#26

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 21:26
von redgul46 | 1.090 Beiträge

hallo dampflok,

geht auch ohne nadel ganz einfach........und die politiker hängen u. a. an der nadel die steuereinnahmen heisst.

gruß
red


geht nicht..........geht nicht


nach oben springen

#27

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 12.01.2012 21:26
von kje | 2.473 Beiträge

*gg* ja so ähnlich komme ich mir auch langsam vor^^ "Besteck" liegt auf der Arbeitsplatte in der Küche (falls ich mal einen Clearomizer füllen möchte, bei Tanks mach ich das ganz normal: Deckel ab, Liquid rein, Deckel zu)


Kerstin dampft seit dem 13.09.2011
nach oben springen

#28

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 13.01.2012 09:21
von Emerson | 800 Beiträge

Zitat von schamane_72
zu erst mal ein willkommen

so nun zu deiner frage
die tanks lassen sich leicht befüllen, da kannst den deckel unten runtermachen und dann mit der flasche reinfüllen dann wieder deckel drauf und los gehts.

geht ratz fatz gg
und wenn du ne spritze haben möchtest dann einfach ab in die apotheke und dort eine besorgen

lg



Nur zur besseren Verständnis. Mit "unten" ist wohl eher "oben" gemeint

Also an dem Ende, was du in den Verdampfer steckst. Einfach mit dem Fingernagel drunter und aufmachen. Kann beim ersten mal etwas schwerer gehen. Liquid rein, Deckel drauf und Tank in den Verdampfer stecken. Drauf achten, dass er ganz drin ist. Denn beim ersten mal muss der Docht den Deckel durchstossen. Am besten ganz rein stecken und dann den Tank einmal komplett im Verdampfer drehen. Das klappt eigentlich gut. Damit das Liquid dann komplett in den Docht zieht, am besten ein paar Minuten auf den Kopf stellen, oder leicht mit dem Finger gegen den Tank schnippen, wenn du die Ego auf dem Kopf hälst (also Tank nach oben). Die ersten Züge werden noch etwas merkwürdig schmecken, weil Werksliquid drin ist. Am besten vor dem ersten befüllen den Verdampfer abschrauben und von der Gewindeseite kräftig reinpusten. Aber bitte direkt über einem Tempo oder einer Küchenrolle oder sowas. Das mache ich jedes mal, wenn ich ein anderes Liquid benutze. Im Anschluss noch mit nem Tempo oder ähnlichem leicht in den Verdampfer zwirbeln (ähnlich, wie beim Gläser spülen) und du hast den Großteil des alten Liquids raus.


Rauchfrei seit dem 16.12.2011
nach oben springen

#29

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 13.01.2012 17:13
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Danke an Euch alle!! wirklich netter Empfang hier im Forum.

Morgen werden meine EGO-T und die bestellten Liquids ankommen.

Ich habe bisher Pall Mall, West und ähnliches geraucht. 1 Packung und manchmal mehr.

Bestellt habe ich mir 18mg Liquids und 0mg. Welches Mischungsverhältnis würdet Ihr empfehlen????


nach oben springen

#30

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 13.01.2012 18:06
von Dusky | 3.158 Beiträge

probiere erstmal das 18er solo.
wenn es dir zu stark ist, dann einfach immer wieder "tropfenweise" das 0er dazu


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#31

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 14.01.2012 23:00
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Danke für den Tip, Dusky. Hab ich heute auch direkt tun müssen. Bei dem 18mg haben mir die Lungenflügel geflattert. Habe drei Tropfen 0er dazugegeben. Mit dieser Dosierung komme ich gut zurecht.

Seit mittlerweile 11 Std. ohne Pyro.


nach oben springen

#32

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 14.01.2012 23:09
von bflegel | 2.267 Beiträge

Hört sich doch gut an... bald werden aus Std. Tage usw...


Liebe Grüße - Bernie
- Ich dampfe seit 02. Januar 2012 -
nach oben springen

#33

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 14.01.2012 23:14
von Dusky | 3.158 Beiträge

Gern geschehen und auch von mir viel Spaß beim dampfen!

Lass uns morgen wissen wie es dir nach den ersten 24 Stunden geht ;)


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#34

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 25.01.2012 18:02
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Meine Erfahrungsberichte habe ich Euch ja schon in einem anderen Thread mitgeteilt. Möchte noch zwei Dinge loswerden:

Zum einen habe ich das große Set was bis gestern noch im forum angeboten wurde, gekauft. Da ich in Leipzig geschäftlich bei BMW zu tun hatte, habe ich mich mit Swen getroffen und das Riesenset mit allem Drum und Dran gekauft. Es war übrigens kein "Haken" daran.
Swen, an Dich nochmals ein dickes Dankeschön. Bist übrigens ein wirklich sympathischer Mensch!!! Würd mich freuen wenn man sich nochmals trifft.

So, dann habe ich ja wie Ihr am Anfang meiner vorstellung lesen konntet, Lehrgeld bezahlt. Das erst Mal als ich mir den Mist aus einer Apotheke in Österreich gekauft habe. Ok, das ist mittlerweile im Müll. Dann bin ich ja der Verlockung eines günstigen Preises bei unserem Markendiscounter Netto hereingefallen. Nachdem ich über deren TVShop bestellt habe, bin ich den Empfehlungen des Forums gefolgt und habe das Päckchen ungeöffnet zurückgeschickt und von meinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht. Mittlerweile hat sich PayPal eingeschaltet, da mein Geld nunmehr überfällig ist. Keine Rückzahlung, keine Antwort auf EMails und auch keine Antwort an PAyPal. Die Service Hotline funktioniert erst nach 10 - 15 Minuten - klar ist kostenpflichtig - und die Damen dort sind - ich drücke mich gewählt aus: Frech!!!!

Hier ein kleiner Auszug der Antworten die ich bei der Hotline bekommen habe:

Bei uns wird eine Reklamation abgearbeitet wenn sie dran ist und ihre ist noch lange nicht dran.
Wir leben nicht von Mundpropaganda und können auf Kunden wie sie es sind, verzichten.
Vor Mitte Februar könne ich keines falls mit einer Rückzahlung bzw. mit einer Bearbeitung der Reklamation rechnen
.

Der Discounter Netto wird auf jeden Fall in Zukunft von mir gemieden werden. Eine solch schlechte Abarbeitung einer Reklamation habe ich noch nicht erlebt. Blamabel.

Ok, ich weiß, dass interessiert die großen Discounter eh nicht

Ich werde morgen eine Betrugsanzeige erstatten!!!!


nach oben springen

#35

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 25.01.2012 18:29
von jumoli | 834 Beiträge

das ist ja die höhe an frechheit
hmm verlegen räusper..... möchte dich nachträglich hier begrüssen ,weiss ich ,das es bissel spät ist,aber ich sah in deinem profil ,dass du biker bist und da konnte ich es einfach nicht lassen.
geht ja bald wieder los und darum : die linke hand zum grusse!!


nach oben springen

#36

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 25.01.2012 18:30
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

jetzt können wir ja bald ein bikertreffen der dampfer machen


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#37

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 25.01.2012 19:06
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

@Jumoli" - nette Leute sind bei uns immer Willkommen. Ich grüß Dich natürlich zurück

@Actor: fährst Du auch?

Mache mal ein wenig Schleichwerbung für unser Forum:

http://mta.proboards.com/index.cgi

Kostet natürlich nichts - ist aber ein geschlossenes Forum


nach oben springen

#38

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 25.01.2012 19:37
von jumoli | 834 Beiträge

also ,das wär schon toll....(forums-bikertreffen ).
aber was müssen wir auch soooo weit im osten wohnen,es ist immer ein wo-ende drauf ,wenn s mal weiter weg gehen soll,und da mein peter oft am wo-ende arbeitet.
ihr seid ein club ,ja ? wir sind in keinem ,aber bei euren touren guck ich nochmal später drauf,die welt ist doch ein dorf ,vllt trifft man sich ja doch mal....


nach oben springen

#39

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 25.01.2012 21:58
von Dampflokomotive (gelöscht)
avatar

Sagen wir es mal so. Wir sind ein Club der aus einem Forum heraus entstanden ist. Sprich, bunt zusammengewürfelt


nach oben springen

#40

RE: Ein "neuer" Dampfer aus Oberfranken

in Vorstellen Neumitglieder 26.01.2012 08:32
von Emerson | 800 Beiträge

Zitat von Dampflokomotive
@Jumoli" - nette Leute sind bei uns immer Willkommen. Ich grüß Dich natürlich zurück

@Actor: fährst Du auch?

Mache mal ein wenig Schleichwerbung für unser Forum:

http://mta.proboards.com/index.cgi

Kostet natürlich nichts - ist aber ein geschlossenes Forum



Na dann hau ich auch mal nen "mopped-lastigen-link" raus http://www.germany66.org/cms/


Rauchfrei seit dem 16.12.2011
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205851 Beiträge.