#1

Dual Coil fuer 810er Pen ?

in Pen, Mini und Slim 25.05.2012 00:12
von Nicotiana (gelöscht)
avatar

Moin,

ich hab für meinen 810er Pen noch etliche Cardriges über. Allerdings liefert das Teil einfach nicht genug Dampf.

Nun ist die Frage, obs für diesen Typ so etwas wie ein Dual Coil Verdampfer gibt. Er wurde mir als "E-Zigarette Modell PEN" verkauft, entspricht aber offensichtlich dem generischen 810er in der langen Version.


nach oben springen

#2

RE: Dual Coil fuer 810er Pen ?

in Pen, Mini und Slim 25.05.2012 00:47
von Trixer (gelöscht)
avatar

Ist mir nicht bekannt, ob es so etwas gibt, glaube aber nicht.

Und wenn, mit dem Pen Akku kommst du auch nicht sehr weit. Der
hält einfach zu wenig durch, bis du den wieder laden must, bei
deinen Rauchgewohnheiten.

An deiner stelle würde ich die Cartridges hier oder woanders im Flohmarkt,
samt dem Pen, sobald du den Vmax bekommst, verkaufen und mir anständige
Verdampfer für den VMax besorgen.

Ich denke, damit wirst du glücklicher.

Kleiner Tip noch am rande... besorg dir für den Vmax mehrere Akkus, damit du
immer welche hast und dampfen kannst, wenn die leeren laden müssen.

Wenn es aber unbedingt sein muss, dass du die Cartridges noch wegdampfst,
dann guck mal nach einem Adapter, vom 810er Akku auf 510er Gewinde für Verdampfer,
darauf sollten auch die Dual Coils passen.

Der hier sollte passen:

http://ebnferro.com/accesoires/multi-ada...ry-510-atomizer

...dafür übernehme ich aber keine Garantie, weil ich das selbst nicht getestet habe. Vielleicht
kann ja noch jemand anders etwas dazu sagen...


zuletzt bearbeitet 25.05.2012 00:48 | nach oben springen

#3

RE: Dual Coil fuer 810er Pen ?

in Pen, Mini und Slim 25.05.2012 01:11
von Benji179 (gelöscht)
avatar

Wieso eigentlich nur cartomizer?
Ich würde mir Um zu schauen was dir mehr zusagt eher einen Tank Verdampfer nehmen als 2. Teil, aber Trixer hat schon recht, es ist fraglich ob es sich bei dir auszahlt in Pen T oder Pen Cartomizer.... Zu investieren.
Denn am abend oder wann du mehr dampfst wird der Akku ja vermutlich in 1.5-3Std leer sein.
Aber wenn du ihn nicht loswerden willst würde ich auch einen Adapter auf 510 oder Ego nehmen um einfach dass vom Akkuträger auch darauf nutzen zu können (solang der Wiederstand passt/Ohm).
Gibt übrigens auch einige Tank Verdampfer die am Akkuträger passen als abwechslung zum 6ml DCT, und wenn du mal zufällig wo bestellst wo's Adapter gibt nimm dir für später gleich einen 510-Ego Adapter falls keiner dabei ist, ist bei meinemAkkuträger dass meist genutzte Teil : )


nach oben springen

#4

RE: Dual Coil fuer 810er Pen ?

in Pen, Mini und Slim 25.05.2012 02:07
von Nicotiana (gelöscht)
avatar

Ich hab mittlerweile erfahren, das ich einen Zahlendreher drin hatte. Es ist ein 801 und kein 810. Smoketech baut zwar genau sowas, aber ich damit dann noch die alten Cardrigedes verwenden kann, ist nicht rauszubekommen.

Diesen Cartomizer gibt es bei einem Großhändler und einen Ähnlichen bei einem US-Shop.

Für den vmax sind zwei Akku-Packs bestellt. Außerdem ein Adapter um den vmax an den alten Pen-Verdampfer anzuschliessen.

Ich hoffe diese Verdampfer taugen was.


nach oben springen

#5

RE: Dual Coil fuer 810er Pen ?

in Pen, Mini und Slim 25.05.2012 11:02
von Bonehead | 1.505 Beiträge

Allgemein sind DC Geschmackssache. Mancher stört sich am Eigengeschmack der Watte. Die Verdampfer sollten ok sein. Wie in dem anderen Thread schon erwähnt würde ich eher auf 1,5 Ohm DC gehen aber das ist ebenso Geschmackssache.


Verdampfer: Joyetech Delta, GLV, aspire BDC
Akku: Joyetech eVic, ProVari V2, V8, Ego Twist, Ego


nach oben springen

#6

RE: Dual Coil fuer 810er Pen ?

in Pen, Mini und Slim 25.05.2012 12:37
von Benji179 (gelöscht)
avatar

Da scheinst du etwas zu verwechseln, ist ja auch nicht leicht am Anfang ^^
Für die Dual coil cartomizer braucht man keine cartridges, nur ein Mundstück (muss dabei sein) denn die haben dass Liquid Depot schon integriert (Watte), wodurch dass ganze Teil dann aber auch nicht mehr gereinigt...l werden kann und man wenns verdreckt ist (Liquidrückstände) dass ganze wegschmeißt.

Der DCT, Dual Coil Tank funktioniert nach dem selben Prinzip, aber mit einem Zusätzlichem Tank rundherum und dass mittelteil ist austauschbar.

Was du jetzt anscheinend hast, mit cartridges ist ein normaler Verdampfer mit besagtem Wattedepot/cartridge
Den man auch tröpfeln könnte. Und wo man den Verdampfer reinigen kann (ohne Depot in Alk einlegen).
Die mag ich auch nicht, höchstens zum tröpfeln.

Und dann gäbe es noch Tank Verdampfer, die im Prinzip wie dass Teil arbeiten dass du hast, nur halt ohne der Watte. Man kann so einen Tank logischer weise nicht bei dem für wattedepots reinhauen, aber mir sind die T Verdampfer am liebsten und sind meines Wissens auch die am meisten verwendeten.

Gibt dann auch noch Clearomizer (CE4+ 2012), aber da gehen die Meinungen wieder auseinander.

Falls du in dem Shop bestellst wo oben dein Link steht,
Das hier bräuchtest du um einen T Verdampfer am Akkuträger zu montieren, mal als beispiel:
(bei ca. 3.3V betreiben)
http://www.ecig-tools.com/product_info.p...products_id=973 Ein Ego T typ A Verdampfer, als Beispiel.
Gibt da noch viele alternativen (Ego C, 510T halt sehr klein....), hierfür brauchst dann noch Tank Ego T Typ A(ich nehm immer 5Stk), Und ganz wichtig unter "Verbindung Atomizer Akku" einen 510-Ego Adapter Sonst geht da gar nix.
Und wenn du gleich einen 801-510 Adapter mitnimmst kannst später auch alles auf die Pen haun.


zuletzt bearbeitet 25.05.2012 12:39 | nach oben springen

#7

RE: Dual Coil fuer 810er Pen ?

in Pen, Mini und Slim 26.05.2012 02:01
von Nicotiana (gelöscht)
avatar

Um die alten Cardriges zu verbrauchen hab ich mal testweise zwei Low Resistence Verdampfer bestellt. Die sollten da bischen mehr Dampf produzieren, als die schwachbrüstigen Originale.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andreas Dieckmann
Forum Statistiken
Das Forum hat 9042 Themen und 205745 Beiträge.