#1

Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 00:46
von BinarySoul (gelöscht)
avatar

Hallo liebe E-Dampfer,

ich bin seit ca. 11 Stunden nun auch einer von "uns" :D
Jetzt hab ich mich im Vorfeld schon "extrem" Informiert und bin mir sicher das richtige "Zeug" zusammen
gekauft zu haben. Am Sonntag noch, rauchte ich etwa 20 - 30 Pyros am Tag, wenn nicht sogar mehr (Meine Tage gehen auch SEHR lange, meist länger als 24 Stunden).
Jetzt dachte ich mir, gut, für den Umstieg hälst dir auf jeden Fall genug Tabak über, hab also ne halbe Dose Stopftabak übrig gelassen, da ich davon ausging, dass es so kommen wird, das ich anfangs noch parallel zur eGo-C normale Pyros rauchen werde um meine Sucht zu befriedigen.

Kleiner Trick dabei war, was ich irgendwo mal gelesen hatte, den Liquid in höherer Nikotin Dosis zu kaufen, als
die Pyros die ich zuvor rauchte. Hat wunderbar funktioniert. Tatsächlich hab ich nicht das geringste Verlangen nach einer normalen Zigarette seit ich die eGo das erste mal am Mund hatte.

Und da komme ich jetzt auch schon zu der Frage.
Ich bekomm die eGo nämlich auch garnicht mehr richtig Weg vom Mund.
Tatsächlich hab ich heute in 11 Stunden schon 3 A Tanks vedampft.
Ein Liquid soll laut verkäufer etwa einen Monat kompensieren.
Wenn ich mir das 10ml Fläschen aber so ansehe, frag ich mich ob ich bis übermorgen damit hinkommen werde.

Das ist nicht wirklich normal oder?
Also irgendwie kommt mir mein Konsum extrem vor, wenn ich höre
das andere scheinbar mit 10ml nen Monat hinkommen.

Grüße Tim


nach oben springen

#2

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 01:05
von Dusky | 3.158 Beiträge

Hey Tim,

dann lass Dich mal herzlich willkommen heißen bei uns!

Bei Deinen ehem. Pyros biste mit der eGo-C auf jedenfall schonmal gut bedient.

Frage zum "viel-Liquid-verdampfen":
Was für eine Stärke hatten deine Pyros? Welche Liquid-Stärke wurde Dir angeboten, bzw hast Du jetzt?
ca-Werte Liquid: 0mg none, ~6-9mg low, ~9-12mg medium, 16-18mg high

Bzgl der Aussage, dass 10ml einen Monat reichen -> der Verkäufer sollte mal ne ordentliche Schulung machen ;-)

schau mal hier: Wie dampft man 1-2ml am Tag?
da gehen unterschiedlich viel ml pro Tag durch die Tanks... von 1-2 bishin zu 4ml und mehr

Wenn Dir das dampfen gefällt und das Liquid schmeckt, dann kann es schon sein, dass Du - gerade am Anfang - aus lauter Begeisterung einfach mehr dampfst als Du "eigentlich" bräuchtest.

Lieben Gruß schonmal von
Dusky
die nun ins Bett geht ;-)


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#3

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 01:14
von BinarySoul (gelöscht)
avatar

Also meine ehemaligen Pyros hatten (Laut Verpackung) 0,8mg Nikotin.
Meine Liquids haben 11(%? mg? m³? steht nich drauf ^^) (pro A Tank heißt das wenn mich nicht alles Täuscht)

Travia: Ay und WIE mir das Dampfen gefällt. Also ich bin extrem überrascht das ich so absolut kein Verlangen auf ne Pyro hab.. von jetzt auf gleich sozusagen... Ich kann/werde die eGo-C definitiv empfehlen um vom Rauchen weg zu kommen. (Was aber eben auch erst das Fazit nach nun mehr 12 Stunden ist. Man weiß ja nie was morgen ist.)

Psychisch stelle ich mich jetzt halt schon auf massive körperliche Probleme ein. Da ich ja prinzipiell jetzt auf nen Cold Turky komme und eh nicht der fitteste bin.


zuletzt bearbeitet 16.02.2012 01:19 | nach oben springen

#4

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 01:42
von Dusky | 3.158 Beiträge

Das wären dann "medium 11mg pro 1ml Liquid"

Wenn Deine Pyro´s 0,8mg hatten, dann waren das (nehmen wir einen langen Tag) 30x0,8 = 24mg Nikotin

Nimmst Du nun den Typ A Tank der eGo-C (fasst ca. 1,1ml wenn randvoll) und nimmst:
3 Tanks je 1ml x 11mg/ml Liquid = 33mg

Nehmen wir als Gegenrechnung ein Liquid mit 18mg Nikotin, dann wärst Du bei +- 1,5 Tanks am Tag.
Rein rechnerisch.
Denke, ein Liquid in high 16-18mg wäre bei Dir nicht verkehrt gewesen.
Man kann ja notfalls auch mit einem schwächeren Liquid wieder runtermischen, falls das "high" doch zu stark ist.

(oh Gott, hoffentlich ist meine Erklärung so ok ... )

Somit bist Du bei Deinen bisherigen 3 Tanks 11er Liquid "absolut" in der Berechnung drinnen.
Natürlich kommt hier auch der Faktor "begeistertes Erstdampfen" dazu ;-)

Und wie im vorherigen Post schon geschrieben:
Viele dampfen auch mehr als nur 2ml am Tag (ich bin bei 2-4ml 18er )


Auch musst Du immer miteinberechnen, dass die Pyros nach maschineller Zugtechnik gemessen werden.

Wenn man "von Hand raucht" darf man eigentlich immer ein bisschen Nikotin dazurechnen.
(man verdeckt zB den Filter mit den Fingern, zieht mal mehr mal weniger stark an usw)

Video einer Abrauchmaschine:
http://www.youtube.com/watch?v=0iPDxRb4YAw

Zitat von Eifelquelle
Wie die Maschine funktioniert Ziehlänge / Ziehstärke / Zugabstand / Menge der Züge pro Pyro ist im EU Recht ganz klar in ISO/DIS 7210 definiert. Diese Norm kann man auch als PDF Dokument im Internet einsehen.

Der Download des Dokumentes kostet "nur" 58,90 EUR - es lebe die Informationsfreiheit:
http://www.nal.din.de/cmd?artid=14415632...1&languageid=de

Hier gibt es immerhin ein Bild einer solchen Abrauchmaschine:
http://sigmaringen.untersuchungsaemter-b...abak/TOP_20.htm


http://www.nal.din.de/cmd?artid=14415632...1&languageid=de
http://sigmaringen.untersuchungsaemter-b...abak/TOP_20.htm


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 16.02.2012 01:44 | nach oben springen

#5

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 01:55
von Dusky | 3.158 Beiträge

Ach ja:

Das Nikotin einer Pyro "schlägt" sofort an.
Kennst das bestimmt, wenn man mal länger keine rauchen konnte, sich dann eine anzündet und dieses "aaaaah"-Erlebnis/Gefühl gleich drauf hat.

Bei den Dampfen (elektrischen Zigaretten) dauert es länger, bis das Nikotin "angekommen" ist.
Also nicht dieses "beim-ersten-Zug-gleich-Kick"-Erlebnis

Hast Du aber mal zuviel Nikotin erwischt - "halb so wild":
mit 5 Minuten frischer Luft, nem Glas kalten Wasser oder ner kalten Dusche gehts einem schnell wieder besser.
(Frische Luft wirkt da wahre Wunder - und wenns nur kurz ans Fenster stellen ist!)

PS: Liquid wirkt sich auch etwas "austrocknend" auf die Schleimhäute aus, hier hilft es, etwas mehr zu trinken als sonst.
damit ist aber alkoholfreies gemeint, nicht Bier und Co ^^


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 16.02.2012 01:56 | nach oben springen

#6

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 06:35
von bflegel | 2.267 Beiträge



Herzlich Willkommen in diesem Forum. Es freut mich dass Dir das Dampfen so gut gefällt.
Wie Dusky schon geschrieben hat ist es ganz normal dass Du "dauernd" an der Dampfe hängst... mach ich auch noch immer... ist halt einfach zu lecker

Mein Tip zum Thema "Aufgenommenes Nikotin":

Fang garnicht an irgenwie zu berechnen wieviel Du jetzt zu Dir genommen hast. Dampfe wie es Dir gefällt und wie Du Dich wohlfühlst!
- hast Du das Bedürfnis ne Zigarette zu rauchen, ist das Liquid evtl. zu schwach -> nimm ein stärkeres...
- hast Du das Gefühl es ist Dir zu stark -> nimm ein schwächeres...
Du wirst die für Dich richtige Stärke schon finden.


Liebe Grüße - Bernie
- Ich dampfe seit 02. Januar 2012 -
nach oben springen

#7

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 08:15
von Volker | 1.296 Beiträge

Auch von hier ein 'Hallo!' ...

den Link, den Dusky oben teilte, verweist auf einen Thread, den ich damals startete. Eine der Ursachen, die ich damals noch nicht einschätzen konnte, war, dass ich Dampfgeräte benutzte, die nicht auf mich zugeschnitten waren.

Jedes Gerät hat einen anderen Verbrauch und man legt sich bei einem anderen Gerät auch eine andere Dampftechnik zu.
Bis vor kurzem kam ich mit 2-3ml pro Tag locker über den Tag (1-2 Pyros dabei), heute sind es mit einem anderen Gerät 4-6ml pro Tag (3-4 Pyros dabei).
Der höhere Liquidverbrauch stört mich baer nicht, da ich unbedingt genießen möchte. Und das gelingt mir nun wunderbar.

Besorg Dir auf alle Fälle genügend Liquid, damit Du keinen Engpass bekommst ...

Ich wünsche Dir viel Erfolg,
Volker


nach oben springen

#8

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 08:57
von steamlady (gelöscht)
avatar

Hallo Binary Soul,

auch von mir willkommen im Forum und lichen Glückwunsch zum gelungenen Einstieg. Wie meine Vorschreiber schon sagten - mach dir keinen Stress! Jede Pyro wenige ist ein Gewinn, und wie viel Nikotin du brauchst, merkst du schon selbst. Bei akutem Schmacht nach Pyros ist es wohl für viele hier hilfreich, einen Tank mit höher dosiertem Liquid zu haben um im akuten Fall ein paar Züge zu nehmen - dann sind die Pyros bald überflüssig.

Liebe Grüße und allezeit gut Dampf

steamlady


nach oben springen

#9

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 09:17
von jezebel | 6.545 Beiträge

Hallo Tim,

da Dusky dir schon alles im Moment Relevante mitgeteilt hat, sag ich einfach nur, herzlich Willkommen bei uns und viel Spaß bei der Dampferei und bei uns.


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#10

RE: Gesunde Konsummenge

in Vorstellen Neumitglieder 16.02.2012 11:19
von BinarySoul (gelöscht)
avatar

Also... das muss man euch lassen... freundliche Empfänge habt ihr drauf :D
Vielen dank für die Ratschläge erst einmal, ich werd euch auf dem laufenden halten.

Bin jetzt seit 4 Stunden wieder wach und hatte bis dato weder bock auf Pyros noch aufs
steamen, ganz komische Sache is das.
Von daher gibts nu Frühstück XD


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205851 Beiträge.