#1

ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:07
von Dusky | 3.158 Beiträge

Hallo,

ich habe gerade erst angefangen mit dem dampfen.
Da ich von den vielen neuen Begriffen teils erschlagen wurde, dachte ich,
man könnte vielleicht ein marken-und geräteunabhängiges ABC erstellen?!
Teile der Egarette & Fachbegriffe mit kurzer Erklärung

So in der Art wie:

Akku = Hauptbestandteil der Egarette, dient der Energieversorgung
Verdampfer = Hauptbestandteil der Egarette, dient der Dampferzeugung
Mundstück = Hauptbestandteil der Egarette, dient der Aufnahme des Dampfes
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten sowie Nikotinstärken möglich, wahlweise ohne Nikotin
Flash = ?

usw...

vielleicht fällt ja Euch spontan noch mehr ein? Fand die vielen Informationen ganz am Anfang einfach überwältigend.
Und weiß jetzt immer noch nicht, was genau Flash bedeutet


Hoffe ich habe den Thread im richtigen Bereich gepostet!
Habe keinen ähnlichen gefunden, sollte ich falsch gepostet haben, bitte verschieben oder löschen.


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#2

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:30
von esci (gelöscht)
avatar

Finde die Idee nicht schlecht.
Mal sehen, was Actor dazu sagt und ob das praktikabel umsetzbar ist.


nach oben springen

#3

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:32
von Trixer (gelöscht)
nach oben springen

#4

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:37
von esci (gelöscht)
avatar

Zitat von Trixer
Das meiste steht doch hier schon drin:
Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen


Klar, da stehen die Grundbegriffe drin und sind ausreichend erklärt.
Was Dusky meint, ist aber schon etwas anderes. Keine ausschweifenden Erklärungen, dafür viele Begriffe, über die man so stolpert beim Interesse am Dampfen.
Ich finde die Idee eben gut und könnte mir vorstellen, dass das einigen Leuten hilft.


nach oben springen

#5

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:39
von Dusky | 3.158 Beiträge

Die wichtigsten Fragen sind absolut wichtig!
Aber ein ABC als Lexikon, für die einzelnen neuen Wörter und Begriffe
Eine Art "Übersetzer"
Was genau was ist, wo man zB Liquids bekommt, wie diese zusammengesetzt sind, welche Verdampfer welcher Marke wie gut/schlecht sind etc liest man im eigentlichen Anfängerbereich.

Aber ich zB wusste bis gestern abend nicht, dass Depot und Tank was anderes ist. Dachte beide Worte beschreiben das absolut identische. Dabei ist es ja ein großer Unterschied ob mit oder ohne Watte.
Auch so ein Ding:
Ich habe keine Ahnung, was genau Flash und tröpfeln bedeutet - nur als Lexikon, nicht als Beschreibung!!!


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#6

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:48
von Trixer (gelöscht)
avatar

Dachte nur, dass die Einsteigerfragen ja sowiso gelesen werden sollten...
Aber nun leuchtet es mir ein, neulich hatte auch jemand mal gefragt,
was ein Cartomizer ist...
Für solche Fälle, währe das dann schon hilfreich!


nach oben springen

#7

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:49
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Gute Idee, finde ich.
ermöglicht einen schnellen Überblick, wenn es dann auch alphabetisch geordnet ist.
Man sollte dann vielleicht auch die teils etwas kryptischen shopnamen aufnehmen - easy, ernst (ebnferro) usw.
Und Begriffe wie LR, DOA, usw.
Habe im Moment leider immer noch wenig Zeit, aber bei Bedarf beteilige ich mich gerne.
Vielleicht nehmen wir einfach Duskys liste, so wie bei der liquidwanderliste und kopieren sie jeweils mit den neu eingefügten begriffen, bis man sie getrennt in den Anfängerbereich stellen kann.

LG
Bartmann




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
zuletzt bearbeitet 17.08.2011 19:50 | nach oben springen

#8

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 19:53
von esci (gelöscht)
avatar

Guter Vorschlag Belgier!
Ich denke, dass sich gerade die Wickler-Fraktion dabei gut austoben kann.


nach oben springen

#9

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 20:02
von Dusky | 3.158 Beiträge

Klar alphabetisch geordnet :-)
Und wie schon mehrfach erwähnt, wirklich nur als ABC, nicht als Erklärung.
Wenn also jemand, ob erfahren oder neu, in nem Shop oder wo auch immer nen fremden Begriff findet,
kann man ins ABC schauen
Cartomizer
Flash
tröpfeln
PG
VG (oder wie das auch gleich war)
hat somit nen schnellen Überblick und kann dann locker weitermachen...

am einfachsten wäre es uns allen auch - danke dem Vorschlag! - wenn wir die Liste gemeinsam erstellen könnten.
Dürfte auch in ACTORs Interesse sein?!
Also kopieren was zuvor gelistet wurde, und eigene Vorschläge geordnet und kurz erklärt miteinfügen

PS: Produkte etc hätten hier auch NIX zu suchen! Also keine Erklärungen zu welchem wie und wo
shops könnte man natürlich auch mit aufnehmen, kommen ja immerwieder so kurze Worte vor wie "bei easy" oder "bei sanne" oder oder


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 17.08.2011 20:03 | nach oben springen

#10

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 20:04
von Trixer (gelöscht)
avatar

Akku = Hauptbestandteil der Egarette, dient der Energieversorgung
Verdampfer = Hauptbestandteil der Egarette, dient der Dampferzeugung
Mundstück = Hauptbestandteil der Egarette, dient der Aufnahme des Dampfes
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten sowie Nikotinstärken möglich, wahlweise ohne Nikotin
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt


nach oben springen

#11

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 20:14
von gregor | 1.347 Beiträge

Zitat von esci
Guter Vorschlag Belgier!
Ich denke, dass sich gerade die Wickler-Fraktion dabei gut austoben kann.



Ich finde den Vorschlag auch sehr gut, selbstverständlich kann die "Wickler-Fraktion" (was auch immer das bedeutet) auch etwas beisteuern.
Aber im wesentlichen geht es immer noch um die gleichen Grundsätze - soo ganz etwas anderes ist das Wickeln auch wieder nicht. Trotzdem tauchen dabei auch Begriffe auf, die sonst nicht so fallen.


nach oben springen

#12

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 20:22
von Dusky | 3.158 Beiträge

hoffentlich ist ACTOR bald wieder da um auch sein Statement dazu abzugeben und ggf. uns einen richtigen Ort für´s ABC zuzuweisen...


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#13

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 20:45
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

ich geb gar nichts....

macht eure liste....

last euch nicht aufhalten.... und dann werden wir sie wo einbauen wo sie hingehört.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#14

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 20:59
von Dusky | 3.158 Beiträge

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer =

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt

E:

F:
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:

H:
Hit = siehe Flash

I:

J:

K:
Kick = siehe Flash

L:
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
PG =

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln =

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG =

W:
wickeln =

X:

Y:

Z:


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 17.08.2011 21:00 | nach oben springen

#15

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 17.08.2011 23:32
von Dusky | 3.158 Beiträge

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer =

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt

E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:

H:
Hit = siehe Flash

I:

J:

K:
Kick = siehe Flash

L:
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
PEG400 =
PG =
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln =

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG =

W:
wickeln =

X:

Y:

Z:


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#16

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:03
von gregor | 1.347 Beiträge

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer =

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt

E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:

H:
Hit = siehe Flash

I:

J:

K:
Kick = siehe Flash

L:
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
PEG400 =
PG =
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = Durch ein Driptip, direkt auf dem Verdampfer aufgesteckt, kann man einige Tropfen Liquid eintröpfeln und danach dampfen. Es ist kein Tank, Depot oder ähnliches notwendig, dafür muß man immer wieder nachtröpfeln.

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG =

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:


nach oben springen

#17

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:05
von Dusky | 3.158 Beiträge

erkläre bitte kurz Drip Tip :-) k.a. was DAS nun wieder ist ^^


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#18

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:09
von gregor | 1.347 Beiträge

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer =

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Driptip: Art des Mundstücks direkt auf dem Verdampfer. Meistens ist es so geformt, daß man ohne es abnehmen zu müssen direkt durch das Mundstück in den Verdampfer tröpfeln kann - zumindest kann es ganz leicht zum tröpfeln abgenommen werden.
E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:

H:
Hit = siehe Flash

I:

J:

K:
Kick = siehe Flash

L:
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
PEG400 =
PG =
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = Durch ein Driptip, direkt auf dem Verdampfer aufgesteckt, kann man einige Tropfen Liquid eintröpfeln und danach dampfen. Es ist kein Tank, Depot oder ähnliches notwendig, dafür muß man immer wieder nachtröpfeln.

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG =

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:[/quote]


nach oben springen

#19

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:11
von wurm74 (gelöscht)
avatar

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Akkuträger = Batteriehalterung für Li-Io-Akkus
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer = Verdampfer und Depot in einem

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Drip Tip = Aufsatz zum Tröpfeln

E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
FA = Flavourart (Shop)
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:

H:
Hit = siehe Flash

I:
Isopropanol = Reinigungsalkohol für den Verdampfer -- nicht Dampfen ! --
J:

K:
Kick = siehe Flash
Klon = Nachbau einer elektrischen Zigarette

L:
Lanyard = Trageriemen für die elektronische Zigarette (um den Hals getragen)
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
Passtrough = USB-Ladekabel
PEG400 = Polyethylenglykol, Trägerstoff/Liquid
PG = Propylenglykol, Trägerstoff/Liquid; dünnflüssiger als VG
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = direktes "Einfüllen" von Liquid tröpfchenweise in den Verdampfer, dampfen ohne Depot/Tank

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG = Vegetable Glycerine, Trägerstoff/Liquid; dickflüssiger als PG

W:
wickeln =

X:

Y:

Z:


zuletzt bearbeitet 18.08.2011 00:15 | nach oben springen

#20

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:15
von Dusky | 3.158 Beiträge

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Akkuträger = Batteriehalterung für Li-Io-Akkus
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer = Verdampfer und Depot in einem

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt

E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
FA = Flavourart (Shop)
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:

H:
Hit = siehe Flash

I:
Isopropanol = Reinigungsalkohol für den Verdampfer -- nicht Dampfen ! --

J:

K:
Kick = siehe Flash
Klon = Nachbau einer elektrischen Zigarette

L:
Lanyard = Trageriemen für die elektronische Zigarette (um den Hals getragen)
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
Passtrough = USB-Ladekabel
PEG400 = Polyethylenglykol, Trägerstoff/Liquid
PG = Propylenglykol, Trägerstoff/Liquid; dünnflüssiger als VG
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = direktes "Einfüllen" von Liquid tröpfchenweise in den Verdampfer, dampfen ohne Depot/Tank

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG = Vegetable Glycerine, Trägerstoff/Liquid; dickflüssiger als PG

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 18.08.2011 00:15 | nach oben springen

#21

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:20
von wurm74 (gelöscht)
avatar

Zitat von Dusky
A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Akkuträger = Batteriehalterung für Li-Io-Akkus
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer = Verdampfer und Depot in einem

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Drip Tip = Aufsatz zum Tröpfeln
E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
FA = Flavourart (Shop)
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:

H:
Hit = siehe Flash

I:
Isopropanol = Reinigungsalkohol für den Verdampfer -- nicht Dampfen ! --

J:

K:
Kick = siehe Flash
Klon = Nachbau einer elektrischen Zigarette

L:
Lanyard = Trageriemen für die elektronische Zigarette (um den Hals getragen)
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
Passtrough = USB-Ladekabel
PCC = Personal Charging Case; Ladebox "für unterwegs"
PEG400 = Polyethylenglykol, Trägerstoff/Liquid
PG = Propylenglykol, Trägerstoff/Liquid; dünnflüssiger als VG
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = direktes "Einfüllen" von Liquid tröpfchenweise in den Verdampfer, dampfen ohne Depot/Tank

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG = Vegetable Glycerine, Trägerstoff/Liquid; dickflüssiger als PG

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:


nach oben springen

#22

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:30
von wurm74 (gelöscht)
avatar

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Akkuträger = Batteriehalterung für Li-Io-Akkus
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer = Verdampfer und Depot in einem
Clearomizer = siehe Cartomizer

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Drip Tip = Aufsatz zum Tröpfeln

E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
FA = Flavourart (Shop)
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:
Giantomizer = siehe Cartomizer

H:
Hit = siehe Flash

I:
Isopropanol = Reinigungsalkohol für den Verdampfer -- nicht Dampfen ! --

J:

K:
Kick = siehe Flash
Klon = Nachbau einer elektrischen Zigarette

L:
Lanyard = Trageriemen für die elektronische Zigarette (um den Hals getragen)
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
Passtrough = USB-Ladekabel
PCC = Personal Charging Case; Ladebox "für unterwegs"
PEG400 = Polyethylenglykol, Trägerstoff/Liquid
PG = Propylenglykol, Trägerstoff/Liquid; dünnflüssiger als VG
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = direktes "Einfüllen" von Liquid tröpfchenweise in den Verdampfer, dampfen ohne Depot/Tank

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG = Vegetable Glycerine, Trägerstoff/Liquid; dickflüssiger als PG

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:


nach oben springen

#23

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 00:47
von Trixer (gelöscht)
avatar

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Akkuträger = Batteriehalterung für Li-Io-Akkus
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:

C:
Cartomizer = Verdampfer und Depot in einem
Clearomizer = siehe Cartomizer
Clone = siehe Klon

D:
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Drip Tip = Aufsatz zum Tröpfeln
Dual Coil = Verdampfer mit zwei Heitzwendeln

E:
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
FA = Flavourart (Shop)
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:
Giantomizer = siehe Cartomizer

H:
Hit = siehe Flash

I:
Isopropanol = Reinigungsalkohol für den Verdampfer -- nicht Dampfen ! --
Isopropylalkohol = siehe Isopropanol

J:

K:
Kick = siehe Flash
Klon = Nachbau einer elektrischen Zigarette

L:
Lanyard = Trageriemen für die elektronische Zigarette (um den Hals getragen)
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
Passtrough = USB-Ladekabel
PCC = Personal Charging Case; Ladebox "für unterwegs"
PEG400 = Polyethylenglykol, Trägerstoff/Liquid
PG = Propylenglykol, Trägerstoff/Liquid; dünnflüssiger als VG
PGG = Propylenglykol und Glycerine
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:
Spassbremse = kleines Plättchen mit Loch im Mundstück, soll verhindern, dass Liquid in den Mund gelangt

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = direktes "Einfüllen" von Liquid tröpfchenweise in den Verdampfer, dampfen ohne Depot/Tank

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG = Vegetable Glycerine, Trägerstoff/Liquid; dickflüssiger als PG

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:


zuletzt bearbeitet 18.08.2011 00:50 | nach oben springen

#24

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 09:50
von tinapoe (gelöscht)
avatar

A:
Akku = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Energieversorgung
Akkuträger = Batteriehalterung für Li-Io-Akkus
Aroma = Geschmack zum selber mischen von Liquids (siehe Liquid)

B:
Betty = Shop

C:
Cartomizer = Verdampfer und Depot in einem
Clearomizer = siehe Cartomizer
Clone = siehe Klon

D:
Dampfwagen = Shop
Depot = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, mit Watte gefüllt
Dorn = Metallstift im Verdampfer der mit Tanks verwendet wird
Drip Tip = Aufsatz zum Tröpfeln
Dual Coil = Verdampfer mit zwei Heitzwendeln

E:
Ernst = Shop (?)
Ethanol = Zusatz in Liquids (siehe Liquid)

F:
FA = Flavourart (Shop)
Flash = Das Gefühl im Hals bei der Dampfinhalation. Wird auch 'Hit' oder 'Kick' genannt

G:
Giantomizer = siehe Cartomizer

H:
Hit = siehe Flash

I:
Isopropanol = Reinigungsalkohol für den Verdampfer -- nicht Dampfen ! --
Isopropylalkohol = siehe Isopropanol

J:

K:
Kick = siehe Flash
Klon = Nachbau einer elektrischen Zigarette

L:
Lanyard = Trageriemen für die elektronische Zigarette (um den Hals getragen)
Liquid = Flüssigkeit, welche gedampft wird. Versch. Sorten/Hersteller sowie Nikotinstärken, mit/ohne Nikotin

M:
Mundstück = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Aufnahme des Dampfes

N:

O:

P:
Passtrough = USB-Ladekabel
PCC = Personal Charging Case; Ladebox "für unterwegs"
PEG400 = Polyethylenglykol, Trägerstoff/Liquid
PG = Propylenglykol, Trägerstoff/Liquid; dünnflüssiger als VG
PGG = Propylenglykol und Glycerine
Pyro = Bezeichnung für normale Tabak-Zigaretten

Q:

R:

S:
Sanne = Shop - Sannes Dampfwagen
Spassbremse = kleines Plättchen mit Loch im Mundstück, soll verhindern, dass Liquid in den Mund gelangt

T:
Tank = Art des Mundstücks, dient der Aufnahme von Liquid, ohne Watte
tröpfeln = direktes "Einfüllen" von Liquid tröpfchenweise in den Verdampfer, dampfen ohne Depot/Tank

U:

V:
Verdampfer = ein Hauptbestandteil der elektronischen / elektrischen Zigarette, dient der Dampferzeugung
VG = Vegetable Glycerine, Trägerstoff/Liquid; dickflüssiger als PG

W:
wickeln = Bei manchen Verdampfern ist es möglich den Heizdraht selbst zu "wickeln". Dadurch hat man die Möglichkeit den Widerstand und damit die Dampfentwicklung zu steuern.

X:

Y:

Z:
Zerstäuber = Verdampfer


nach oben springen

#25

RE: ABC des e-rauchens

in S.O.S. - Deine neuesten Fragen - User helfen Usern... 18.08.2011 09:53
von tinapoe (gelöscht)
avatar

Hm könnte man das Ganze nicht auch mit e-zigarettentypen machen??

ich denke mir mal, dass auch die Begriffe...

pen, ego, ego-t, lea, leo, slim, 510, 510-t, 801, 901... etc. bei Anfängern ganz schön Verwirrung stiften...

nicht als Kaufempfehlung oder mit links, sondern auch einfach nur die erklärung...

oder wir bauen sie doch ins ABC ein...nur als:

pen = e-Zigaretten Typ

... wie die dinger ausschauen, wo man sie bekommt etc. ist dann wieder in den einsteigerfragen nachzulesen...


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205851 Beiträge.