#1

Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 16:19
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Servus miteinander,

schön zu sehen, dass es doch Foren gibt, wo man sich mehr oder weniger "Interessenfrei" übers E Zigaretten rauchen erkundigen kann.

Ich möchte vom normalen Rauchen wegkommen.

Denke, dass ich schon 2 Fehler begangen habe.

1. Fehler: NAchdem ich auf Kronehits AT eine Werbung für die EZigarette gehört habe, bin ich zur nächsten Apotheke - hier zielte die Werbung drauf - und habe mir ein Starterset gekauft. sieht aus wie eine normale Zigarette und wird mit Depots befeuert, die ich über einen USB Stick aufladen kann.

Positiv: Der Preis = 29,90 mit einem "Ersatzfilter" zum Aufschrauben

Nachteil: Das Ding wird nach 5 Zügen extrem heiß, dass man sich fast die Lipopen verbrennt

2. Fehler: Tja, auf den bin ich durch dieses Forum aufmerksam geworden. Ich habe mir im Netto Supermarkt die Clever Smoke E Zigarette bestellt. wird in den nächsten Tagen geliefert, da ich sie über deren Internetseite gekauft habe.

Ich rauche jeden Tag ca. 1 Schachtel Zigaretten der Marke West, Marlboro oder auch Pall Mall.

Welche E Zigarette wäre für mich empfehlenswert?

Freue mich auf Eure Antworten.

Grüße aus Oberfranken

Rudi


nach oben springen

#2

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 16:34
von Galoppi | 289 Beiträge

A frange! Wie scheee! (Chef, wir unterlaufen dich noch, hihi!)
(ein Franke, Wie schön!)

Ich persönlich habe festgestell:
Die Anfänger fangen am besten mit einer 510-T an, die Fortgeschrittenen sind dann schon bei EGO oder LEO und die Profis wickeln selber!

Nein, jetzt mal im Ernst:
Es kommt darauf an, an was du dich rantraust, was dir wichtig ist.
Mir persönlich war wichtig, daß das Gerät einfach in der Handhabung und nicht zu groß ist (von Wicklern und Tröpflern verstand ich damals nur Bahnhof), eine gute Dampfentwicklung hat (habe rund 35 bis 40 Zigaretten geraucht) und nicht zu teuer verkauft wird. Die Akkuleistung war für mich nebensächlich (dann kauf ich halt zwei Akkus mehr und lad die zuhause auf). Wenn alles passt, könnte ich mich später ja weiter umsehen. Bei mir sind es dann zum Einstieg 510-T-Modelle geworden.

So und was ist dir wichtig?

PS: Und weil es immer geschrieben wird: Les dir erstmal alles durch, was so in den Anfänger-Themen geschrieben steht. Und wenn dir dann noch nicht der Kopf qualmt, kannste ja noch fragen stellen

LG
Galoppi



nach oben springen

#3

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 17:03
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Galoppi - danke.

Fühle mich schon fast heimisch

Was ist mir wichtig:

gute Frage. Musste erst einmal ein wenig nachdenken.

Zum einen möchte ich von den "normalen" Glimmstengeln wegkommen.

Zum anderen sollten mir die EZigaretten schmecken und auch Rauch erzeugen ohne das ich mir die Lippen verbrenne.

Bevor ich mich hier angemeldet habe, bin ich ausgiebig in den "Anfängerthemen" gewesen.


nach oben springen

#4

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 17:05
von Tomy1973 | 743 Beiträge

Erster Schritt, alles zurückschicken was noch geht. So wie ichs gelesen habe hast du die von ClevSmok erst kurz und man hat ja 14 Tage Rückgaberecht.

Weiter gehts wenn du dir Gedanken gemacht hast was du von der E-Zigarette erwartest.

Lange Akku dauer, Großer Tank, mehr Geschmack, besserer Flash, Groß oder klein, etc.... Bitte nicht sie muss wie ne echt aussehen, die taugen nichts.

Die 510-T (hatte ich nicht) soll gut sein, aber bei dem Akku kommst du nicht über den Tag (brauchst zwei abwechselnd), deshalb die Fragen.

Ach ja und Willkommen


nach oben springen

#5

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 17:09
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Wenn Ihr vom besseren "flash" schreibt - meint Ihr dann den Genuss?


nach oben springen

#6

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 17:21
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

HAbe mich nochmals ein wenig mehr eingelesen. Daher ist meine letzte Frage bereits beantwortet.

Yep - Flash ist mir mit Sicherheit wichtig.
Weiterhin:
guter Geschmack
großer Tank
Akku ist mir weniger wichtig - nehme dann halt 2 Akkus
Das "ding" sollte eher klein sein und nicht unbedingt wie ein Kugelschreiber aussehen


nach oben springen

#7

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 17:39
von esci (gelöscht)
avatar

Zitat von Dampflokomotive
Das "ding" sollte eher klein sein und nicht unbedingt wie ein Kugelschreiber aussehen



Erstmal auch ein Hallo von mir!

Will hier nur kurz anmerken: gerade die, welche aussehen wie ein Kugelschreiber, sind sooo gut.
(bei mir die Sedansa Lea)
Lerne Kugelschreiber cool zu finden und alles ist gut.


nach oben springen

#8

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 17:45
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

hallo lok

das dampf und motive lass ich weg... weil mir das einfach zu lang ist....

erst einmal ein herzliches willkommen hier....

dann aber gehts gleich furchtbar los....


alles was du bis jetzt gemacht hast... vergiss gleich wieder und schreib es, sofern es nicht zurückgeschickt werden kann als lehrgeld ab.

verusche aber trotzdem dein geld zurückzubekommen.... denn nur das scheint die möglichkeit zu sein, diesen dreck vom markt zu bekommen.... der verkauf dieser teile in verbindung mit der verwendeten werbung grenzt meiner persönlichen meinung nach schon fast an betrug.

so... nun aber zu dir.....

wer eine schachtel marlboro am tag raucht, der braucht gar nicht unter LEO, EGO oder LEA anfangen.... da der LEO eigentlich so gut wie aus ist... kommt auch nur mehr als restbestände auf den markt... wenn überhaupt... ist die entscheidung schon viel einfacher für dich....

es bleibt nur EGO oder Sedansa LEA.

Sedansa schreibe ich extra dazu, damit du das gerät nicht mit der "normalen" sedansa, die man in etlichen shops bekommt verwechselst.... diese "normale" ist das ertmodell also der vorgänger von der sedansa LEA und nicht wirklich vergleichbar.

Es kommen in den nächsten Tagen oder Wochen wieder einige neue Geräte auf den Markt... aber die sind ja noch nciht getestet und daher bleiben wir mal bei den Geräten mit denen unsere UserInnen schon mehrheitlich gute Erfahrungen gemacht haben.....

eine packung zigaretten ist ja eigentlich gerade so eine heikle grenze.... wenn du gesagt hättest du rauchst ca. 30 herkömmliche am tag... wärs einfacher.

denn bis zu einer packung kann man es natürlich auch mit kleineren Geräten versuchen... da kommt die PEN T oder die 510 T in frage.... aber alles andere was darunter liegt ist dann echt zu schwach... und macht niemanden, nicht einmal jemand der nur 5 oder 10 zigaretten am tag raucht auf dauer spass....


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#9

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 18:03
von auchbaldeindampfer (gelöscht)
avatar

Grüß dich und Willkommen

Auch ich vernichte noch eine bis zwei schachteln normaler kippen am Tag je nachdem mal mehr mal weniger.

Auch ich wollte erst ein gerät kaufen was nach eine normalen Kippe ausschaut doch zum einen halten die Akkus nicht lange und die Berichte welche man lesen kann schrecken von einem kauf doch ehr ab da die meisten auch nicht lange halten.

Mir wurde hier die eGo-T empfohlen und aktuell warte ich sehnsüchtig auf die Lieferung.


nach oben springen

#10

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 18:11
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Danke für Eure willkommensgrüße und die bisherigen Empfehlungen.

Actor: du schreibst, dass die Empfehlung bei 30 Zigaretten einfacher ist. Meist rauche ich Big Packs.

Ich habe gesehen, dass es bei der Ego Type, einige unterschiedliche Modelle gibt.

Übrigens: die E Zigarette von Netto ist bereits storniert.


nach oben springen

#11

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 18:18
von Volker | 1.296 Beiträge

Von der eGo T gibt es 2 Tankgrößen: A mit 1,2ml Volumen, B mit etwa 2ml Volumen
Dann gibt es noch die eGo C, die etwas weiterentwickelt ist (Verdampferköpfe sind nicht mehr fest integriert und können kostengünstiger ausgetauscht werden). Diese gibt es zur Zeit nur mit den Typ A-Tanks.

Die eGo ist ein handfestes Gerät, viel Dampf, viel Flash (Gefühl in der Lunge), mäßiger Geschmack
Die LEA ist feiner, etwas weniger Dampf, weniger Flash, mehr Geschmack

Egal welches Gerät, besorge Dir ein Doppelset, damit für alle Fälle einen Ersatz hast (Akku oder Verdampfer).


nach oben springen

#12

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 21:10
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Klasse Begrüßung hier im Forum und noch dazu eine Menge Infos. Danke.

Denke, dass ich zur EGO-T tendieren werde, weil ich doch großen Wert auf den Flash legen werde.

jetzt noch 2 Fragen:

Wo bestelle ich die EGO-T am besten? Ihr habt ja Erfahrungswerte mit den Shops.

Wie sieht das überhaupt mit den Liquids bei den EZigaretten aus. Unterliegen die irgendeiner Prüfung??? So wie ich das bisher mitbekommen haben, kommen die Liquids ja größtenteils aus China - oder ist das falsch?


nach oben springen

#13

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 11.01.2012 22:05
von auchbaldeindampfer (gelöscht)
avatar

Also die eGo-T kannst hier:
http://www.digi-steam.eu

oder hier:
http://www.ecig-tools.com

käuflich erwerben um nur mal auf die Schnelle zwei zu nennen.

Es lohnt auch ein Blick auf den Shop aus dem Nachbarland Österreich welcher aber soweit keine eGo’s im Portfolio führt zumindest habe ich keine gesehen:
http://www.actors-shop.com


Ob und wie die Liquits allerdings geprüft werden bin ich ehrlichgesagt überfragt aber zu meiner Entschuldigung bin selber noch Anfänger^^


nach oben springen

#14

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 13:14
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

Zitat von auchbaldeindampfer


Es lohnt auch ein Blick auf den Shop aus dem Nachbarland Österreich welcher aber soweit keine eGo’s im Portfolio führt zumindest habe ich keine gesehen:
http://www.actors-shop.com


Ob und wie die Liquits allerdings geprüft werden bin ich ehrlichgesagt überfragt aber zu meiner Entschuldigung bin selber noch Anfänger^^




noch nicht... aber sicher bald... wirds auch bei mir ego´s geben... was bleibt mir denn übrig, wenn ihr alle das ding den neuen aufs auge drückt...

und liquids aus den shops welche hier mehrheitlich empfholen werden... sind absolut in ordnung. also keine sorge. gefährlich könnte mitunter sein, wenn man bei irgend einem internetshop einkauft, mit dem noch gar niemand erfahrungen gemacht hat. was mancher anbietet... ist mitunter wenn man dann hinterfragt... erschreckend... und meistens die preise auch.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#15

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 14:42
von Tomy1973 | 743 Beiträge

Und bei den EGO´s gibts drei Modelle.

EGO-T
Typ A - Konischer verdampfer - gut Rauch und Flash (Verdampfer ca. 11€)
Typ B - zylindrischer Verdampfer - mehr Rauch besserer Flash (Verdampfer ca. 11€)

EGO-C
Soll auch sehr gut sein, habe keine, aber günstige Verdampfer (Verdampfer ca. 5€)

Noch was, es gibt bei Typ A und B auch Verdampfer die mit LR gekennzeichnet sind, das heist niedriger Ohm wert, somit noch mehr Flash, mir persönlich (bei meiner Typ B) fast schon zu hart, beim einatmen.

Bevor du was bestellst kannst du den link auch hier rein kopieren und uns (deine Entscheidung) nochmal fragen.


zuletzt bearbeitet 12.01.2012 14:44 | nach oben springen

#16

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 16:07
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Find ich echt toll, wie hier im Forum miteinander umgegangen wird und wie Neulinge - so wie ich behandelt werden. Kompliment!!!

Bestellen wollte ich hier.
http://www.ecig-tools.com/product_info.p...3a74e2dd8fa7927


Mit den Liquids mache ich mir noch ein paar Gedanken. Wenn ich schon mit dem "normalen Rauchen" aufhören will, werde ich ein paar "fruchtige Sorten" mit ausprobieren

Ich bin gespannt


zuletzt bearbeitet 12.01.2012 16:07 | nach oben springen

#17

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 16:13
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Was mir in dem von mir aufgeführten shop sehr gut gefällt, sind die Safety Data Sheets wo man sehr gut die verschiedenen Inhaltsstoffe erkennen kann. Da ich selbst in der Chemiebranche arbeite, ist es durchaus hilfreich zu wissen, was man sich so reinzieht


nach oben springen

#18

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 16:18
von esci (gelöscht)
avatar

Bedenke aber bitte, dass es bei Petra von ecig-tools nur Liquid ohne Nikotin gibt.
Für dich erstmal nicht so interessant.


nach oben springen

#19

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 16:25
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Stimmt, ist mir jetzt auch aufgefallen.

Habt Ihr eine gute Adresse für mich, wo ich Liquids mit "Nikotin" bestellen kann.

Denke, dass ich erst einmal so langsam von dem Suchtstoff "Nikotin" loskommen muss


nach oben springen

#20

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 16:29
von esci (gelöscht)
avatar

Am Besten macht man sich über das Reduzieren des Nikotins gar keine Gedanken. Das regelt der Körper in den meisten Fällen schon selbst. Du merkst, wenn es zu stark ist.
Ich empfehle immer gerne Sannes Dampfwagen www.dampfwagen.de

Aber ich bin mir sicher, dass die anderen noch weitere gute Tipps haben.


nach oben springen

#21

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 17:55
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

So, Bestellung ist raus.

die Ego-T im Doppelpack ist bestellt und noch dazu:

1 Peach Melba 10ml - 18 mg. Nikotin
1 Peach Melba 10ml - 0 mg. Nikotin
1 Waldfrucht 10ml - 18 mg. Nikotin
1 Waldfrucht 10ml - 0 mg. Nikotin


Jetzt träume ich davon eine genussreiche und wohlschmeckende "Dampffreude" zu haben und morgens ohne den typischen Raucherhusten aufzustehen Bin echt mal gespannt.

Erfahrungsberichte werden folgen


nach oben springen

#22

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 18:25
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Doch noch eine Frage.

ist es einfach die Tanks zu befüllen oder eine "riesen Sauerei". Habe irgendwo gesehen, dass man dazu eine Spritze nehmen sollte. Aber wo bekomme ich eine Spritze mit Nadel her????


nach oben springen

#23

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 18:28
von schamane_72 | 1.611 Beiträge

zu erst mal ein willkommen

so nun zu deiner frage
die tanks lassen sich leicht befüllen, da kannst den deckel unten runtermachen und dann mit der flasche reinfüllen dann wieder deckel drauf und los gehts.

geht ratz fatz gg
und wenn du ne spritze haben möchtest dann einfach ab in die apotheke und dort eine besorgen

lg



nach oben springen

#24

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 19:33
von kje | 2.473 Beiträge

Hi Lok! Erstmal herzlich wilkommen hier bei uns.
Falls du dir eine aus der Apotheke holen möchtest, frag bitte nach einer stumpfen Spitze, das verringert dir Verletzungsgefahr!

Edit: ansonsten findest du Spitzen meist unter Zubehör in Liquidshops


Kerstin dampft seit dem 13.09.2011
zuletzt bearbeitet 12.01.2012 19:34 | nach oben springen

#25

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 21:23
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Komme mir schon vor wie ein Fixer der seine Nadel braucht Die E Dampfer werden ja eh schon als halbe Drogenkonsumente von unserer Politik abgestraft


zuletzt bearbeitet 12.01.2012 21:24 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205851 Beiträge.