#1

Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 15:55
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Hallo zusammen,

nachdem ich in den letzten Tagen, um genauer zu sein, bereits seit fast zwei Wochen, hier herumgestöbert habe, will ich nicht weiter anonym bleiben, obschon solche Forumsaktivitäten eigentlich bisher nicht so mein Ding sind.
Ich muss aber sagen, dass die vielen Beiträge hier mir wohl einiges an Geld und Ärger erspart haben.

Erst mal ein paar Worte zu mir:
Ich bin männlich, 50 Jahre alt und rauche seit dem 16. Lebensjahr - in den letzten 20 Jahren rund 40 Zigaretten täglich und zwar "Gauloises Caporal "mit Filter (das sind die ganz harten, schwarzen Franzosen, die aber nicht mehr Teer- und Nikotingehalt haben als die mit dem Cowboy).
Dazu immer wieder mal Zigarillos und auch mit der Pfeife habe ich es eine Zeitlang erfolgreich versucht, dann aber wieder aufgegeben, weil das so umständlich ist.
Ich habe eigentlich gerne geraucht, merke aber in letzter Zeit, dass es mir gesundheitlich schon langsam an die Grenzen geht. Da meine Frau schon vor zwei Jahren aufgehört hat (einfach so, von einem Tag auf den anderen), habe ich natürlich auch darüber nachgedacht.
Dann fand ich vor einiger Zeit einen Artikel über "elektrische Zigaretten" in unserer kleinen regionalen Tageszeitung:

http://www.grenzecho.net/zeitung/aktuell...en_detail.asp?a={D3B2D7CD-7E94-4F4D-B862-D122858FC1A2}

Ist nichts Neues, sondern von dpa übernommen.

Jedenfalls hat mich das neugierig gemacht und nach ein wenig googlen hätte ich fast völlig überteuert meine erste Ausrüstung geordert (bei einer hier scheinbar recht gut bekannten Firma auf Teneriffa).
Erst im letzten Moment bin ich über das Forum gestolpert und habe mich in die Einzelheiten eingelesen, vor allem auch, was die verschiedenen Anbieter und Eure Meinungen zu diesen angeht.
Actors begeisterte Aussagen zur LEO haben mich dann auf SEDANSA gebracht - als belgische Firma natürlich zunächst mein Favorit, zumal ich öfter nach Brüssel fahre und dann jedes Mal nur 500 Meter an deren Sitz vorbeifahre (was ich aber natürlich nicht wusste).
Habe also vorletzten Freitag dort bestellt: LEO Royal Starterkit und vorgefüllte Depots (Tabak, Vanille und Double Mint). Dazu eines dieser (ebenfalls von Actor gelobten) Wegwerfgeräte. Angekommen ist das Ganze am letzten Donnerstagmittag und auf dem Weg nach Brüssel habe ich dann im Auto sofort dieses kleine Teil gepafft.
Erster Eindruck: gar nicht so schlecht. Die letzten 5 Zigaretten im Päckchen habe ich dann auch noch verbraten, ehe ich abends die fertig geladenen LEOs ausprobieren konnte: WOW!!

Seitdem habe ich keine Zigarette mehr angefasst und es geht mir gut dabei!
Lediglich zweimal habe ich an einem Zigarillo gezogen, das schmeckte aber scheußlich und ich habe es jeweils nach zwei Zügen gelöscht.

Inzwischen habe ich mit ein Starterkit eGo T und 10 Fläschchen Liquid in den Niederlanden bestellt und warte sehnsüchtig darauf. Hoffe, dass es morgen ankommt, wiel von meinem Vorrat fertiger Depots nur noch zwei für heute abend übrig sind.

Nun denn, ich hoffe, es geht mir auch weiterhin so gut mit dem Dampfen. Geruchs- und Geschmackssinn werden schon merklich besser - endlich, denn damit hatte ich in letzter Zeit echte Probleme.

Jetzt ist das alles ziemlich lang geworden, also werde ich erstmal Schluss machen und bei Gelegenheit Neues berichten.
Jedenfalls schonmal vielen Dank für die tollen Tips hier im Forum und auf weitere positive Dampferfahrungen.

Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#2

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 20:26
von kete | 182 Beiträge

Herzlich willkommen im Forum, Ralph! Schön, dass Dir das Dampfen gefällt - bist ja auch gleich in der richtigen Größenordnung eingestiegen. Leo *und* EGO, Glückwunsch! Dann wünsche ich Dir mal viel Erfolg und keinen Appetit auf Pyros mehr.




Für's Dampfen ausgegeben bis jetzt € 300,56 - irgendwann rentiert es sich....


nach oben springen

#3

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 21:08
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

Auch ein herzlich willkommen von mir.

Jo stimmt, da bist Du gut gut ausgerüstet Nur das mit den gefüllten Depot's würd ich mir noch überlegen. Das ist ne schweine teuere Angelegenheit. Ich hatte das hier mal für die Leute ausgerechnet was dann umgerechnet 10ml in 'ner Flasche kosten würden, da fällst Du aus den Socken

Ansonsten, happy dampfen und willkommen im Club


nach oben springen

#4

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 21:38
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Hallo Krümel,
das mit den gefüllten Depots ist mir schon klar. War nur für den Anfang, nach dem Motto "So kann nichts schief gehen!"
Habe ja seit der ersten Bestellung auch fleißig weiter gelesen, u. a. Viel von Dir.
Bin jetzt gespannt auf die verschiedenen Liquids, die hoffentlich morgen ankommen.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#5

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 22:46
von Jette | 1.257 Beiträge

Grüß dich Bartmann. Bis jetzt hast du so ziemlich alles richtig gemacht als Neudampfer. Der Leo ist Klasse mich stört dabei nur, dass ich an den Leo Verdampfer gebunden bin. Der ist nicht gerade günstig im Kauf aber er scheint ja gut durch zuhalten.


ich dampfe seit 2009
nach oben springen

#6

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 23:38
von panther | 1.881 Beiträge

Zitat von Bartmann
Hallo Krümel,
Habe ja seit der ersten Bestellung auch fleißig weiter gelesen, u. a. Viel von Dir.



Das ließ sich wohl auch nicht vermeiden...sorry....da konnte ich nicht anders.

Welcome here


nach oben springen

#7

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 23:41
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

Zitat von panther

Zitat von Bartmann
Hallo Krümel,
Habe ja seit der ersten Bestellung auch fleißig weiter gelesen, u. a. Viel von Dir.



Das ließ sich wohl auch nicht vermeiden...sorry....da konnte ich nicht anders.

Welcome here




was anderes war aber von Dir jetzt auch nicht zu erwarten UND auch nicht zu vermeiden


nach oben springen

#8

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 01.03.2011 23:46
von panther | 1.881 Beiträge
nach oben springen

#9

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 00:15
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von tabak-krümelt!

Zitat von panther

Zitat von Bartmann
Hallo Krümel,
Habe ja seit der ersten Bestellung auch fleißig weiter gelesen, u. a. Viel von Dir.



Das ließ sich wohl auch nicht vermeiden...sorry....da konnte ich nicht anders.

Welcome here




was anderes war aber von Dir jetzt auch nicht zu erwarten UND auch nicht zu vermeiden




Na, da habe ich ja wohl gleich in die Vollen gegriffen mit meiner Bemerkung.
Und sogar das mit dem Zitieren scheint zu funktionieren, wie die Vorschau zeigt. Ist wenigstens nicht immer so bierernst hier wie in anderen Foren.

@Jette
Du hast ja wohl auch viel Erfahrung. Habe ich das richtig im Kopf, dass Du bevorzugt Jasmin Liquid dampfst? Das habe ich zwar gefunden, aber nur im 30 ml Pack, zum Probieren ein wenig viel, wie ich finde. Gibt's das auch kleiner ? Wie schmeckt das denn?
Ich bin meine letzten Reserven mit Menthol/Mint langsam leid und hoffe, dass die neue Lieferung morgen ankommt
.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#10

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 00:35
von panther | 1.881 Beiträge

Zitat von Bartmann
Hallo zusammen,

...
Ich bin männlich, 50 Jahre alt und rauche seit dem 16. Lebensjahr - in den letzten 20 Jahren rund 40 Zigaretten täglich und zwar "Gauloises Caporal "mit Filter (das sind die ganz harten, schwarzen Franzosen, die aber nicht mehr Teer- und Nikotingehalt haben als die mit dem Cowboy)....

Actors begeisterte Aussagen zur LEO haben mich dann auf SEDANSA gebracht - als belgische Firma natürlich zunächst mein Favorit, zumal ich öfter nach Brüssel fahre und dann jedes Mal nur 500 Meter an deren Sitz vorbeifahre (was ich aber natürlich nicht wusste).
Habe also vorletzten Freitag dort bestellt: LEO Royal Starterkit und vorgefüllte Depots (Tabak, Vanille und Double Mint). Dazu eines dieser (ebenfalls von Actor gelobten) Wegwerfgeräte. Angekommen ist das Ganze am letzten Donnerstagmittag und auf dem Weg nach Brüssel habe ich dann im Auto sofort dieses kleine Teil gepafft.
Erster Eindruck: gar nicht so schlecht.... Die letzten 5 Zigaretten im Päckchen habe ich dann auch noch verbraten, ehe ich abends die fertig geladenen LEOs ausprobieren konnte: WOW!!

Seitdem habe ich keine Zigarette mehr angefasst und es geht mir gut dabei!
...
Ralph



Dann solltest du unbedingt darauf achten, dass du auch weiterhin ohne Nikotin dampfst....wenn das schon so gut wirkt bei dir.


nach oben springen

#11

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 00:40
von Jette | 1.257 Beiträge

Die Erfahrene -und der Technikfreak ist hier wohl Panther. Der Katze kann ich nicht das Wasser reichen in Technikfragen aber sie hilft mir immer wieder auf die Sprünge wenns mal irgendwo mit Akkuträgern klemmt.Wir kamen so ziemlich zeitgleich hier 2009 reingeschneit.

Mit dem Jasminliquid, das stimmt aber ist nicht jedermans Geschmack. Ist nun doof, dass du in Belgien bist sonst hätte ich die mal ein Pröbchen geschickt.

Und so ganz bierenst ist das hier wirklich nicht auch wenn hier mal ein Sturm durchzieht. Aber an T- krümelt kommt man wirklich nicht vorbei. Auch mit "schleichen" nicht.


ich dampfe seit 2009
nach oben springen

#12

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 07:30
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

lasst doch den armen kruemelt in ruhe.....

herzlich willkommen hier im forum bartmann.....

es stimmt, hier geht es nicht immer nur ernst zu, aber im hintergrund bleibt immer die aufgabe des forums die neueinsteiger und interessierten user ueber die e-raucherei zu informieren......


und vor allem vor firmen zu warnen, bei denen der konsument am ende der bloede ist...... wie z.b. vor der firma, welche du dir als erstes ausgesucht hast......


die anbieter die wir hier im forum empfehlen sind absolut seriose anbieter und es gibt hier keinen einzigen shop im form, den du via link anklicken kannst, den wir nicht empfehlen wuerden......

firmen die wir grundsaetzlich ablehenen koennen bei uns auch nicht werben......

also mit dem leo und der SD fuer zwischendurch bist du auf jeden fall sehr gut bedient.... ich habe die SD immer in der brusttasche wenn ich unterwegs bin.... obwohl ich mit dem leo dampfe und zusaetzlich immer meine geliebte XXL von ecig-tools dabei habe, hat sich die kleine SD bisher immer wieder bewaehrt.... alleine schon mal um zwischendurch mal beim autofahren oder im flugzeug usw. mal einen schnellen zug machen zu koennen.... nachdem der akku dieser kelien sowas von gut haelt, dampft das ding ja immer ohne irgendwelche startschwierigkeiten sofort los.....


uebrigens... nur zur informaiton..... die SD ist eigentlich eine wegwerfzigarette...... ich benutze meine seit ueber einem halben jahr..... der akku wurde bisher sicher an die hundert mal nue geladen und das ganze teil.... verdampfer wie akku.... funktionieren wie am ersten tag.....


also viel spass mit deinen geraeten....

die anmerkung von panther bezueglich des nikotin ist auf jeden fall ueberlegenswert..... wenn du mehrere tage bisher ohne nikotin ausgekommen bist, dann solltes du versuchen gleich weiter ohne nikotin zu dampfen..... auch auf die gefahr hin, dass irgendwann mal die lust auf eine pyros auftaucht.... fuer den fall solltest du aber auf jeden fall nikotinhaeltiges liquid dabei haben..... es wuerde dann aber, meiner meinung nach, ein liquid mit niedrigem nikotingehalt auch ausreichen.....

jedenfalls viel spass hier im forum, halt uns auf dem laufenden und wenn fragen auftauchen.... einfach fragen.....
dazu sind wir ja da.

lg
actor


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#13

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 10:52
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Hallo zusammen,

vielen Dank für die netten und ausführlichen Begrüßungen.
All das was Du, lieber Actor, mir da schreibst ist ja der Grund, weshalb ich mich in diesem und in keinem anderen Forum angemeldet habe - wie schon ganz zu Anfang gesagt: Ist eigentlich nicht ganz so mein Fall, diese Foren. Ich rede lieber Auge in Auge und live.

@ panther und actor:
Ansonsten, damit keine Mißverständnisse entstehen. Ich habe zwar keine Pyros mehr geraucht, aber ich dampfe (derzeit das letzte) Fertigdepots von Sedansa und die sind - wenn ich es richtig verstanden und bestellt habe - Nikotin high. Jedenfalls spüre ich das Nikotin schon.
Wäre auch ein Wunder, wenn das ohne Nikotin funktioniert hätte. Ich werde aber im Laufe der Zeit versuchen, runterzugehen. Erstmal ausprobieren, GEschmack und Dosierung finden, neue Rituale aufbauen, neue Handgriffe verinnerlichen usw.).
Zum Beispiel habe ich derzeit leichte Koordinierungsprobleme, wenn ich am Computer sitze und in der Bildbearbeitung mir rechts das Grafiktablett, mit links Maus und Tastatur und dann auch noch die LEO bedienen muss statt der früher zwischen den Fingern eingeklemmten Pyros.
Aber das wird schon noch.

@jette:
Danke für das Angebot einer Probe. Also gibt es das scheinbar nicht in 10 ml. Ich habe auf der Landkarte festgestellt, dass wir gar nicht so weit auseinander sind. Siegburg kenne ich gut und bin auch manchmal in der Gegend. Da könnte man sich vielleicht ja mal treffen.
A propos: Belgien heißt in meinem Fall 10 km westlich von Aachen (mit dem Auto 20 Minuten bis zum Dom), nur halt jenseits der Grenze. Bin aber waschechter und alt eingesessener Belgier.

Jetzt wieder zurück an die Arbeit.
Wünsche allen einen erfreulichen Tag mit viel Qualm.

Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#14

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 18:53
von Shayleigh | 38 Beiträge

Dann werde ich Pfingsten voraussichtlich bei dir in der Nähe sein. Falls die Besitzverhältnisse der Eyneburg bis dahin geklärt sind, werde ich Pfingsten wohl auf der Eyneburg bei Kelmis lagern (mittelalterliches Lager und Markt).

Hab mir schon überlegt, wie ich meine ego mittelalterlich tarnen kann... Mit Leder beziehen oder so? Gibts die nicht auch in Holz-Optik? Das wär doch mal was...

Naja, ist jedenfalls unauffälliger als ne Pyro. Kann man ja schnell in der Tasche verschwinden lassen...


Sei Optimist - wenigsten solange man keine Tiere paarweise nach Cape Kennedy treibt (Tennessee Williams)

- Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers und damit urheberrechtlich geschützt -


nach oben springen

#15

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 19:04
von RhYmE | 303 Beiträge

Hallo Bartmann, willkommen im Forum und weiterhin so gute Erfahrungen! Drücke dir die Daumen dass deine Liquids bald eintreffen werden. Willkommen bei deiner neuen Geschmacks(welt)reise :D

@shayleigh: Ich habemir für die Ego ein Leder- Lanyard geholt.. das könnte für dich funktionieren im Lager..

Grüße,
RhYmE



zuletzt bearbeitet 02.03.2011 19:05 | nach oben springen

#16

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 19:40
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Vielen Dank für Eure zahlreichen Rückmeldungen und Willkommensgrüße.
Das mit der Weltreise in Sachen Geschmack wir wohl noch einige Zeit dauern. Immerhin ist heute mittag mein Starterset Joye EGO T angekommen sowie eine Auswahl an 10 verschiedenen Geschmäckern von Ebnferro, aber aus drei verschiedenen Produktlinien - müsste ich jetzt nachschauen, welche genau (u. a. Kokosnuss, Ananas, Orange, Vanille Bourbon, Capucchino, Mocha, Apfel). Erst mal habe ich meine LEO-Depots nachgefüllt, um endlich mal was anderes als das Menthol/Mint der beiden letzten Tage zu haben.
Musste aber sofort zweierlei feststellen:
1. Scheinbar muss sich der Mentholgeschmack erst aus dem Vaporizer der LEO verziehen, denn irgendwie schmeckt er durch.
2. Ich hatte ausschließlich HIGH-Liquids bestellt, nach dem Motto: Du warst starker Raucher und bei der bisherigen Menge Gauloises-Pyros kann das wohl nicht schaden. Ist aber nach den ersten Tests ziemlich heftig!! Werde noch heute abend die gleichen Liquids in ZERO nachbestellen, um zu verdünnen.

Dann, nach dem erstaunlich schnellen Aufladen der Akkus zum ersten Einsatz der Ego.
Befüllen der Depots erstaunlich einfach und sauber - Klasse.
Dann jedoch eine kleine Enttäuschung - Liebe auf den ersten Dampf, wie bei der LEO, ist das wohl nicht.
Kann es sein, dass bei der Ego alles viel härter/schärfer schmeckt?
Da muss ich mich wohl erst dran gewöhnen - übrigens, ehe die entsprechenden Bemerkungen kommen: Werksliquid hatte ich sorgfältig ausgeblasen. Kann vielleicht doch noch etwas drin sein? Muss das Teil erst eingedampft werden?
Erinnert mich ein wenig an meine ersten Pfeifen, die man auch "einrauchen" musste, was nicht immer ein reines Vergnügen war.
Ich werde aber nicht aufgeben und besser als die beiden letzten Versuche mit Zigarillos ist es allemal - an normale Pyros will ich da gar nicht denken.
Vielleicht hat ja jemand den einen oder anderen Tip.
Na dann auf einen gemütlichen Dampfabend mit der Ego (und zwischendurch der Leo).

Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#17

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 19:43
von Bartmann | 1.668 Beiträge

@shaleigh - Hatte ich ganz vergessen. Die Eyneburg ist tatsächlich ganz in unserer Nähe (ca. 6 km), allerdings habe ich dazu so meine eigene Meinung und Erfahrungen (nicht zur Mittelalterszene im allgemeinen). Aber das gehört wohl nicht hierhin. Kannst ja mal erzählen, wenn Du da warst - oder vielleicht bei uns im Museum vorbeikommen. Hat durchaus auch mit dem Thema Mittelalter zu tun.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#18

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 21:39
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Kurzes Update:
Nach zwei intensiven Stunden mit der Ego T entwickelt sich doch langsam die Freundschaft. Gut Ding will halt Weile haben.
Vielleicht hatte ich ja doch das Werksliquid nicht ganz so ordentlich ausgeblasen. Hatte ich von der Leo auch ganz anders in Erinnerung.
Jedenfalls: so langsam fängt's an zu schmecken und auch das mit der Liquid-Stärke hat sich relativiert (zum Positiven).

Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#19

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 22:20
von Jette | 1.257 Beiträge

Zitat von Bartmann


@jette:
Danke für das Angebot einer Probe. Also gibt es das scheinbar nicht in 10 ml. Ich habe auf der Landkarte festgestellt, dass wir gar nicht so weit auseinander sind. Siegburg kenne ich gut und bin auch manchmal in der Gegend. Da könnte man sich vielleicht ja mal treffen.





Da musst du dich aber verguckt haben. Ich glaube ich bin nicht auf der Landkarte und wenn doch, dann eher Nord Ost von Deutschland. Also genau zwischen Hamburg und Berlin. Bissel weit für ein gemütliches Treffen.

LG Jette


ich dampfe seit 2009
nach oben springen

#20

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 02.03.2011 23:47
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von Jette

Zitat von Bartmann


@jette:
Danke für das Angebot einer Probe. Also gibt es das scheinbar nicht in 10 ml. Ich habe auf der Landkarte festgestellt, dass wir gar nicht so weit auseinander sind. Siegburg kenne ich gut und bin auch manchmal in der Gegend. Da könnte man sich vielleicht ja mal treffen.





Da musst du dich aber verguckt haben. Ich glaube ich bin nicht auf der Landkarte und wenn doch, dann eher Nord Ost von Deutschland. Also genau zwischen Hamburg und Berlin. Bissel weit für ein gemütliches Treffen.

LG Jette




Sorry Jette, ich blicke noch nicht ganz durch. Muss Dich wohl mit Panther verwechselt haben (schäm!).

Nichts für ungut! Das ist wohl echt zu weit. Ich werde mir Jasmin einfach mal bestellen und notfalls mit etwas anderem mischen. Damit habe ich heute schon angefangen, nachdem die @37-Liquids nicht so ganz das Wahre sind. Gebe Dir dann bei Gelegenheit Rückmeldung, ob's schmeckt.
Trotzdem: ich finde Deinen Avatar sehr interessant.

LG
Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#21

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 03.03.2011 00:02
von Jette | 1.257 Beiträge

Zitat von Bartmann


Trotzdem: ich finde Deinen Avatar sehr interessant.

LG
Ralph


Danke, ja der Avatar hat was. Ich habe vor 14 Tagen mal für einen Woche den Ava gegen einen anderen ersetzt und ich bekam viele PN , ich möge doch wieder den gewohnten "Jette AVA" einsetzen. Also bleibt der nun drin, wie es von Anfang an war.


ich dampfe seit 2009
nach oben springen

#22

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 03.03.2011 00:10
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von Jette

Zitat von Bartmann


Trotzdem: ich finde Deinen Avatar sehr interessant.

LG
Ralph


Danke, ja der Avatar hat was. Ich habe vor 14 Tagen mal für einen Woche den Ava gegen einen anderen ersetzt und ich bekam viele PN , ich möge doch wieder den gewohnten "Jette AVA" einsetzen. Also bleibt der nun drin, wie es von Anfang an war.




Gut so, hat etwas Geheimnisvolles und ist auch ein wenig sexy (darf man so etwas hier sagen, oder gehört das in eine PN?). Soll jedenfalls keine Anmache sein.

LG
Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#23

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 03.03.2011 00:15
von Bartmann | 1.668 Beiträge

[/quote]
Sorry Jette, ich blicke noch nicht ganz durch. Muss Dich wohl mit Panther verwechselt haben (schäm!).

[/quote]

Sorry Panther - wie gesagt, ich lerne noch - auch die Leute kennen. Aber auch Dein Avatar hat was, wenn er auch meiner Katze sicher nicht gefallen würde (Konkurrenz!).

LG
Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#24

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 03.03.2011 00:15
von panther | 1.881 Beiträge

Zitat von Bartmann

Sorry Jette, ich blicke noch nicht ganz durch. Muss Dich wohl mit Panther verwechselt haben (schäm!).

Nichts für ungut! Das ist wohl echt zu weit. Ich werde mir Jasmin einfach mal bestellen


Hast du...verwechselt. Und ich habe zwar das Jasmin-Aroma an Jette verschickt, aber meine Testmischung steht noch hier. Wenn du also mal wieder an Siegburg vorbei kommst......


nach oben springen

#25

RE: Neuer Dampfer aus Belgien

in Vorstellen Neumitglieder 03.03.2011 00:29
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von panther

Zitat von Bartmann

Sorry Jette, ich blicke noch nicht ganz durch. Muss Dich wohl mit Panther verwechselt haben (schäm!).

Nichts für ungut! Das ist wohl echt zu weit. Ich werde mir Jasmin einfach mal bestellen


Hast du...verwechselt. Und ich habe zwar das Jasmin-Aroma an Jette verschickt, aber meine Testmischung steht noch hier. Wenn du also mal wieder an Siegburg vorbei kommst......




Noch mal Glück gehabt!?
Werde ich doch glatt drauf zurückkommen. Danke schonmal für das Angebot. Ich komme dann auch ohne Katze.
LG
Ralph




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annye
Forum Statistiken
Das Forum hat 9020 Themen und 205527 Beiträge.