#1

Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 17:24
von Born2Dampf | 845 Beiträge

Ich hatte mir bei ebnferro.com folgendes bestellt http://goo.gl/Z0QH2

Nun habe ich mit einer Lupe, weil anders nicht zu entziffern folgendes gelesen

"Drop a small Amount onto an empty cartridge or an atomizer to enjoy it" [fill it into, wäre mir klar gewesen]

diesen Hinweis habe ich so noch niergentwo gelesen, auf meinen anderen Liquids steht sowas nicht drauf, ist vielleicht echt ne bööde Frage aber ich stelle sie trotzdem.

das ist doch ganz normales liquid was ich da bestellt habe? [siehe link oben] kenne mich damit noch nicht aus

also einfach den tank komplett auffüllen und losdampfen?

lacht mich jetzt nicht aus? habe noch eins von nem anderen anbieter da steht nix drauf, das will ich garnicht nutzen.


nach oben springen

#2

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 17:30
von krankerfrank | 445 Beiträge

Wenn ich das richtig deute ist das der hinweis das man zuerst den VD(den docht) etwas benetzen sollte um ein womögliches trocken dampfen zuverhindern.


9 von 10 Stimmen in meinem kopf sagen ich bin nicht verrückt,die andere summt die Melodie von Tetris.


nach oben springen

#3

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 17:31
von Thomas69 | 159 Beiträge

Ja alles richtig



nach oben springen

#4

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 17:41
von Born2Dampf | 845 Beiträge

ja? was denn nun


nach oben springen

#5

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 18:20
von harima4391 | 227 Beiträge

Zitat von Born2Dampf
ja? was denn nun


Du kannst auch den Tank normal füllen dann aufstecken und dann hab ich persönlich 2 Methoden!
Erste ist mit Tank nach oben und gegen den Tank schnipsen, dabei sieht man Bläschen aufsteigen und wenn keine mehr aufsteigen müsste genug im VD sein!
Zweite Methode Ich zeihe 3-4 mal an meiner Ego ohne das Knöpfchen zu drücken,dadurch entsteht im Tank ein unterdruck und es läuft liquid in den VD!
Naja und die 3te Methode wäre vor dem aufstecken 2 tröpfchen in den VD direkt aus der Flasche und dann Tank drauf
Hab ich aber bis jetzt noch nie gemacht! Nur die ersten 2 Methoden und noch nie Probleme gehabt


nach oben springen

#6

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 18:28
von Eifelquelle | 822 Beiträge

Das sind einfach alte Beschriftungen die sich auf die ersten Slim Modelle mit sehr kleinen Depots beziehen. Die hat halt niemand angepasst. Für Tanks gilt das natürlich nicht.

Ist bei Totally Wicked auch so. Da steht auch drauf, dass man 3-4 Tropfen auf das Depot geben soll. Ist natürlich für heutige Modelle totaler Unsinn.

@ harima4391
Was betreibst du für einen Aufwand? Einfach Tank füllen (nicht ganz voll machen, der Dorn braucht Platz, sonst sifft es und/oder gibt Nachflussprobleme) und bei einem ganz neuen Verdampfer oder trockken gerauchten Verdampft 4-5 Minuten warten.


Grüße,

Eifelquelle


zuletzt bearbeitet 26.12.2011 18:30 | nach oben springen

#7

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 18:39
von m270175 | 662 Beiträge

Zitat von harima4391

Zitat von Born2Dampf
ja? was denn nun


Du kannst auch den Tank normal füllen dann aufstecken und dann hab ich persönlich 2 Methoden!
Erste ist mit Tank nach oben und gegen den Tank schnipsen, dabei sieht man Bläschen aufsteigen und wenn keine mehr aufsteigen müsste genug im VD sein!
Zweite Methode Ich zeihe 3-4 mal an meiner Ego ohne das Knöpfchen zu drücken,dadurch entsteht im Tank ein unterdruck und es läuft liquid in den VD!
Naja und die 3te Methode wäre vor dem aufstecken 2 tröpfchen in den VD direkt aus der Flasche und dann Tank drauf
Hab ich aber bis jetzt noch nie gemacht! Nur die ersten 2 Methoden und noch nie Probleme gehabt





es gibt noch eine 4. methode:

wenn der tank befüllt ist, diesen einfach aufstecken und 2-3 mal kräftig IN das mundstück blasen. Dann steigen auch dicke bläschen auf und der verdampfer füllt sich


nach oben springen

#8

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 26.12.2011 20:34
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

die entscheidende und richtige antwort hat eifelquelle gegeben...

alle anderen antworten betrafen eine nicht gestellte frage...


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#9

RE: Frage zu einer Liquidbeschriftung

in Das Liquid! 27.12.2011 07:55
von Born2Dampf | 845 Beiträge

Zitat von ACTOR
die entscheidende und richtige antwort hat eifelquelle gegeben...

alle anderen antworten betrafen eine nicht gestellte frage...



das gefühl hatte ich auch


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JasonGolly
Forum Statistiken
Das Forum hat 9021 Themen und 205531 Beiträge.