#1

Das ABC der Begriffsbestimmungen

in Wörterbuch des E-Rauchens: 27.08.2011 16:43
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

Hier kann man nachschauen was die immer wieder im Forum verwendeten Begriffe bedeuten.
Ich danke allen UserInnen welche sich an der Erstellung der Liste beteiligt haben.

Ergänzungen und Aktualisierungen können hier vorgenommen werden ABC des e-rauchens


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



zuletzt bearbeitet 28.08.2011 12:56 | nach oben springen

#2

RE: ABC des e-rauchens

in Wörterbuch des E-Rauchens: 27.08.2011 00:51
von Dusky | 3.158 Beiträge

A:
A1/A2 = spezieller Verdampfer-Typ von Bulli-Smoker. Das Heizwendel wir hier selbst gedreht. Siehe wickeln.
Actor = ist hier der Chef
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Akkuträger = Batteriehalterung für Li-Io-Akkus
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)
Atomizer = Bezeichnung für Verdampfer

B:
Base = Grundstoff des Liquids (meist PG/VG), welchem noch ein Aroma zugemischt wird.
Betty = Shop wegwerpsigaret
Big Verdampfer = Großverdampfer mit mehr Fassungsvermögen von Liquid
Bulli = Markenname von Bulli-Smoker

C:
Cartomizer = Verdampfer und Depot in einem
Clearomizer = siehe Cartomizer
Clone = siehe Klon

D:
Dampfwagen = Shop
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
DC = Dual Coil (mit Watte gefüllter Verdampfer)
DCT = Dual Coil Tank (spezielle Kombination aus einem DC, welcher in einem Tank steckt)
DIY = Do it yourself - Sein Liquid selbst herstellen/mischen
DNB = Dirty-Neutral-Base, spezielle Liquidmischung der Firma Inawera. Besteht aus 50%PG und 50%VG und hat einen besonderen "rauchigen" Geschmack. Muss noch mit Aroma versetzt werden.
Docht = Bezeichnet die Glasfaser im Dorn, durch die das Liquid aus dem Tank, zur Heizwendel geleitet wird
Dorn = Metallstift im Verdampfer der mit Tanks verwendet wird
Drip Tip = Aufsatz zum Tröpfeln
Dryburn = spezielle Methode zur Reinigung des Heizwendels im Verdampfer
Dual Coil Verdampfer = Verdampfer mit zwei Heizwendeln

E:
Egarette = Allg. Bezeichnung von elektrischen Zigaretten (e-Zigaretten)
EGo = e-Zigaretten Typ, Modellreihe der Firma Joyetech (Joye). Akkus und Verdampfer sind untereinander kompatibel.
eGo C = Changeable = modifizierte eGo-T mit austauschbarer Verdampfereinheit, ansonsten idente Funktionsweise
EGO-T = e-Zigaretten Typ, Modellreihe der Firma Joyetech (Joye). Akkus und Verdampfer sind untereinander kompatibel.
Eppi = Kurzform für: Eppendorf-Reaktionsgefäß, kleines Gefäß für Liquid oder Aroma, meist 1,5ml Fassungsvermögen.
Ernst = Ernst E.B. Ferro, Inhaber des Shops ebnferro
ESS = Edelstahlsieb (zum Selbstwickeln oder für ESS-Dochte)
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
FA = Flavourart (italienischer Hersteller für Aromen)
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:
GF = Glasfaser (zum Selberwickeln oder als Ersatz für Dochte)
Giantomizer = siehe Cartomizer
GG = Golden Greek, griechische Produktlinie von elektrischen Zigaretten
GGTS / SSGGTS = Akkuträger von GG
GGTB = Akkuträger von GG
GLV = Genisis LV (Selbstwickelverdampfer von InTaste)

H:
Hardware = Sammelbegriff für Geräte, die zum elektischen Rauchen dienen (Akkus, Verdampfer usw.)
Heizwendel = Draht im Verdampfer. Bringt durch glühen das Liquid zum Dampfen
Hit = siehe Flash
HWV = Haben-Will-Virus

I:
Intense = PEG-400 + starkes Aroma
Isopropanol = Reinigungsalkohol für den Verdampfer -- nicht Dampfen ! --
Isopropylalkohol = siehe Isopropanol
iAtty = spezieller Verdampfer-Typ mit Tank von GG. Das Heizwendel wir hier selbst gedreht. Siehe wickeln & GG

J:
Joye(tech) = chinesische Herstellerfirma der originalen EGO-Serie
J-Tank = Großtank mit integriertem Cartomizer

K:
Kanthal = Heizleiterwerkstoff (Legierung aus Eisen, Chrom und Aluminium), wird zum Wickeln benutzt.
Kick = siehe Flash
Klon = Nachbau einer elektrischen Zigarette

L:
Lanyard = Trageriemen für die elektronische Zigarette (um den Hals getragen)
Lea = e-Zigaretten Typ
Leo = e-Zigaretten Typ
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin
L/R Verdampfer = Low Resistance (L/R). Verdampfer mit geringem Wiederstand
LS-E = Selbstwickelverdampfer 2. Generation von "Liquid-Stube"
LS-T = Selbstwickelverdampfer 1. Generation von "Liquid-Stube"
LT = Lavatube (Akkuträger mit variabler Volteinstellung)

M:
Mini = e-Zigaretten Typ, Aussehen ist an eine normale Zigarette angepasst. Nicht empfehlenswert.
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:
Offline-Shop = Ein Laden-Geschäft, welches elektrische Zigaretten verkauft.
Onland-Shop = siehe Offline-shop
Online-Shop = Ein Internet-Geschäft, welches elektrische Zigaretten verkauft.

P:
Passtrough = USB-Ladekabel, man kann Akku laden und dampfen gleichzeitig
PCC = Personal Charging Case; Ladebox "für unterwegs"
PEG400 = Polyethylenglykol, Trägerstoff/Liquid
Pen = e-Zigaretten Typ
PG = Propylenglykol, Trägerstoff/Liquid; dünnflüssiger als VG
PGG = Propylenglykol und Glycerine
Pipe = elektrische Zigarette in Pfeifen-Form
PV = ProVari (Akkuträger mit variabler Volteinstellung)
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:
Regular = VG + normales Aroma

S:
Sanne = Shop - Sannes Dampfwagen
Siffen = Austritt von Liquid aus dem Verdampfer. Grund ist meist eine falsche Zugtechnik oder ein defekter Tank/Verdampfer.
Slim = e-Zigaretten Typ
Software = alles, was nicht Hardware ist (Liquids, Aromen)
Spassbremse = kleines Plättchen mit Loch im Mundstück, soll verhindern, dass Liquid in den Mund gelangt
SW = Selbstwickelverdampfer (umgangssprachliche Abkürzung)
SWVD = Selbstwickelverdampfer (umgangssprachliche Abkürzung)

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
TAWA= ohne Garantie
Triple Coil Verdampfer = Verdampfer mit drei Heizwendeln
Tschick = Österreichische Bezeichnung für eine Pyro
tröpfeln = direktes "Einfüllen" von Liquid tröpfchenweise in den Verdampfer, dampfen ohne Depot/Tank

U:
User = Benutzer einer Egarette

V:
VD = Abkürzung für Verdampfer
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
Verdampfer Typ A = Ein Verdampfer der eGo-T Egarette
Verdampfer Typ B = Ein Verdampfer der eGo-T Egarette (ist größer und hat einen größeren Tank als der Typ A Verdampfer)
VG = Vegetable Glycerine, Trägerstoff/Liquid; dickflüssiger als PG
VV = Variable Voltage, ein Akku, bei welchem man die Volt-Zahl selbst einstellen kann. Meist zw. 3-6Volt

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:
Zerstäuber = Verdampfer

510 = e-Zigaretten Typ
510 -T = e-Zigaretten Typ
901 = Pen-Gewinde
@37 = Liquidmarke eines niederländischen Shops (in Kroatien produziert)
-T = Tank - Abkürzung für Modelle mit Tank


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 29.05.2012 12:20 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JasonGolly
Forum Statistiken
Das Forum hat 9021 Themen und 205531 Beiträge.