#1

Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 31.07.2008 04:24
von escotoni (gelöscht)
avatar
Erst einmal herzliche Gratulation zu diesem Forum. Ich hab' schon viel gelesen und dabei auch viel gelernt.

Nun zu mir. Ich heisse Rico, bin 50 Jahre und wohne in Uster (nähe Zürich). Ich arbeite als selbständiger Informatiker und hänge eigentlich fast immer an der Zigarette, wenn es geht. Ich rauche seit ich 13 geworden bin und inzwischen sind's schon so etwa 3-4 Schachteln täglich. Ich rauche gerne und möchte auch nicht damit aufhören.

Wie bin ich zum Thema Esmoking gekommen ? Ich war vor drei Wochen für 4 Tage im Tessin und letzte Woche in Italien im Urlaub. In beiden Fällen wurde ich mit jeweils 2 Tagen Regenwetter beglückt (da kommt für einen Raucher auch beim besten Willen kein 5-Sterne Wohlfühl-Feeling mehr auf).

Wieder zurück, hab' ich mich deshalb sofort in's Internet gestürzt, mit dem Gedanken: "Es muss doch als Raucher möglich sein, Urlaub zu machen (ist vielleicht einfach eine Frage des Geldes) und suchte so Dinge wie "Raucher Kreufahrt" "Raucher Ferienclub" etc. aber leider alles Fehlanzeige (Immerhin: Bei den Deutschen ist ja seit gestern wieder etwas Vernunft eingekehrt, was das Rauchverbot betrifft). Aber: Bei meiner Suche bin ich auf Seiten über Esmoking gestossen und bin dann diesem Thema nachgegangen, so bin ich dann auch bei Euch gelandet. Ich glaube, dass mir Esmoking gefallen könnte. Das ist das was ich eigentlich will: Ich will im Flugzeug, am Arbeitsplatz, bei Popkonzerten, auf Kreuzfahrten, im Speisesaal, an der Bar und wo sonst noch immer rauchen können, so wie das früher mal war. Ich will nicht dauernd ausgegrenzt und diskriminiert werden. Mit anderen Worten: Ich hab' genug von den Kapnophobikern.

Nachdem ich mich hier etwas eingelesen habe, habe ich mir bei
(btw: kennt das jemand ?) mal das Grundset bestellt und warte nun gespannt auf die Lieferung und meine Reaktion auf das neue Gefühl.

So, das wars erst mal. Erlebnisberichte über meine Erfahrungen sollen folgen.

zuletzt bearbeitet 31.07.2008 13:07 | nach oben springen

#2

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 31.07.2008 13:03
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

hallo rico

erstmals ein herzliches willkommen im forum.

die e-raucherei ist mit hoher wahrscheinlichkeit auch für dich eine alternative.

allerdings frage ich mich ernsthaft wie es möglich ist, einen derartigen stuss auf einer webside zu verbreiten wie es dieser schweizer anbieter tut, bei dem du bestellt hast.

In Antwort auf:
Die elektronische Zigarette (e-cigarette) wurde unter strenger Aufsicht in Zusammenarbeit der WHO (Weltgesundheitsorganisation) entwickelt, um gesundes rauchen zu realisieren!

das ist eine klagswürdige behauptung, welche mit an sicherheit grenzende wahrscheinlichkeit nicht nur nicht stimmt, sondern fast schon betrügerische ausmaße hat. ich hoffe für den websidebetreiber nur, dass er für die WHO ein zu unwichtiges würstchen ist. wenn nicht könnte ihm diese aussage nämlich wirtschaftlich gleich das genick brechen.


Ein mikroelektronisches Vibrationsfeld verdampft das Wasser/Nikotingemisch zu einem realistischem Qualm mit einer rauchidentischen Temperatur von 50° bis 60° und vaporisiert diesen in eine Kammer. Durch feinste Zerstäubung einer Nikotin/Tabakaromenmischung simuliert die e-Zigarette den Genuss einer normalen Zigarette auf Tabakbasis.

die standardlüge überhaupt im bereich der e-raucherei. zugegeben, in den originalbauplänen der ersten elektrischen zigaretten waren so genannte biezoelemnte oder wie sie öfters bezeichnet werden atomizer eingezeichnet. in der praxis haben wir mittlerweile etliche male bewiesen, dass in so gut wie allen geräten diese technik nicht eingebaut und verwendet wird.
es wird in der egarette lediglich eine simple heizwendel erhitzt, welche das liquid, welches sich im depot befindet, zum verdampfen bringt.


Die e-Zigarette besteht hauptsächlich aus den folgenden mikroelektronischen Komponenten, wie einem Luftmassenmesser, einem Kontrollschaltkreis und einem Ultraschall-Vaporisator. Es wird ausschliesslich Nikotin zugeführt, keinerlei Gift- oder Zusatzstoffe.

also der "luftmassemesser" ist sogar mir neu. ich zerkringel mich. das kann nur einem schweizer einfallen. den "ultraschall-vaporisator" haben wir bereits erledigt. na ja.... und dass "keinerlei gift und zusatzstoffe" ausser nikotin (einem der gefährlichsten gifte überhaupt) zugeführt werden ist ebenso eine unbewiesene behauptung, solange es keine laboruntersuchungen des verwendeten liquids nach westlichen standards gibt.



trotzalledem..... bis auf die tatsache, dass du dir vielleicht einen seriöseren anbieter suchen solltest.... bist du am richtigen weg.

ich bin mittlerweile leider gar nicht mehr auf dem letzten stand was die schweiz angeht, aber ist der verkauf und handel der egaretten in der schweiz nicht nach wie vor strikte verboten. also auch darüber sollte sich dein anbieter mal gedanken machen, wenn er eine webside benutzt, die in der schweiz registriert ist.

aber vielleicht darf man ja mittlerweile auch in der schweiz.... was ich mir allerdings ehrlich gesagt nicht vorstellen kann.

känmpf dich einfach noch ein wenig durch unser forum. unsere informationen sind ja allesamt aus privaten erfahrungen heraus gesammelt und stehen allen kostenlos zur verfügung.

viel spass dabei

ACTOR


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#3

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 01.08.2008 09:04
von escotoni (gelöscht)
avatar

Hallo Actor

Das mit dem Link tut mir leid, muss das bei den Forenregeln überlesen haben (ich geb's ja zu, ich hab' sie nur überflogen). Aber immerhin hat's ja die gewünschte Wirkung gehabt ;-) und Du hast Dir die Seite mal angeschaut. Ich danke Dir sehr für Deine Kommentare. Ich bin mit dem Typen sowieso schon in Diskussionen über Shipping (EUR 9.90 (CHF 16 !!!) für ein Päckchen von Untersiggenthal (Kanton Aargau) nach Uster (Kanton Zürich) mit schweizer Standardpost (siehe Unten)), Zahlweise (EUR !!! - ich lebe in der Schweiz, und bezahle normalerweise in CHF, besonders, wenn der Empfänger eine in der Schweiz eingetragene Einzelfirma ist), rechtliche Grundlagen, Produktmarke (siehe unten) in Diskussion.

Nun zu den Erfahrungen: Ich hab mir am Di 29.7 so gegen 14:30 die Super Cigarette (Grundset) bestellt (Bestellnummer 42 !!!). Am Donnerstag 31.7. hatte ich das Päcklein im Briefkasten (zugestellt mit Standardpost). Okay Speed-mässig eine feine Sache aber die Kosten (!). Diese werden damit begründet, dass direkt aus China geliefert wird (per UPS), was im vorliegenden Fall nun definitiv nicht der Fall ist. Ausserdem hat er einen Tag nach meiner Bestellung die Shippinggebühren auf EUR 4.90 gesenkt und hat mir auch auf meine Reklamation hin eine Gutschrift von EUR 5 gegeben (es bessert also). Ueber die Bezahlung in Fremdwährung diskutieren wir noch, es scheint sich aber auch hier was aufzuhellen. Mal schau'n.

Ich also gestern: Päckchen auspacken, zum Vorschein kommt wie versprochen: Eine (schon zusammengesetzte) Egarette (ich glaub' man nennt das eine "Mini" - ca 10cm lang), ein Ersatzakku 5 Depots (einzeln verpackt - mit Mundstück), Ladegerät. Also hab' ich den Akku mal als erstes in's Ladegerät geschraubt und angehängt und bin davon ausgegangen, dass es das mal für die nächsten 8 Stunden gewesen sei. Ich beginne die Gebrauchsanweisung (Englisch) zu lesen und ziehe zum Spass mal an der Zigi (meine Frau: "He das leuchtet ja"). Staun ?! Ist das Teil etwa schon scharf? Ich nehm' es auseinander: Tatsächlich, ein Depot ist eingesetzt und der Akku ist geladen (super Service, finde ich). Also mal Pyro ausgedrückt und feste an dem Teil gezogen. Das Teil produziert ziemlich gut Dampf (ist auch sichtbar, was zwar für des Rauchers Wohlbefinden gut ist, aber mit Sicherheit benachbarte Kapnophobiker beunruhigen dürfte - egal ich bin ja im Moment zu Hause) und gurgelt auch ganz lustig vor sich hin. Es ist zu schwer (und auch ein wenig zu dick - etwas dicker als eine normale Zigi), um es einfach im Mundwinkel hängen zu lassen. Geschmack: Na ja, das Ding sollte doch eigentlich nach Tabak schmecken - ich empfinde das nicht unbedingt so aber mein Eindruck ist trotzdem: Man kann damit leben (Kommentar meiner Frau (Raucherin): Pfui Teufel). Hab' also mal die nächsten 3 Stunden drauflos gedampft und gegurgelt und war eigentlich ganz zufrieden. Dann war Schluss mit lustig wegen leerem Akku. Da ich nicht wusste, ob der andere Akku auch vorgeladen war wollte ich die 8 Stunden für die Erstladung lieber abwarten und hab' den Rest des Abends Pyros geraucht (mmmhhh die schmecken nach Rauch !!). Als ich zu Bett ging waren die 8 Stunden schon vorbei und ich hab' die Akku's getauscht um heute 2 volle Akkus zu haben.

Heute nach dem Aufstehen: Ich nehm mir vor einen Egarette Tag einzulegen. Ziehe ein paar mal an dem Teil - kein Dampf. Okay Depot wechseln. Nun funktioniert's wieder. Ich dampfe so eine Weile vor mich hin, finde aber den Geschmack bei weitem nicht so doll wie gestern (war auch gestern nicht ganz nüchtern) und v.a.: Ich werd' irgendwie überhaupt nicht wach (trotz "high" Depot). Irgendwann ist's mir zu blöd geworden und bin im Moment wieder auf Pyros (die schmecken nach Rauch !!!). Also, wie Ihr seht, bis jetzt eigentlich noch kein grosser Erfolg. Das kann aber auch mentale Gründe haben: Ich fühle meine persönliche Lebensqualität durch die Kapnophobie (und die sich immer schneller vermehrenden Rauchverbote) immer mehr eingeschränkt (ich kann sogar mental einsehen, dass auch die Lebensqualität der Kapnophobiker durch uns Raucher eingeschränkt sein kann), trotzdem fällt es mir schwer etwas an meinem Verhalten zu ändern (ist wohl 'ne Trotzreaktion - zum Glück bin ich da mit Helmut Schmidt in guter Gesellschaft) - Veränderung ist eben auch eine Einschränkung der Lebensqualität. Ich geb' noch nicht auf - aber heute scheint dazu nicht mein Tag zu sein. Uebrigens: mein 14jähriger Sohn, findet die Ezigi toll so von wegen Rauch und so, meint aber, es sehe bescheuert aus - na ja.

Zum Produkt. Das Ding nennt sich "Super Cigarette" (gemäss Webshop und gemäss Beschriftung auf der Verpackung). Ich konnte nirgends einen Hinweis auf den Hersteller finden. Gemäss Beipackzettel habe ich das Modell RN4081 (RN = Ruyan ???) mit Datum vom 7.5.08. Eine google Suche nach "super cigarette" fördert eine indische Webseite zu Tage, aber das Produkt scheint nicht identisch zu sein. Ich würd ja schon gerne wissen, was ich mir da eigentlich gekauft habe (der Verkäufer behauptet stur, es sei "seine Marke" also "smartsmoke" - das gibt's aber ausser auf seiner Webseite in der ganzen Welt nicht, da kann ich noch so lange googeln.

So das war's vorläufig (@Actor: Und nochmals sorry wegen dem Link)

Rico


nach oben springen

#4

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 01.08.2008 10:37
von Schugga (gelöscht)
avatar
das sagen sie alle.. die hersteller.. also das es ihre eigenen "entwicklungen" sind.
die meisten kaufen sie aber in china ein und lassen sich dort gleich ihren namen raufdrucken und sie kriegen ihre eigenen verpackungen.
die zigarette scheint die gleiche zu sein, die du auch als "super cigarette" bei anderen herstellern bekommst.

für ein drittel des preises.

google mal nach pillbox38 und schau mal dort unter "superzigarette" ;)
nur kostet sie dort um die 40 euro und nicht 110 ;)
dort gibt es übrigens auch die anderen modelle, die der schweizer auch im sortiment hat.

zuletzt bearbeitet 01.08.2008 10:40 | nach oben springen

#5

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 01.08.2008 10:49
von Schugga (gelöscht)
avatar

noch ein wort zu dem geschmack:
nach richtiger echter zigarette wirst du wohl kein depot finden,was so schmeckt. es gibt einige depotsorten, die dem tabakgeschmack ziemlich nahe kommen. sedansa hat da zum beispiel was.
aber wenn du mal 2 wochen lang ausschliesslich an der elektrischen genuckelt hast, und dann mal zur pyros greifst, wirst du feststellen, dass tabak total eklig ist ;)

deine geschmacksnerven sind dann auch wieder voll da und dann schmeckt alles nochmal etwas intensiver.
so war es jedenfalls bei mir. am besten schaust du mal bei einigen herstellern in europa vorbei und lässt dir mal andere geschmacksrichtungen zukommen. teste sie aus, irgendwann wirst du schon etwas finden, was dir wirklich schmeckt und dann machst du sicher auch die erfahrung, die wir alle machen, dass die elektrische besser schmeckt, als eine echte :)
es gibt übrigens auch noch viele verschiedene geschmacksorten als liquid. das ist die flüssigkeit, die du auch im depot hast.
du kannst die bei einigen herstellen seperat bestellen und selbst nachfüllen.
da gibt ganz ganz viele geschmacksrichtungen. es würde mit dem teufel zugehen, wenn du da nicht dein lieblingsgeschmack findest :)


nach oben springen

#6

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 01.08.2008 11:13
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

danke schugga.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#7

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 02.08.2008 09:40
von escotoni (gelöscht)
avatar

Schugga, Actor

Ihr beide seid echt lieb. Danke. Hab' übrigens inzwischen rausgefunden, wer das Ding herstellt.

Bin heute wieder etwas am dampfen (abwechslungsweise mit Pyro)

So allen ein schönes WE

Rico


nach oben springen

#8

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 02.08.2008 10:56
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

wenn du dir zu anfang die stärksten nikotindepots die es gibt besorgst, dann wird dein bedarf an "pyros" rapide absinken.
anfangs immer die volle dröhnung, dann ist man, paradoxer weise, am schnellsten bei den "nullern"


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#9

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 03.08.2008 05:59
von escotoni (gelöscht)
avatar

also Actor, da bin ich mir nicht sooo sicher. Du erinnerst Dich: Am Do hab' ich's ganz okay gefunden, am Fr dann übelst. Grund: Mein Set kam mit 2 High, 2 Med, 1 Low und 1 Null. Das Null war schon in die eGarette eingelegt. Am Fr morgen hab ich dann ein High eingesetzt. Das war der Fehler. Ich schein' die Dinger nicht zu vertragen. Hab dann gestern mit Low und Med experimentiert und war ziemlich happy. Leider ist mein Vorrat nun aufgebraucht (bis auf die High, aber davon lass ich die Finger). Ich hab' auch festgestellt, dass ich zum Dauernuggeln tendiere (wie ich auch zum Dauerrauchen tendiere, wenn ich in einer Kapnophobiker freien Umgebung, wie z.B. zu Hause, bin), weshalb ich mir mal 'ne Ladung Low's bestellen werde. D.h. ich rauche viel, aber nicht besonders stark (meine Pyros sind mit 0.4 mg Nikotin beschriftet).

Gruss
Rico


nach oben springen

#10

RE: Grüezi mitenand

in Vorstellen Neumitglieder 04.08.2008 00:32
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

das muss man natürlich berücksichtigen,
wenn man bei den pyros sehr leichte raucht,
dann kann man natrülich nicht mit den high depots arbeiten.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: derdaist
Forum Statistiken
Das Forum hat 9009 Themen und 205309 Beiträge.