich einfach nicht aus. wenn wir davon ausgehen dass ca. 15 ordentliche zübe einer herkömmlichen Zigarette entsprechen, dann müssten mit 10 ml liquid 3000 züge möglich sein... oder mit einem ml 300.....

das haut erfahrungsgemäß nicht hin....

die "stange" zigaretten umgerechnet auf 10 ml liquid stammen aus den anfängen der e-raucherei... aber die haben uns ja damals alles mögliche aufs auge drücken wollen, was sehr bald von den userInnen wiederlegt wurde.
nach damaligen erkenntnissen (hat irgend einer damals echt ausgetestet) kommt man im schnitt bei 10 ml auf 7 bis 8 packungen zigaretten, bzw. auf rund 2500 züge.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#8

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 10.12.2011 12:44
von Drakuras | 3.627 Beiträge

Dafür liebe ich dieses forum


nach oben springen

#9

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 19.09.2012 21:39
von Jefferson | 1 Beitrag

Liquds TOP Aromen von allen die ich bisher probiert hatte fand ich die von www... ACTOR


zuletzt bearbeitet 20.09.2012 09:18 | nach oben springen

#10

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 19.09.2012 21:54
von Stealfighter | 6.190 Beiträge

hallo Jefferson
so wie Du das machst "schadest" du dem shop eher als das du ihm hilfst seine (deine?) Liquid´s zu verkaufen.
Ohne Vorstellung, Bericht, Vergleich usw. wird das hier nix!

Das ist meine persönliche Meinung


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#11

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 19.09.2012 21:55
von Bambam | 1.279 Beiträge

Zitat von Jefferson im Beitrag #9
Liquds TOP Aromen von allen die ich bisher probiert hatte fand ich die von www.liquidworld.ch/evi



-Die Welt besteht nicht NUR aus Fashion-Victims-
****eG@L w@s Ko/\/\mT - €iNf@cH wEiTeRd@/\/\pFeN****


nach oben springen

#12

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 19.09.2012 22:03
von jezebel | 6.492 Beiträge

Ach neee, schon wieder einer *kopfschüttel*


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#13

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 19.09.2012 22:07
von Itze | 6.941 Beiträge

Traurig Traurig


Dampft seit den 13.09.2011
Wenn deine Taten für dich sprechen, unterbrich sie nicht.

LG Itze



nach oben springen

#14

RE: Keine Deutschen Nikotin-Hersteller?

in Nikotindepots und andere Möglichkeiten der Liquidzufuhr 19.09.2012 22:10
von Mambo | 379 Beiträge

Mich intressiert das Thema auch... aber ich blicke ab und zu echt bei den ganzen Aussagen nimmer durch!
Vllt liegt es auch nur an meinem Alter.. ich weis es net

@Drakuras danke für die erklärung ;) das verstehe ich ;)


Akkuträger: 1x EpicStorm, Maverick V6, Provari V2
Verdampfer: Kayfun V3 ES, NGP Genisis


zuletzt bearbeitet 19.09.2012 22:10 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ich86nrw
Forum Statistiken
Das Forum hat 9009 Themen und 205310 Beiträge.