#1

Joye 510 Auto V2 und die kleinen Unterschiede bei Steamo

in Pen, Mini und Slim 22.04.2012 05:42
von Benji179 (gelöscht)
avatar

Hallo,

Auto Akkus sind ja wegen DIV. Fehlfunktionen sehr in Verruf geraten.
Jetzt ist aber seit einiger zeit die 2. generation erhältlich, und da sind die Kinderkrankheiten ausgemerzt.
Funktioniert Super dass Teil, und ist bei gleicher Größe etwas stärker.

GANZ WICHTIG: Wenn Ihr euch eine Joye 510 T anschaffen wollt, achtet auf die mAh, denn nur daran erkennt ihr in der Beschreibung ob es sich um die 2. Generation handelt. Also: Bei Auto: Mini 220mAh (ca.11.7€) Big 340mAh (ca.12€)
Sollte bei einem Auto Modell eine etwas kleinere Angabe, wie 180mAh stehen, Finger weg, ist die 1. Generation mit den Betriebsstörungen und warum das gleiche Geld dafür Zahlen.

Sobald ihr eure Auto 510 T bekommt, kontrolliert nochmal das Loch dass sich beim Akku in der Mitte des Anschlusses befindet, dass ist bei den neuen Modellen ca. 1mm groß, bei den Alten viel größer. Ist kleiner damit nicht so leicht Liquid reinkommt, was den Akku zerstören kann.

Der große Nachteil solcher Minis ist und bleibt aber die geringe Kapazität und die lange Ladezeit (bis zu 5Std)
Wegen der Ladezeiten zahlt es sich aus ein Ladegerät pro Akku zu haben, bzw. Ein mehrfachladegerät.
Ich bräuchte 6Stk um über den Tag zu kommen, hätte ich nicht zusätzlich meine Togo.


Dann gibt es noch einen Speziellen Shop, Steamo,
Die haben Sonderanfertigungen von joye im Sortiment, was die 510 er Akkus betrifft.
Diese haben statt 3.3V bei Ihnen 3.6-3.7V was dann eher in die Nähe von LV Verdampfern kommt.
Also Mehr Flash/Dampf, weniger Geschmack(mit Ausnahmen wie meistens Kaffee....).
Und der Akku wird dadurch natürlich schneller entleert.
Dafür haben sie ein PCC (Ladeetui) im Sortiment, dass für 510 T passt, nicht vergessen Big oder Mini zu wählen und das Etui kann man natürlich auch mit den normalen mit 3.3V verwenden.


Und ein Tipp für leicht befüllbare Tanks;die von der Lea (1.Generation mit 0.4ml) Pässen perfekt, und schauen spitze drauf aus. (gibt's bei Red Kiwi ua.)

Eine sache noch: aufpassen beim Tröpfeln usw. Denn wenn man eine Überschwemmung provoziert kann das den Akku Schrotten.


Ich bin froh dass ich meine 3Stk habe (1Steamo, 2normale'220mAh) und kann sie zusätzlich oder für sehr schwache Raucher nur empfehlen wenn man was kleines sucht.

Gruß,
Benji.


nach oben springen

#2

RE: Joye 510 Auto V2 und die kleinen Unterschiede bei Steamo

in Pen, Mini und Slim 22.04.2012 08:15
von koschka | 8.313 Beiträge

Ja, ich habe die Janty Neo mit Auto Akkus und finde die auch echt gut. Also die Akkus. Sollen auch die "Guten" sein! Den Geschmack der Neo mag ich zwar nicht und hab auch das Gefühl, dass der Akku einen gewissen Eigengeschmack abgibt, da mein Lieblingsliquid in anderem Verdampfer, aber mit diesem Akku auch irgendwie anders schmeckt als sonst. Ich mag die Neo nicht, aber die Akkus find ich gut und die haben unten einen Leuchtring, was ich als zusätzliches Feature irgendwie schön finde


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andreas Dieckmann
Forum Statistiken
Das Forum hat 9043 Themen und 205749 Beiträge.