poll Umfrage: sind die teuereren Liquids gleichzeitig auch die besseren? (Erhalten wir dadurch einen Mehrwert?)
Stimmen zur Umfrage "sind die teuereren Liquids gleichzeitig auch die besseren? (Erhalten wir dadurch einen Mehrwert?)" 22 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. nach meiner Erfahrung: ganz klar JA! 0% 0

2. nach meiner Erfahrung: ganz klar NEIN! 59,1% 13

3. ich finde, die Liquids unterscheiden sich nicht großartig 0% 0

4. Ich tendiere zu ja, kann mir aber noch kein vollständiges Bild machen 9,1% 2

5. Ich tendiere zu nein, kann mir aber noch kein vollständiges Bild machen 31,8% 7
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
22 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.


#1

Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 20:24
von RhYmE | 303 Beiträge

Moinsen Dampfergemeinde!

Mich bewegt eine kleine Frage, die ich gerne in Form einer kleinen Umfrage gestalten möchte. Und zwar habe ich meeeeehrere Liquids hier versammelt, die mir bis auf wenige Ausnahmen alle recht gut schmecken. Einige schmecken solálá und andere sinde die totalen Hits. Jetzt habe ich aber seit Anbeginn immer nur Liquids um die 2 Euro fuffzig bestellt und mir brennt die Frage, ob ein Liquid, dass seinen Preis bei 4,5 oder gar 9€ pro 10ml hat, sein Geld auch wert ist. Mit anderen Worten, erhalten wir auch einen Mehrwert?

Ich habe am Liebsten die Geschmäcker, wo ich quasi wirklich denke, mir liegt das gerade auf der Zunge. Es gibt ohne Frage Liquids, die schmecken gut und lecker aber nicht wie \"echt\". Ich kann mir gut vorstellen dass das auch nur sehr schwer machbar ist aber es gibt sie eben. Aber ich drifte ab. Die eigentliche Frage ist bereits gestellt:

Denkt ihr nach eurer subjektiven Meinung, dass teuerere Liquids auf jeden Fall auch Ihren Wert haben - weil sie zb. auch den besten/intensivsten Geschmack haben? (Wir reden hier natürlich nur über Liquids der seriösen Shops! Dass man teilweise Wucherpreise geboten bekommt, ist klar und die möchte ich hier nicht mit einbeziehen)

Danke für eure Teilnahme!



zuletzt bearbeitet 24.01.2011 20:26 | nach oben springen

#2

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 20:51
von sly4 | 1.177 Beiträge

Ich denke dass man hier momentan ganz klar sagen muss, dass teuer nicht gleich besser ist. Meistens sind die teureren Liquids die gleichen wie die Billigen nur halt einfach teurer. Weil manche Händler einfach total gierig sind.

An sich muss man auch sagen, dass bei Liquids der Spielraum bezüglich Qualität und Geschmack nicht allzu groß ist. PG, VG, PEG-400 oder auch Basis-Mischungen untereinander sind im Endeffekt alles das selbe. Hier kann man nur versuchen einwandfreie Qualität zu verwenden, was bei den billigen Liquids momentan auch der Fall ist.

Und an sich kann man dann noch im Bereich der Aromen arbeiten. Erdbeer-Aroma ist nicht gleich Erdbeer-Aroma, was in der Lebensmittelindustrie schon eine große Rolle spielt. Und dann muss noch die richtige Mischung und Kombination von Aromen her.

Aber viel mehr kann man an sich nicht machen. Sauberer Basisstoff, sauberes Nikotin und die besten verfügbaren Aromen. Erstes beideres ist bei den billigen Liquids auf jeden Fall gegeben.


nach oben springen

#3

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 21:00
von niko70 | 120 Beiträge

die meisten händler verkaufen doch eh nur dekang mit unterschiedlichen labels. das ist eine sache der individuellen preisgestaltung.
bei tw liquids oder vini ists ne geschmacksfrage. die schmecken ja nun wirklich anders. der eine mags der andere nicht.
aber besser oder schlechter, die frage ist wohl falsch gestellt. natürlich hat man einen mehrwert wenn einem etwas besser schmeckt. von der qualität wirds wohl eher wenig unterschiede geben. zweiteres kann ein normaler verbraucher ja eh nicht unterscheiden.


nach oben springen

#4

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 21:03
von gambrinus | 582 Beiträge

Ich hab mal Vinirette probiert, ist gar nicht mein Ding, andere schwören drauf und kaufen nix anderes, obwohl es sehr teuer ist. Das muß jeder selbst rausfinden und durchprobieren, pauschalisieren kann man das sicher nicht. Mein Lieblingsliquid kostet Zweifuffzich


Gruß
gambrinus


zuletzt bearbeitet 24.01.2011 21:04 | nach oben springen

#5

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 21:10
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

Anstelle billig hätte ich günstig geschrieben. Das Wort billig hört sich gerade in heutiger Zeit etwas negativ an.

Zudem kann ich sagen das ich hier etwas um die 50 Liquide stehen habe von div Verkäufern wo ein beschriebenes "billig" Liquid Orginal von DEKANG ist und gleiches Liquid für den doppelten Preis sonstwo gekauft wurde.
DEKANG Flaschen sind an der Einprägung der Schraubkappe mit den Buchstaben YNDK zu erkennen.
Ich habe diese in 10ml Gebinde schon von 2,49€ bis 14,15€ gesehen! DAS SELBE ZEUG'S! BEIDES VON DEKANG!

Hier ein lustiges Beispiel (Logo DEKANG im Beitrag)
http://www.ecigareta.eu/eflussigkeit-usa...ml?currency=EUR

Billig ist nicht gleich schlecht


nach oben springen

#6

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 21:12
von sly4 | 1.177 Beiträge

Ja stimmt. Das Wort "billig" ist in der Tat negativ behaftet. Bezüglich Dekang-Liquids bei seriösen, fairen Händlern kann man sagen: "Günstig, aber nicht billig." Oder so


nach oben springen

#7

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 21:17
von niko70 | 120 Beiträge

die frage bei der umfrage ist falsch gestellt...........
wenns um den geschmack geht, da hat jeder einen anderen..........
die qualität kann doch hier eh keiner beurteilen........


nach oben springen

#8

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 21:22
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

Dann ist Punkt 1 mit Punkt 2 gleich, da ja auch das Liquid ggf gleich ist wenn man mal vom Beispiel DEKANG ausgeht. Das gibt es ja in "billig" UND teuer
Die Abstimmung gestalltet sich eigentlich etwas schwierig


nach oben springen

#9

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 24.01.2011 21:31
von niko70 | 120 Beiträge

naja die meisten bieten dekang an, aber es gibt halt nicht nur dekang............
wenn mir ein liquid von flavour art oder vini besser schmeckt und das teurer ist, hab ich wegen dem geschmack natürlich nen mehrwert und werde das kaufen.........
ob diese liquids von der qualität besser oder schlechter sind, kann ich nicht beurteilen........


zuletzt bearbeitet 24.01.2011 21:36 | nach oben springen

#10

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 00:47
von Moren | 88 Beiträge

Muß mich anschliesen. Normal solle es so sein das der preis der leistung entspricht. Hab jetzt nicht gerade viele liquits vor mir, sind aber alle von DK. Hab sie auch im preis specktrum von 3-10€ erworben. Alle dampfen ca. gleich. Ich könnte es verstehen wenn bei den teureren wirklich mehr geschmack drin ist ( man glaubt das man wirklich eine dampfende ananas im mund hat), dem ist aber meinermeinung nach gar nicht so. Probiere grad das selber mixen aus, hoffe das die bestellung morgen eintrifft.dann weiß ich was drin ist. Da kommt auch wieder das zum vorschein, tu ich mehr geschmack rein kommt das liquit teurer.
Ansonsten ist es für mich einfach nur abzocke der händler, warum 3€ verdienen wenn es auch 5 oder 10€ sein können




Dafür Dampfe ich wie ein Großer


nach oben springen

#11

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 01:19
von Jette | 1.257 Beiträge

Ich bin schon lange aus der Probierphase raus und habe mich für günstig entschieden. Ich dampfe zu 90% EASY Liquid und das in nur 2 Geschmacksrichtungen.Ich mag nicht fast 6 Euro für 10 ml bezahlen wo mir das 2,90 Euro Liquid genauso gut schmeckt.
Ich habe ja bei den Pyros auch nur eine bestimmte Marke geraucht und wenn die grad nicht da war wurde ich nervös. Die Vielfalt an Liquids ist toll aber ich brauche nur was Süßes und was Herzhaftes und das bietet mir Easy zum moderaten Preis. Mit guten Preisen kann man Käufer auch binden und das rechnet sich unterm Strich auch für den Händler, weil es viele werden.
Also ich bin für gut UND günstig.


PS. und da ich fast nur 250 ml bestelle, wird es noch einmal einen Ruck günstiger.


ich dampfe seit 2009
zuletzt bearbeitet 25.01.2011 01:24 | nach oben springen

#12

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 06:48
von gambrinus | 582 Beiträge

Zitat von Moren
Da kommt auch wieder das zum vorschein, tu ich mehr geschmack rein kommt das liquit teurer.



Nö, nicht zwingend. Es gibt auch Händler die soviel Aroma reinmachen lassen das es geschmacklich ok ist, kostet trotzdem unter 3 Euro. Ich hatte kürzlich mal durch Zufall Liquid von Ecis, da mußte ich nochmal auf die Flasche gucken was da für ne Fruchtsorte drin sein soll... Kostet neu geschmeidige 6 Euro...

Zitat
Ansonsten ist es für mich einfach nur abzocke der händler, warum 3€ verdienen wenn es auch 5 oder 10€ sein können



Richtig, solange wie es Kunden gibt die 6 oder 10 Euro zahlen hat natürlich der Händler keinen Grund runter zu gehen.


Gruß
gambrinus


nach oben springen

#13

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 08:03
von Moren | 88 Beiträge

Zitat von gambrinus


Nö, nicht zwingend. Es gibt auch Händler die soviel Aroma reinmachen lassen das es geschmacklich ok ist, kostet trotzdem unter 3 Euro.




Ich meine auch damit das wenn ich selber mein liquit mit Aroma versehe.
Hab mir jetzt bei flavour art diy bestandteile gekauft. als so liquit + Aroma.
Wenn ich jetzt mehr aroma rein tue kommt das liquit teurer als wenn ich nur einen tropfen rein machen würde.

Das würde ich auch bei Händlern verstehen. Wenn ich mehr zutaten brauche um etwas zu erzeugem. dann kann ich auch dementsprechen ,mehr dafür verlangen. Preis leistungs verhältnis muß stimmen.
Bin aber froh das es einfach liquit für 2,5 € gibt das genau so gut schmeckt wie das für 10€ und da tritt die abzocke wieder in kraft




Dafür Dampfe ich wie ein Großer


nach oben springen

#14

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 09:36
von RhYmE | 303 Beiträge

freu mich über die Beteiligung und Diskussion. Ich habe allerdings nie etwas von wegen "Qualität" geschrieben, sondern bin in meinem Post auf die geschmackliche Komponente eingegangen. Das mit der Qualität habt ihr euch selbst dazu gedichtet :)

Es verhält sich wie in einem 5 Sterne Restaurant: Ist das Essen, was mir dort serviert wird, sein Geld wert, weil es meine Geschmacksknospen kitzelt oder könnte ich genausogut zum Dönerladen um die Ecke gehen.

Das was sly erwähnte, machte aber durchaus Sinn. Es klingt für mich gut nachvollziehbar, dass eigentlich nurnoch beim Aroma ein Unterschied entstehen kann.



nach oben springen

#15

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 10:25
von gambrinus | 582 Beiträge

Zitat von Moren

Hab mir jetzt bei flavour art diy bestandteile gekauft. als so liquit + Aroma.
Wenn ich jetzt mehr aroma rein tue kommt das liquit teurer als wenn ich nur einen tropfen rein machen würde.



Was heißt "teurer"? Für 10ml und 3% Aromaanteil brauchst Du 0,3ml Aroma, kostet rund 3 Cent. Gehst Du auf 5% für intensiven Aromageschmack sind das 2 Cent mehr, also 5 Cent gesamt für das Aroma. Das ist nur ein Bruchteil und IMHO im Einkauf auch nicht teurer für den Händler. Wenn Du bei FA vormischen lässt kannst Du die % selbst eintragen die Du möchtest, von den Kosten her egal ob Du 2% oder 5% nimmst, der Preis bleibt gleich.

Zitat
Das würde ich auch bei Händlern verstehen. Wenn ich mehr zutaten brauche um etwas zu erzeugem. dann kann ich auch dementsprechen ,mehr dafür verlangen.



Guck Dir mal an was Liquid bei einem Händler mit verschiedenen Liquidstärken kostet. Null, 8mg, 16mg, 24mg, in den allermeisten Fällen ist das ein Preis. 24mg kost also nicht 1 Euro mehr wie Nuller oder low... Das sind Centbeträge


Gruß
gambrinus


nach oben springen

#16

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 16:12
von dodl | 148 Beiträge

Wobei Nikotin relativ teuer ist, von daher wundert es mich, dass kaum Preisunterschiede zum Nuller da sind. Bzw, gibt es bei groesseren mengen zum Teil dann eh welche. Unser Einkaufspreis allerdings waere so hoch, dass ich jetzt glaub ich lieber garnicht wissen will, wie die Hersteller so guenstig daran kommen :-))

Weil flavouart erwaehnt wurde - hab gerade die Lieferung ausgepackt, Maxboro Ice Blade getröpfelt und bin nur hin und weg. So rein metaphorisch erinnert mich der Unterschied zu den Dekang Liquids ein bissl an jugoslawische Schokolade aus den 70ern gegenueber einer Schweizer Edelschoki...
Bin hin und weg. Bei den Italienern werd ich trotz den paar Euros mehr, definitiv bleiben und noch einiges ausprobieren!

cu
martin


nach oben springen

#17

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 16:23
von sly4 | 1.177 Beiträge

Ich erwarte auch diese Woche meine erste Bestellung von Flavourart.

Hab Velvet Cloud (80% VG + 20% Wasser) mit 4% Cowboy Blend Tabak + 3% Caramel + 2% Vanille bestellt. 50ml Flasche mit 18mg Nikotin. Durch die Zugabe von insgesamt 9% Aromen dürfte der Nikotingehalt auf ca. 14-16mg sinken. Genau richtig für mich, wie ich meine. Durch meine Mischung erhoffe ich mir so was Ähnliches wie RY4 herauszubekommen

Und vom Preis her... sind die gar net mal übel. Hier zahl ich für 50ml gut 30 Euro mit DPD Versand. Bei Easy Liquid für die gleiche Menge ungefähr 40 Euro. Und wenn ich bei Flavour nur den normalen Versand (4-14 Tage) nehme, dann kosten mich 50ml überhaupt nur 19 Euro.

Da werden mir die italienischen Nachbarn immer lieber. Und man verweise noch auf die irrsinnig große Auswahl, mit der sowieso kein wählerischer Typ mehr klar kommt, weil er Stunden braucht, um das Richtige zu finden. Und dann fängts noch mit den % Angaben an lol seeeehr schwierig.


zuletzt bearbeitet 25.01.2011 16:27 | nach oben springen

#18

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 16:54
von gambrinus | 582 Beiträge

Bei FA solltest Du nur versicherten Versand nehmen, der ist etwas teurer. Die Post ist da wohl nicht so ganz zuverlässig und es ist da NICHT so wie hier das der Händler das Versandrisiko trägt! FA hat derzeit längere Lieferzeiten, 3 Wochen sind momentan normal, also nicht auf der letzten Rille bestellen wenn das Liquid Richtung Nullbestand geht


Gruß
gambrinus


zuletzt bearbeitet 25.01.2011 16:55 | nach oben springen

#19

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 16:59
von sly4 | 1.177 Beiträge

ok, vielen Dank für den Tipp gambrinus!


nach oben springen

#20

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 23:12
von Jimmyrapid | 610 Beiträge

Wieso bin ich nicht berechtigt an dieser Umfrage teilzunehmen?

LG


LG Jimmy


nach oben springen

#21

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 25.01.2011 23:17
von RhYmE | 303 Beiträge

ich hab auf den Knopf "alle außer Jimmy" gedrückt bei Thread-Erstellung

...mal ehrlich.. keine Ahnung?! Die Umfrage läuft noch.... ACTOR?!



nach oben springen

#22

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 26.01.2011 12:00
von ACTOR • ADMIN | 22.346 Beiträge

gibts nicht... vielleicht hat jimmy schon irgendwas angeklickt..... denn ein zweites mal lässt das programm ja dann den zugriff nicht zu.

anders kann ichs mir nicht erklären.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#23

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 26.01.2011 12:27
von sly4 | 1.177 Beiträge

aha Zweiklassen-Forum!


nach oben springen

#24

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 26.01.2011 22:40
von Jimmyrapid | 610 Beiträge

Nein ich wollte meine Stimme abgeben und dann is die Ergebniss Tabelle gekommen und darunter stand : "Sie haben nicht die nötigen Rechte,um an dieser Umfrage Teilzunehmen".

LG


LG Jimmy


nach oben springen

#25

RE: Gewicht in Gold aufwiegen..

in Das Liquid! 26.01.2011 22:46
von tabak-krümelt! | 1.022 Beiträge

dann hast Du ohne zu merken mit dem Pfeil was angeklickt (nur ein klick) und dann schwuppt es ja schon gleich um mit der Anzeige die Du beschrieben hast. Mit Glück hast Du ja auch das von Dir gewollte angetippt


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marco83
Forum Statistiken
Das Forum hat 9007 Themen und 205285 Beiträge.