#1

wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 16:00
von dodl (gelöscht)
avatar

Hallo,

Ich les plötzlich ueberall von verboten und die Angebote die bei ebay verschwinden.
Eigentlich wollt ich mir demnaechst noch eine Zigarette kaufen. Aber kann ich einigermassen zuverlässig damit rechnen, dass ich dann auch langfristig Depots und Liquid kriege? Einen Hunderter fuer den Muell hab ich eigentlich nicht.

Ich musste schon im Oktober 2 Wochen mit dem Zoll rumtelefonieren bei der Liquidbestellung. Sedansa verhält sich auch sehr ruhig, normalerweise hatte ich nach einer Bestellung immer gleich eine Bestaetigung vom versand.

is da groeber was im Busch, oder nur so lokale Amokläufe in Zusammenhang mit den aktuellen Rauchverboten und der damit wohl verbundenen nachfrage?

cu
martin


nach oben springen

#2

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 16:14
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

ich denke nicht dass man sich bereits sorgen machen muss. also zumindest nicht soweit, dass morgen nichts mehr zu bekommen ist von den sachen. die versuche der tabakindustrie die e-raucherei zu verhindern werden irgendwann auch anderen auffallen die sich dann dagegen wehren werden.

in dieser angelegenheit ist das letzte wort noch lange nicht gesprochen.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#3

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 16:36
von Silvia1957 (gelöscht)
avatar

Bist Du Dir sicher, daß da nur die Tabakindustrie dahintersteckt und nicht auch die Pharmaindustrie bzw. Apotheken. Die haben doch ebenfalls ein grosse Interesse an dem stetig wachsenden Markt mitzunaschen, da es da vielleicht um viel Geld geht.


nach oben springen

#4

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 16:40
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

damit hast sicherlich recht. nur die tabakindustrie muss ja überhaupt versuchen die e-raucherei zu verhindern. die pharma will nur viel geld damit verdienen.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#5

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 17:08
von dodl (gelöscht)
avatar

Zumindest fuer Österreich weiss ich sicher, dass es eine Klage eines Pharmakonzerns gab. Die wollen ihren Inhalator loswerden. Der hat auch ne Zulassung, aber mit e-rauchen halt garnix gemeinsam.

Bei der Tabakindustrie koennt ich mir fast eher vorstellen, dass die auf den e-raucher Zug, zumindest in Europa, aufspringen koennten. Was eh super waere, denn dann steckt mda mal wieder eine gscheite Lobby incl. Werbung dahinter.

cu
martin


nach oben springen

#6

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 17:10
von matzl10 (gelöscht)
avatar

ja nur derzeit hast halt wenn man fr**smoke mit seinen preisen mal vergisst nur noch die möglichkeit bei e-cig das liquid zu bestellen, sonst bekommst du ja keines mehr.
für neueinsteiger die mit sicherheit noch die hemmschwelle vor china haben, schauts da derzeit schlecht aus.


nach oben springen

#7

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 17:16
von matzl10 (gelöscht)
avatar

@ dodl

ja die vorstellung es über die tabakregie einen vertrieb zu haben klingt auf den ersten blick gut, fragt sich nur, ob dann papa staat nicht auch wieder horrende steuern aufschlägt.

ich glaub aber, daß die derzeit in diese richtung kein interesse haben.
es ist halt ein problem, das die e-raucherei noch nicht ausgereift und problemlos funkt, denn wenn das schon wäre, hätten sicher mehrere große lobbys interesse daran.


nach oben springen

#8

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 18:11
von GeGo (gelöscht)
avatar
eine spannende entwicklung, es wird wohl noch daueren bis es klarheit gibt
wo die reise hingeht.

langsam tauchen die e-ziggis auch in den deutschen Medien auf
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/30/0...7153342,00.html

sind wir mal gespannt was die in Neuseeland bei ihrer Studie so rausfinden.

zuletzt bearbeitet 03.02.2008 18:12 | nach oben springen

#9

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 03.02.2008 20:43
von smuker (gelöscht)
avatar

Zitat:
und versorgt den Patienten in kurzer Zeit mit einer genau dosierten Menge Nikotin.

da sieht man, in welche Richtung das geht,

plötzlich sind alle Raucher Patienten

bald gibt es die Depots auf Rezept, wie die Ersatzdrogen


nach oben springen

#10

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 13:04
von dodl (gelöscht)
avatar

Hier möcht ich nochmal matzl's Idee zum Thema Liquid aufgreifen.

Im Arzneimittelgesetz steht ja, dass eine Apotheke einen Arzneistoff ohne Zulassung abgeben darf, solange er einer Monografie im österreichischen oder europäischen Arzneibuch entspricht und zur unmittelbaren Abgabe in der erzeugenden Apothe gedacht ist. OK, Nikotin als Arzneistoff - Monographie is im EAB, waere damit kein Problem, denn Glycol und andere Zusatzstoffe sind ja dann nur galenische Bestandteile. Rein theoretisch muesste der Apotheker in A Liquid herstellen dürfen??
Interpretier ich §7 Abs.2 hier korrekt??

Was sowieso geht ist eine entsprechende Rezeptur eines Arztes. Ist dann ebenfalls nicht zulassungspflichtig.
Das waere §7 Abs.3

Das waere ne tolle Sache, irgendein Apotheker wuerde sich hier sicher finden um in Zusammenarbeit mit einem Hersteller das Liquid zu brauen. Der Aufwand waer ja ueberschaubar.

cu
martin


nach oben springen

#11

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 13:30
von dodl (gelöscht)
avatar

Und ein Nachschlag: Medizinprodukte unterliegen auch bei uns keiner behördlichen Zulassung. Die kann jeder Befugte verkaufen (siehe Medizinprodukteverordnung). Das faengt beim Drogisten mit Zusatzprüfung schon an.
Oder halt Apotheken? Die AGES macht sich zwar diesbezueglich wichtig und schreibt, sie ueberwachen den markt. Aber solang es keine schweren Zwischenfaelle gibt, koennen sie sich brausen.

Es mag also der freie Handel in A verboten sein, aber in Apotheken muesste man eigentlich jetzt schon sowohl die Hardware als auch unter Umstaenden Liquid kaufen koennen.
Da kaemen auch die Trafikanten ins Spiel, denen ja seit heuer(?) der Verkauf von Nikotinersatztherapie erlaubt ist? Irgendwas hab ich da gehoert. Na und der Nicorette Inhalator kann ja wohl nur ein Medizinprodukt sein

Ich denke ich streich mir die wichtigen Passagen an und berede das mal wie erwaehnt bei der Apokammerfortbildung mit ein paar leuten.

cu
martin


nach oben springen

#12

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 16:39
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

ja, das wird sicher ein spannendes gespräch. ich hoff du erählst uns dann was dabei rausgekommen ist.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#13

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 18:28
von armin669 (gelöscht)
avatar

Hallo,
bin durch goggel hier her gelangt.
Hab einen Bekannten der E.-Zigaretten vertreibt,
Die Fa. hat ihren Sitz in D.
Die Produkte unterliegen den europäischen Qualitäts u.
Sicherheitsnormen(CE,RoHs,WEEE)es liegen auch Gutachten vor.
Hab sie erst gestern mal probiert,konnte mir das garnicht vorstellen.
Das sowas wirklich schmeckt,war angenehm überrascht.
Wer Info mag, kann sich gerne melden.
Leite es ihm gern dann weiter.

MFg
Armin


nach oben springen

#14

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 18:34
von Pechvogl (gelöscht)
avatar
Herzlich willkommen !

Was denkst du ??

Wieviel "neue Info" kannst du und dein Freund uns erzählen ??

Und verkaufen oder werben willst du doch nicht, oder etwa doch ??

zuletzt bearbeitet 05.02.2008 18:57 | nach oben springen

#15

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 19:20
von armin669 (gelöscht)
avatar

Nein ich selber verkaufe sie nicht,
die Firma heißt e-smoker,
mein bekannter ist da Handeslsvertreter.
Auf der seite findet man auch Händler wo es anbieten.

Gruß
Armin


nach oben springen

#16

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 19:24
von armin669 (gelöscht)
avatar

Oh sorry hab mich genauer mal umgeguckt,aber es gibt hier ja schon Berichte
über E-smoker.


nach oben springen

#17

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 19:34
von JohnArcher (gelöscht)
avatar

-user.de][/url]
SORRY MIR IST NICHTS BESSERES DAZU EINGEFALLEN


nach oben springen

#18

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 19:45
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

manchmal tu ich mir selber leid.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#19

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 19:53
von JohnArcher (gelöscht)
avatar

SORRY armin669 aber ich darf am wenigsten spotten, weil ich die produkte nichtmal so schlecht finde von esmoker nur seine gebahrung uns kunden gegenüber find ich nicht wirklich gut.

ich selbst rauche derzeit 2 zigaretten und 1 slimzigarette und bis auf das das mir die slim nicht taugt kann ich auch nicht wirklich was schlechtes berichten.

ok das austauschprozedere könnte ein bissl schneller gehen und es sollte vielleicht nicht immer gleich hinterfragt werden ob man denn nun auch sorgfälltig und nach vorschrift das gerät und die dazu gehörige software benutzt hat.

nun da ich mitglied in diesem forum bin (was ich gerne bin und so guru will auch bleibe) wirds wohl keine faire behandlung geben und ich muss mich damit abfinden hinten angestellt zu werden bei fragen bzw. reklamationen.


schöne grüße an svenauch wenn er sie von dieser seite nicht hören will


grüße John Archer


nach oben springen

#20

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 20:02
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

na ja, aber armin hat ja nicht gesagt dass er von sven spricht. er hat gesagt dass er einen freund hat der wiederverkäufer ist.

was allerdings nichts daran ändert, dass es keine esmokerwerbung im forum geben darf. gegen erfahrungsberichte von konsumenten hat niemand was.

das angebot, von armin, dass sich interssierte an ihn wenden sollen ist schon ein schritt zu weit gegangen. aber gut, woher soll armin das wissen. also lieber armin.... lies dich mal ein bissl durch unser forum. und dann beantworten wir dir gerne noch übriggebliebene fragen und beraten DICH.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#21

RE: wie geht das jetzt weiter?

in Die aktuelle Rechtslage über alles was die E-Raucherei betrifft. 05.02.2008 20:15
von Pechvogl (gelöscht)
avatar


Ein neuer "Berater" in Sachen esmoker.
Ich mach mir gleich in die Hose, na vielleicht hat die Suchfunktion nix ausgespuckt zu e-smoker ?


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: solobest
Forum Statistiken
Das Forum hat 9046 Themen und 205787 Beiträge.