#51

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 15.07.2011 21:52
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

Zitat von Susi16

Zitat von Bartmann
Da mit dem Fingernagel drunter und abknipsen. Musst nur aufpassen, dass das Teil nicht durch die Gegend fliegt.

LG
Bartmann



Das bitte nicht über dem Waschbecken machen, mir sind dabei schon zwei Deckel in den Abfluss gefallen und....weg waren sie

LG, Susi






www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#52

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 15.07.2011 22:42
von Webber (gelöscht)
avatar

auch daher habe ich immer ein stück papiertuch dabei in der hand. in der "öffnungshand". ist sauberer und fällt nix weg.


nach oben springen

#53

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 15.07.2011 23:02
von katzenauge (gelöscht)
avatar

Halo Bartmann,

danke, mein Geschmackssinn hat sich ja schon innerhalb ein paar Stunden regeneriert, so dass ich mich zwingen musste, die alte Z zu Ende zu rauchen.

Ich bin nicht so der Forenmensch, aber hier fühle ich mich wohl und bleibe auf jeden Fall dabei! I kann immer noch nicht glauben, dass ihr mich mit all euren positiven und hilfreichen Beiträgen dazu gebracht habt, so gut wie nicht mehr zu rauchen und stattdessen zu dampfen.

Klar habe ich die abgeflachten Seiten gesehen und gefühlt, aber leider hat bis jetzt nicht funktioniert :-( Ich probiere weiter.

Danke auch für den Hinweis der Befüllung. Auf Dauer brauche ich sicher eher 10 als die jetzt vorhandenen 5 Tanks. Dabei noch eine Frage, wie oft müssen denn generell díe Tanks, die "Heizer" und Akkus ausgetauscht werden bei einer Ego-T?

Weiterhin rauchfreie Grüße bis auf den einen mutwilligen Ausrutscher

Gitta



Zitat von Bartmann
Hallo Gritta,

warte erst mal ab, wie das in einigen Tagen ist mit den Pyros, dann nämlich, wenn sich Deine Geruchs- und Geschmacksnerven ein Stück weit regeneriert haben.
Es werden aber auch schwierigere Tage udn Zeiten kommen - aber dann findest Du hier immer jemanden, der mit Rat und Tat zur Seite steht.
Ansonsten: 4,5 Stunden für einen Tank und das für den ersten, das ist doch recht ordentlich. Bei mir sind die oft genug nach eine Stunde leer - vor allem bei neuem Verdampfer, der selbst "säuft" während der ersten Tankdurchzüge.

befühlen kannst Du die Tanks erstens so oft Du willst (immer mal wieder unter heißem Wasser ausspülen, vor allem bei Liquidwechsel) und das Liquid ist im Tank genauso gut aufgehoben wie im Fläschchen.
Ich fülle alle 2 bis 3 Abende jeweils 10-12 Tanks, stecke die in meine Transporttasche und verbrauche sie so, wie es kommt. So habe ich nie Nachschubprobleme und muss nicht ständig damit herumfummeln.

Die Kappen von den Tanks gehen relativ leicht ab. fühle mal sorgfältig rundherum, dann wirst Du feststellen, dass sie an zwei gegenüberliegenden Stellen leicht abgeflacht sind an der Seite. Da mit dem Fingernagel drunter und abknipsen. Musst nur aufpassen, dass das Teil nicht durch die Gegend fliegt. Zum Aufstecken wieder die Abflachungen richtig auflegen und drücken, bis es an beiden Seiten einrastet.
Ohne Kappe kannst Du die Tanks direkt aus dem Fläschchen betröpfeln bzw. abfüllen.
Einen neuen Tank am besten mit etwas Druck feste in den Verdampfer einstecken, so dass der Dorn das Loch durchstößt. Das spürt man dann.

Versuchs einfach mal.

LG
Bartmann


nach oben springen

#54

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 15.07.2011 23:08
von katzenauge (gelöscht)
avatar

Hallo Susi,

in meinem Set sind sogar zwei Ersatz-Deckelchen enthalten. Wenn ich nur wüsste, wie ich die runter kriege von den Tanks, habe es bisher nicht geschafft.

Dampfende Grüße

Gitta

Zitat von Susi16

Zitat von Bartmann
Da mit dem Fingernagel drunter und abknipsen. Musst nur aufpassen, dass das Teil nicht durch die Gegend fliegt.

LG
Bartmann



Das bitte nicht über dem Waschbecken machen, mir sind dabei schon zwei Deckel in den Abfluss gefallen und....weg waren sie

LG, Susi



nach oben springen

#55

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 15.07.2011 23:09
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Also die Tanks kannst Du so lange benutzen, bis sie durchgebissen sind, das Deckelchen im Abfluss gelandet oder auf dem Ding rumgetreten wurde.

Bei den Verdampfern sieht das schon anders aus. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab - von der Intensität der Nutzung, von der Art des Liquids (reines VG oder hohen VG-Anteil mögen die Ego Ts gar nicht wegen der Dickflüssigkeit), von der Art des Verdampfers (LR geht schneller kaputt weil er heißen wird), von der chinesischen Serienstreuung.
Man kann die Dinger zwischendurch mal reinigen, aber ewig halten sie nicht. Es gibt auch bestimmte "Reparaturmaßnahmen", aber dazu muss man schon ziemlich geschickte Finger und ein wenig technischen Verstand haben, was mir persönlich beides ziemlich abgeht.
Du wirst schon merken, wenn es so weit ist. Lies Dir dazu mal durch, was Du mit der Suchfunktion unter dem Stichwort Ego-T findest - aber ein wenig auf das Datum der Beiträge achten - es hat sich schon Einiges getan in den letzten Monaten.

Die Akkus halten in der Regel recht lange - bei mir bisher gut 4 Monate, aber auch sie sind Verschleißteile, wie jeder Akku.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#56

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 15.07.2011 23:15
von Susi16 (gelöscht)
avatar

Zitat von katzenauge
Hallo Susi,

in meinem Set sind sogar zwei Ersatz-Deckelchen enthalten. Wenn ich nur wüsste, wie ich die runter kriege von den Tanks, habe es bisher nicht geschafft.

Dampfende Grüße

Gitta






Probiere es doch mal so, wie von Bartmann beschrieben. Du musst aber schon richtig mit den Fingernägeln in die Kerben drücken. Die Deckel gehen schon richtig streng ab. Trau dich ruhig, richtig hin zulangen, sind schon stabil, die Deckel, nur im Abfluss tauchen können sie nicht

LG, Susi


nach oben springen

#57

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 20:14
von katzenauge (gelöscht)
avatar

Zitat von Susi16

Zitat von katzenauge
Hallo Susi,

in meinem Set sind sogar zwei Ersatz-Deckelchen enthalten. Wenn ich nur wüsste, wie ich die runter kriege von den Tanks, habe es bisher nicht geschafft.

Dampfende Grüße

Gitta






Probiere es doch mal so, wie von Bartmann beschrieben. Du musst aber schon richtig mit den Fingernägeln in die Kerben drücken. Die Deckel gehen schon richtig streng ab. Trau dich ruhig, richtig hin zulangen, sind schon stabil, die Deckel, nur im Abfluss tauchen können sie nicht

LG, Susi




Hallo Susi,

weiter geht´s :-) Also, bei meinen Tanks sitzen die Deckelchen so stramm, dass es wirklich nicht mit den Fingernägeln geht, habe alles gegeben. Mit einem kleinen, ganz feinen Schraubenzieher ging es dann, aber ich musste dann alle Kraft aufwenden. Es flogen kleine Geschosse quer durch´s Zimmer, Gott sei Dank wurde keiner meiner Katzen getroffen! Ich mache es jetzt so, dass ich das Ganze in eine leere Plastiktüte halte, da geht nichts verloren.

Ja, beim Ausspülen einer der Tanks und Käppchen wäre mir dieses auch fast im Ausguss verschwunden, konnte es gerade noch retten. Ab jetzt einfach den Stöpsel vorher auf den Ausguss, dann kann nichts passieren :-)

Dampfende Grüße

Gitta


nach oben springen

#58

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 20:21
von katzenauge (gelöscht)
avatar

Zitat von ACTOR
der einzig richtige weg ist die zigaretten gar nicht mehr angreifen.... wenn du gusto auf eine zigarette bekommen solltest... nimm deine ego und mach ein paar ordentliche tiefe züge....

und denk noch nicht darüber nach das nikotin zu reduzieren... offensichtlich passt die menge ja für dich.... mit weniger würdest du viel lieber nach einer zigarette greifen.



Hi Actor,

da hast du sicher Recht! Aber weißt du, ich möchte mich nicht gleich so unter Druck setzen. Schau, habe doch gerade erst gestern angefangen mit dem Dampfen. Gestern abend brauchte ich einfach noch mal eine böse Z vorm zu Bett gehen und heute morgen noch mal zwei zum ersten Kaffee. Immerhin runter von 40 - 50 auf ganze 3 - 4 innerhalb nur eines Tages! Das ist doch schon toll, oder nicht?

Dampfende Grüße

Gitta


nach oben springen

#59

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 20:25
von katzenauge (gelöscht)
avatar

Hallo wieder,

OK, ich weiß nicht, ob ich nun weiter in diesem Thread schreiben soll oder lieber doch mal langsam in die anderen Rubriken wandern sollte? Ihr werdet es mir sagen oder mein Post verschieben bitte.

Meine neue Frage ist, ich bekomme einen etwas trockenen Mund vom Dampfen und ab und zu kratzt es auch ganz schön im Hals, so dass ich husten muss. Ist es normal, oder zu oft genuckelt oder doch Nikotin mit 24 mg zu hoch? Wie sind da eure Erfahrungen?

Dampfende Grüße

Gitta


nach oben springen

#60

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 20:34
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von katzenauge


Meine neue Frage ist, ich bekomme einen etwas trockenen Mund vom Dampfen und ab und zu kratzt es auch ganz schön im Hals, so dass ich husten muss. Ist es normal, oder zu oft genuckelt oder doch Nikotin mit 24 mg zu hoch? Wie sind da eure Erfahrungen?

Dampfende Grüße

Gitta



Hallo Gitta,

nein, Du kannst mit Deinen Fragen ruhig hier in Deinem Thread bleiben - oder, wenn's passt - anderswo.
Das mit dem trockenen Mund/Schleimhäuten ist ganz normal, vor allem zu Anfang.
Sowohl VG als auch PG im Liquid sind stark hygroskopisch und trocknen die Schleimhäute aus.
Einfach mehr trinken - am besten Wasser natürlich. Das soll ja auch nicht schlecht sein.
Man gewöhnt sich daran und im Laufe der Zeit wird es immer besser. Mit dem Nikotingehalt hat das eigentlich nichts zu tun.

LG
Bartmann




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#61

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 20:56
von katzenauge (gelöscht)
avatar

Hallo Bartmann,

lieben Dank für deine schnelle Antwort. Ja, habe ich festgestellt, dass ich öfters ein paar Schlucke trinke, ist sicher nicht verkehrt. Man muss sich vielleicht einfach an das unterschiedliche Gefühl beim Dampfen erst mal gewöhnen, bin ja gerade erst einen Tag dabei und mache meine ersten Erfahrungen. Daher frage ich lieber einmal mehr, hoffe das ist OK. Bist du sicher, dass das Kratzen im Hals nichts mit der Nikotinmenge zu tun hat? Tritt das auch auf, wenn man Liquids ganz ohne Nikotin dampft?

Wie auch immer, mir gefällt das Dampfen schon super! Hätte ich nie gedacht, vor allem nicht, dass ich es schaffe, von so vielen bösen Z runterzukommen mit einem Mal. Das ist einfach ein tolles Gefühl. Sicher geht es mal in erster Linie um meine Gesundheit, aber was man dabei an Geld einspart, ist wohl auch nicht zu verachten, obwohl es gar nicht in erster Linie meine Motivation war/ist umzusteigen.

Ich möchte euch allen noch mal danken für all die informativen Antworten und Unterstützung!

Dampfende Grüße

Gitta


nach oben springen

#62

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 21:07
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Kein Problem, Gitta. Wenn man online ist kann man ja auch schnell antworten. Geht halt nicht immer.
Das Kratzen hatte ich vergessen bzw. mit der Trockenheit gleich gesetzt.
Das kann natürlich schon mit dem 24er zu tun haben. Probiere doch mal ein 18er bei der nächsten Bestellung. Ich persönlich finde den Unterschied gar nicht so groß.
Du wirst in den nächsten Tagen sowieso noch eine Menge Veränderungen feststellen, vor allem was den Geruchs- und Geschmackssinn angeht. Und Du wirst staunen.

Was das Gels angeht: Es gibt hier einen Dampfrechner (einfach mal über die Suche nachschauen). Damit ist es recht einfach, den Überblick zu behaltend und sich eine zusätzliche Motivation zu holen - es sei denn, der HWV (Habenwill-Virus) schlägt zu. Der erwischt viele neue Dampfer, aber auch das legt sich bei den meisten wieder, wenn man seine optimalen Gerätschaften gefunden hat.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#63

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 21:24
von katzenauge (gelöscht)
avatar

Hallo Bartmann,

das hatte ich schon entdeckt und runtergeladen. Leider lässt es sich für mich nicht öffnen, da ich nur Works und kein Excell habe. Gibt es da einen Trick oder eine Version, die sich auch mit Works öffnen lässt?

Ich habe auch 16 mg und werde schauen, ob die besser passen für mich. Danke!

Dampfende Grüße

Gitta


nach oben springen

#64

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 21:30
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von katzenauge
Hallo Bartmann,

das hatte ich schon entdeckt und runtergeladen. Leider lässt es sich für mich nicht öffnen, da ich nur Works und kein Excell habe. Gibt es da einen Trick oder eine Version, die sich auch mit Works öffnen lässt?




Hmm, ich kenne Works leider nicht, aber eigentlich müsste das gehen, nur ob die Grafiken mit rüber kommen, weiß ich nicht.
Versuche es mal über importieren und dann Excel als Format auswählen.
Ein Problem könnten natürlich auch die geschützten Formeln sein. Musst Du einfach ausprobieren
Ansonsten Open Office (kostenlos im Internet), damit geht es sicher.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#65

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 21:55
von Susi16 (gelöscht)
avatar

Zitat von katzenauge
Hallo Bartmann,

Gibt es da einen Trick oder eine Version, die sich auch mit Works öffnen lässt?

Gitta



Kann es sein, dass du das Programm ''Word'' meinst?

LG, Susi


nach oben springen

#66

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 16.07.2011 22:09
von Bartmann | 1.668 Beiträge

Zitat von Susi16

Zitat von katzenauge
Hallo Bartmann,

Gibt es da einen Trick oder eine Version, die sich auch mit Works öffnen lässt?

Gitta



Kann es sein, dass du das Programm ''Word'' meinst?

LG, Susi




Nein Susi, das stimmt schon - das ist die "Works-Suite" von MS, so ein Paket mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbank, das aber leider selbst mit den anderen MS-Programmen nicht voll kompatibel ist. dafür ist es auf vielen Laptops vorinstalliert und frißt neben Speicherplatz auch Systemresourcen. Bei mir fliegt das als Erstes runter.




Es ist einfach, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie gestaltet.
nach oben springen

#67

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 17.07.2011 11:37
von Susi16 (gelöscht)
avatar

Zitat von Bartmann


Nein Susi, das stimmt schon - das ist die "Works-Suite" von MS, so ein Paket mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbank, das aber leider selbst mit den anderen MS-Programmen nicht voll kompatibel ist. dafür ist es auf vielen Laptops vorinstalliert und frißt neben Speicherplatz auch Systemresourcen. Bei mir fliegt das als Erstes runter.



Danke schön, das wusste ich nicht Ich habe von ''Works'' noch nie etwas gehört.

Man lernt eben nie aus


nach oben springen

#68

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 17.07.2011 14:12
von Webber (gelöscht)
avatar

Ist aber mittlerweile von "Microsoft Office Starter 2010" ersetzt worden. Enthält Word und Excel in leicht beschnittenen Versionen. Und blendet Werbung (für andere MS Office Produkte) ein.


nach oben springen

#69

RE: Vorstellung und ein paar praktische Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 17.07.2011 14:14
von mangkorn | 530 Beiträge

Ansonsten mal OpenOffice oder LibreOffice versuchen, kann die gängigsten Dateien öffnen.


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205817 Beiträge.