#26

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 01:36
von Jette | 1.257 Beiträge

Damit meint bg den GGTS und die GG Silm. Also den Goldenen Griechen.

Such mal im Forum nach dem Namen oder schau in der Bildergalerie nach.


PS. Ich hab meine da auch eingestellt.


ich dampfe seit 2009
zuletzt bearbeitet 17.11.2010 01:39 | nach oben springen

#27

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 08:03
von dodl | 148 Beiträge

Zitat von bg2509

Zitat von dodl
Naja, das mit den Wattedepots wuerde ich nicht so eng sehen. Ich dampf seit gestern ....



Okay.....:-) Lass uns in 3 Monaten noch mal drüber reden.
;-)




Morgen,

Ich hab ja 2007 -2008 meine Diva mit Watte, und seit heuer die Zigarre mit Watte gedampft. Das Problem bei den Teilen war aber nie die Watte sondern ganz andere Sachen...

Ich waere "auf der Suche nach dem ultimativen Flash" und möglichst viel Dampf auch etwas besorgt, wie das zustande kommt. Viel Dampf und Flash kann ich nur auf 2 Arten bekommen. Mehr Liquid ueber groessere Oberfläche verdampfen (was bei Nikotinhaeltigen Depots dann auch mehr Nikotin bedeutet), oder die Temperatur erhoehen (was man rausschmeckt und das bedeutet wieder, dass sich da irgendwas hitzebedingt zu zersetzen anfaengt und ich weiss nicht was dabei entsteht).
Die LR Verdampfer zb, ziehen ja laut meiner Rechnung etwa 2,5A. Da wirds schon ordentlich heiss werden. Zu heiss, wie ich finde. Wenn dann Aromen anfangen zu verbrennen, haben wir erst wieder ungesunde Nebenprodukte.
Der artomizer ist sicher super, ich persoenlich greif halt lieber schnell in die Tasche und dampf los. Der Gedanke mit Spritzen und so weiter irgendwo auf einer Parkbank zu hantieren, taugt mir nicht. Und gerade Einsteiger koennten schnell am Handling verzweifeln.

cu
martin


nach oben springen

#28

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 09:27
von panther | 1.881 Beiträge

Ich käme auch nicht auf die Idee, die Cartomizer unterwegs aufzufüllen. Da kann man sich genauso, wie mit den normalen Depots, ein paar fertig gefüllte mitnehmen, die kosten ja nicht viel. Ich persönlich finde auch das Auffüllen geht schneller, als das Füllen der Watte-Depots.


nach oben springen

#29

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 13:15
von dodl | 148 Beiträge

OK, jetzt muss ich gestehen, dass ich das Prinzip des Cartomizers bisher völlig missverstanden habe. Hab mich nochmal schlau gemacht und jetzt machts Sinn :)
Werd ich vor dem Hintergrund wohl mal antesten.
Hab ich das richtig verstanden, dass der Cartomizer auch den verdampfer ersetzt und ich somit zum Preis von 5 510ern knappe 30 Cartomizer kaufen kann?
Denn ja, das kleine 510er Depot nervt mitunter schon und wenn in den Cartomizer soviel reinpasst - super Sache.
Und den kann ich dann einfach an den Ego Akku schrauben?

cu
martin


nach oben springen

#30

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 13:32
von panther | 1.881 Beiträge

Ja, das ersetzt auch den Verdampfer. Die Teile sind so preiswert, weil es Wegwerf-Artikel sind. Man kann sie aber etliche Male auffüllen. Und die passen an den Ego-Anschluss. Ich habe ja keine Ego, aber du solltest dich noch schlau machen, am besten fragst du Lupo, der hat Ego :-) und auf jeden Fall hat er auch unterschiedliche Sorten Cartos ausprobiert. Es gibt wohl Cartomizer mit verschiedenen Ohm-Werten. Und da las ich eben, dass einige an der Ego mit denen mit höheren Werten nicht so zufrieden sind.


nach oben springen

#31

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 19:12
von RhYmE | 303 Beiträge

so, ich stehe jetzt kurz vor der Bestellung eines FETTEN eGO Pakets. Leider erst wieder ab Freitag verfügbar, sonst hätte ich die Bestellung schon abschicken können. Wird im Shop von dampferbude aber blockiert bis dahin. Egal, dazu wird kommen ein Set große Cartomizer, ca. 5stck, damit ich für einige Zeit Ruhe habe. Die erstmal zum Testen. Denke aber die werden mich zufriedenstellen. Für den normalen, mitgelieferten Verdampfer (im Set ist erstmal der normale) sind schon 5 Leerdepots dabei, da kann ich also in Ruhe beide miteinander vergleichen um dann später mal einen Favoriten für mich zu finden. Spritze zum Nachfüllen der Cartomizer plus die USB Passthrough Einheit. Liquids sind mir da zu teuer ehrlich gesagt und außerdem haben die auch garkeine 0,0er im Angebot?!? Wundert mich.

ACTOR, bei Sedansa im Shop habe ich das Menthol gefunden. Ich möchte dich aber fragen ob ich zu blöd bin eine deutsche Flagge für die Sprache zu finden. Mein französisch ist schon ein wenig eingerostet. Ich seh zwar um was es geht aber dennoch würde ich gerne auch was von dem Text verstehen. Nicht zuletzt könnten wichtige Hinweise beim Bestellvorgang sonst verloren gehen. Da werde ich mir dann wohl ein paar erste Geschmäcker zulegen.

Kann jmd. etwas gutes über liquidshop.eu berichten? Die Liquids sollen in europäischen Apotheken gemixt sein. Vllt. daher der hohe Preis für Liquids? Actor sagte mal 2,50 für 10ml würde hinkommen. Das ist ja dort fast das 4-fache. Abzocke oder rocken die Flavors da so enorm?

Gruß,

der RhYmE



nach oben springen

#32

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 19:55
von Jette | 1.257 Beiträge

Zitat von RhYmE

Kann jmd. etwas gutes über liquidshop.eu berichten? Die Liquids sollen in europäischen Apotheken gemixt sein. Vllt. daher der hohe Preis für Liquids? Actor sagte mal 2,50 für 10ml würde hinkommen. Das ist ja dort fast das 4-fache. Abzocke oder rocken die Flavors da so enorm?

Gruß,

der RhYmE



Meine erste Bestellung die ich vor einem Jahr unter Lehrgeld abgebucht habe war von Liquidshop. Die sind viel zu teuer. Die Liquids schmeckten nicht schlecht aber der Preis war zum Abgewöhnen. Ob die nun wirklich in der spanischen Apotheke gemixt werden wage ich zu bezweifeln. Vielleicht umgefüllt. Das kommt doch eh alles aus China.


ich dampfe seit 2009
nach oben springen

#33

RE: Bier auf, frisch geladene Dampfe an und vorgestellt...

in Vorstellen Neumitglieder 17.11.2010 22:54
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

die dekang sedansa seite ist leider derzeit noch nur auf französisch im netz.

geh mal auf die normale sedansaseite. das lqiud gabs ja früher dort auch oder gibts hoffentlich noch immer dort auch und diese seite ist in deutsch.

ansonsten kannst du sedansa ja auch hier im forum eine pn schicken. erfahrungsgemäß lkümmert sich sedansa auch um solche probleme persönlich.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HexRx
Forum Statistiken
Das Forum hat 9011 Themen und 205360 Beiträge.