#1

Ein herzliches Hallo aus dem Schwarzwald

in Vorstellen Neumitglieder 16.04.2008 01:34
von tombycat (gelöscht)
avatar

Tja....wo fang ich an ?!
Am Besten am Anfang...
Ich bin 37 Jahre alt, männlich und habe eine 22 jährige Raucherkariere hinter mir.
Eine Kariere, auf die ich auf keinen Fall stolz bin, da es von Anfang an eine Kettenraucherkariere war.
Tageskonsum : 40 Zigaretten !
Ja, war... Seit 4 Wochen bin ich RAUCHFREI...
Wie so etwas geht ?? Ich weiß es eigentlich auch nicht...
Man fragte mich in den 22 Jahren oft, warum ich überhaupt rauche... Selbst habe ich eigentlich nie einen
vernünftigen oder plausieblen Grund gefunden. Aufzuhören habe ich öfters probiert. Jedoch länger als 4 Tage
hielt ich nie durch. Bis eben vor 4 Wochen. Kurz vorher stieß ich im Internet auf die NTB-Zigaretten und
das Aufhören mit der Kräuterzigarettenmethode. Ich dachte....ach...Kräuter rauchen...Weg vom Nikotin ??
Und trotzdem weiter Rauchen ?? Soll das wirklich gehen ?? Ich war schon immer der Meinung, das ich kein Nikotin brauchen würde.
Also, 6 Päckchen NTB-Kräuterretten besorgt und die letzten Nikotin-Ziggies fertiggeraucht...
Palmsonntag 13.00 Uhr : Es war soweit...die letzte Nikotinzigarette war in Rauch aufgegangen. Als Kettenraucher ist die nächste
ja sofort wieder fällig..Vorher kein Test mit den Kräuterdingern gemacht. Einfach ein Sprung ins kalte Wasser. Und ??
Naja...war ok..die erste Kräuterrette...Es geht doch...man kann also auch Kräuter rauchen...hmmm...

Natürlich blieb zu Anfang die Rauchfrequenz wie sie war. Jedoch jetzt mit Kräuterlingen.
Einfach ein gutes Gefühl kein Nikotin mehr zu konsumieren aber jedoch weiterqualmen zu können.
UND DANN KAMEN SIE...DIE ENTZUGSERSCHEINUNGEN !!
Bei mir eigentlich nur Nachts...kurz nach dem Einschlafen (ca. nach 30 Minuten)
plötzliches Aufwachen...Herzrasen... Da meinste, die Pumpe fliegt dir um die Ohren...
Naja...das habe ich fast 7 Nächte mitmachen müssen...seitdem ist wieder Ruhe in der Nacht...
Nikotin ist nun gar kein Thema mehr...aber die Kräuterlinge...die sind halt immer noch da...
auch wenn ich es nun nur noch auf 10 bringe...naja...ist ja nur noch ein viertel von dem, was ich sonst geraucht hatte....

Also wo ist das Problem..Ich qualme gerne vor mich hin...sauge was ein und stoße es wieder aus...
Muß das mit Kräuterziggs sein ?? Da verbrennt halt auch noch was... Gibt es eine Alternative ??

Und dann stieß ich auf DIESES Forum.... E-Rauchen ?? was denn ?? so mit Kabel oder was ??
Als Technikfreak bin ich für alles offen....warum nicht....
Nach etlichen Stunden des Lesens hatte ich vor ca. 2 Wochen meine erste E-Zigarette bestellt...bei SMUKE..
Einfach toll....Und sie dampft immer noch....Kräuterlinge sanken auf 2 pro Tag...naja...manchmal möchte ich halt doch noch was
anzünden und verbrennen...kleiner Pyromane eben.
Vor 4 Tagen kam meine Sedansa Zigarre....uiii...die mit entsprechendem Liquid betankt...ist ja ne richtige Nebelmaschine...

Und ich konnte es nicht lassen....bei E-Cig lachte mich eine E-Pfeife an...
Jaja...Seit frühster Kindheit hat mich schon immer das Pfeifenrauchen angemacht...
Also, letzten Donnerstag bei E-Cig die Pfeife bestellt..Am Montag Morgen per TNT bekommen...Das Ding begeistert.
Ich kann damit Dampf erzeugen wie eine Lokomotive.....

Tja...Ich bin ein E-Rauch-Jünger...Ich hoffe, das mich die technischen Probleme verschonen....glaube ich aber nicht...
Dafür habe ich hier schon zu viel gelesen....naja...einfach abwarten und weiterdampfen....

Und nochmal ein herzliches Hallo aus dem schönen Schwarzwald...



nach oben springen

#2

RE: Ein herzliches Hallo aus dem Schwarzwald

in Vorstellen Neumitglieder 16.04.2008 07:48
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

hallo lieber tombycat


na das ist doch wieder einmal eine freude einen zufriedenen ex-raucher hier zu lesen.
das mit den kräuterzigarette würd ich mir aber doch auch noch abgewöhnen. ich hab immer schwere bedenken wenn etwas verbrennt und wir inhalieren den rauch.

natürlich ist die egarette auch nicht gesünder - sie ist nur vielleicht eine spur weniger ungesund

wobei einem passionierten raucher das themaq gesundheit in wirklichkeit so und so egal ist. keiner von uns kann behaupten, dass er nicht weiss oder gewusst hat wie ungesund der scheiss wirklich ist.

die e-raucherei ist halt in wirklichkeit die einzige methode mit der man völlig problemlos vom tatsächlichen gift, den rauchinhaltsstoffen (muss es bei der kräuterzigarette auch geben) und dem nikotin wegkommt.

ich hoffe du bist einer der glücklichen, welche lange lange problemlos mit ihren geräten dampfen können. du hast dir aber mit smuke einen verlässlichen partner gewählt, sodass, selbst wenn es mal probleme geben wird, es in wirklichkeit keine sein werden.

lass dich nochmals herzlich willkommen heissen und berichte uns auch weiterhin über deine erfahrungen. nun halt mit der egarette.

alles liebe und


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#3

RE: Ein herzliches Hallo aus dem Schwarzwald

in Vorstellen Neumitglieder 16.04.2008 13:43
von chanel | 4.583 Beiträge

Hallo :)
Herzlich willkommen auch von mir..
Trage dich doch bitte auf der Landkarte ein, damit wir wissen, woher du ca.kommst.
Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß im Forum

Liebe Grüße,
chanel


nach oben springen

#4

RE: Ein herzliches Hallo aus dem Schwarzwald

in Vorstellen Neumitglieder 16.04.2008 15:06
von tombycat (gelöscht)
avatar

Vielen Dank ACTOR und chanel für den netten Empfang...

ACTOR : Ich stimme dir voll und ganz zu...und...ich werde zu gegebener Zeit ein paar Resümees über meine im Einsatz befindlichen E-Rauchgeräte ziehen und der Gemeinde meine Erfahrungen zukommen lassen...

chanel: Danke...Ich habe mich auf die Landkarte gepinnt....

Liebe Grüße....


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: EZigarettenFreak
Forum Statistiken
Das Forum hat 9019 Themen und 205455 Beiträge.