#1

Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 20:28
von Zocker (gelöscht)
avatar

Hallo,

viele Grüße aus Kiel.
Bin Kystenbewohner und habe seit dem 10.6.11 keine Pyro mehr gebarzt!
Habe vorher fast 40 Jahre geraucht, den Großteil davon selber gedreht, bin zum Glück noch krebsfrei und einigermaßen gesund ;-)
Denke, durch das Lesen habe ich viele Anfängerfehler vermeiden können, lese hier auch bisher silent mit, möchte jetzt aber auch hier etwas mitmischen.
Man kann sich ja gar nicht genug über das Dampfen informieren, traue mir aber inzwischen auch zu, selber Tipps zu geben.
Nach einem Anfänger-Hardware-Fehler bin ich jetzt bei der eGo-T A und B gelandet und finde, dass ich damit klar komme.
Also, erst einmal viele Grüße an alle Leser


nach oben springen

#2

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 20:32
von mangkorn | 530 Beiträge

Hallo und Glückwunsch zu deinem Umstieg. Mich würde natürlich interessieren wie du als Anfäner (so wie ich einer bin) den Unterschied zwischen ego-t Typ A + B empfindest? Ich habe Typ A und bin eigentlich zufrieden, würde mich aber freuen zu wissen wie weit es da einen Unterschied macht.
Gruß Andy


nach oben springen

#3

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 20:54
von Zocker (gelöscht)
avatar

Hatte mir auch das A-Starter-Set gekauft. Da man ja weiß, dass die HW schnell mal ausfallen kann und ich auf gar keinen Fall wieder pyromanieren will, hatte ich mir gleich mal einen Satz Verdamper und Akkus bestellt und dazu einen B-Verdampfer + Tanks. Unterschied ist für mich, dass der B-Verdampfer etwas fülliger (mehr Dampf + mehr Kick) rüber kommt. Geschmacklich kann ich (noch) keinen Unterschied feststellen. Bei der nächsten Bestellung werde ich mir noch einen B-Verdampfer dazubestellen und dann eben hin und wieder mal wechseln, die A reicht mir aber prinzipiell.


zuletzt bearbeitet 06.07.2011 20:54 | nach oben springen

#4

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 20:56
von mangkorn | 530 Beiträge

Aha, dann gleich noch mal blöd gefragt, reicht es also einen B-Verdampfer zu kaufen oder muss ich da wieder ein ganzes Set kaufen? Sprich der B-Verdampfer passt auf den A Akku? Sorry, wenn ich nerve, aber nur durch löchern kann ich noch mehr dazu lernen :)


nach oben springen

#5

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 21:01
von Amuras | 1.179 Beiträge

gibt keinen B oder A Akku, nur einen Ego Akku

Du kannst da viele verscheidene Verdampfer anschliessen : Ego-T Typ A, Typ B, Ego Typ A und B, 510er Verdampfer, 510-T Verdampfer, und alles was nen 510er Ansclhuss hat ( Cartomizer / Clearomizer )

Die Ego ist recht kompatibel was Verdampfer angeht, das ist ja das schöne :)

Sprich Du bräuchtest nur den Verdampfer kaufen der passt auf den Akku .. und den passenden Tank dazu wenn nicht vorhanden

Gruß
Amu


Akkuträger : Bulli Elite, SS-GGTS, Lavatube, 2 x Provari ( Schwarz mit Ext. Cap ), eVic
SW-Verdampfer: Odysseus V2, 2x Iatty, A2-T, Genisis LV, Cyclone V2, BT-V1,2x kayfun mini, The DiD, Kafyun V3, FeV,Kayfun 3.1

Neueinsteiger : bitte lesen Die-wichtigsten-Fragen-fuer-Neueinsteiger-beim-elektrisch-Rauchen
nach oben springen

#6

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 21:04
von Zocker (gelöscht)
avatar

Jo,

genau so, habe jetzt also A und B-Verdampfer + jew. Tanks und eine Akku-Ausführung. Sehr praktisch!


nach oben springen

#7

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 21:28
von esci (gelöscht)
avatar

Zitat von Zocker
dazu einen B-Verdampfer + Tanks. Unterschied ist für mich, dass der B-Verdampfer etwas fülliger (mehr Dampf + mehr Kick) rüber kommt. Geschmacklich kann ich (noch) keinen Unterschied feststellen.


Auch von mir ein fröhliches Hallo hier im Forum!
Eine Frage habe ich auch gleich an dich:
Hast du mit dem B-Verdampfer einen höheren Liquid-Verbrauch festgestellt?
Ich habe das schon mehrfach gelesen, da ich den B aber nur 1x getestet habe, würde mich das interessieren.


nach oben springen

#8

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 21:50
von Zocker (gelöscht)
avatar

Würde einfach mal nein sagen. Da heftigerer Dampf kommt, dürfte das Verhältnis Dampf zu Liquid gleich sein. Der Verbrauch als solcher ist damit aber höher. Hähhh? Versteht man das?

Ja, der Verbrauch ist etwas höher. Man merkt es aber nicht so, weil der Tank größer ist.

Oh Mann - ist das kompliziert.


nach oben springen

#9

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 06.07.2011 22:57
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von Zocker
Würde einfach mal nein sagen. Da heftigerer Dampf kommt, dürfte das Verhältnis Dampf zu Liquid gleich sein. Der Verbrauch als solcher ist damit aber höher. Hähhh? Versteht man das?

Ja, der Verbrauch ist etwas höher. Man merkt es aber nicht so, weil der Tank größer ist.

Oh Mann - ist das kompliziert.



Ist so wie mit dem Heizöltank - je größer, desto seltener muss man nachfüllen.
Ach ja, auch von mir dann mal Herzlich Willkommen im Forum, Glückwunsch zum erfolgreichen Einstieg und viel Spaß weiterhin mit dem Dampfen.
LG
Bartmann




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#10

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 07.07.2011 07:25
von tinapoe (gelöscht)
avatar

guten Morgen und herzlich willkommen im Forum!

super dass wir immer mehr werden - und gratulation zu deinem Umstieg...

immer weiter so - und viel spaß ...

lg
tina


nach oben springen

#11

RE: Moin von der Kyste

in Vorstellen Neumitglieder 07.07.2011 09:34
von Andy-SH (gelöscht)
avatar

Moinmoin,

von mir ein besonders herzliches Willkommen.

wir könnten uns ja mal zusammen setzen und unsere Liquids und Dampfmaschinen ausprobieren / austauschen. Ich sitze in Dideldöp auf dem Ostufer.

1 Ladypipe, 2 Pen, 2 Ego-T B, 6 Ego-T A (bestellt), A2 (bestellt), massenweise verschiedene Liquids, verschiedene Grundstoffe zum selbermischen.

Gruß vom Ostufer

Andy-SH


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205818 Beiträge.