#51

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 04.09.2012 01:15
von marieluise | 1.139 Beiträge

Hi Memphis,

ich habe doppelt so viel wie Du geraucht. Habe mit low angefangen und bin vor einiger Zeit auf medium umgestiegen (also 9-12). Habe letzte Woche mal 18er gedampft - das wäre mir auf die Dauer zu heftig. Ist ja auch nur so ein Anhaltspunkt...


nach oben springen

#52

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 04.09.2012 01:17
von marieluise | 1.139 Beiträge

Sorry, meinte natürlich @Smokey ...........


nach oben springen

#53

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 04.09.2012 01:20
von marieluise | 1.139 Beiträge

Sind zu viele hier unterwegs heute - sonst ist es meistens eher ruhig , da kann man schon mal ins schleudern kommen....


nach oben springen

#54

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 04.09.2012 03:55
von Trixer (gelöscht)
avatar

Hi Smokey!

Also sollen es die 1000er Akkus werden!?

Kannst ja hier mal rein schauen, der Laden liegt zwar in Holland
und der Versand kann etwas dauern (3-8 Tage) aber dafür wollen die keine
Versandgebühren... und sind hier mit 55€ unschlagbar günstig, für
zwei komplette Original-Geräte!

http://ebnferro.com/starter-kits/joye-eg...stainless-steel

Das Set besteht aus:

2 Joye eGo-C Zerstäuber Stellen (Basis + Zerstäuber Deckel), 5 Joye eGo-C Zerstäuber Heads, 2 manuelle 1000mAh Joye eGo-C 2 upgrade Batterien, Fast USB-Ladegerät für eGo-C-Akku, 100-240V 500mA Mini flach AC-USB-Adapter (Euro-Stecker), Tasche, Handbuch (Englisch), 5 leere halbtransparente eGo-T Tank-Patronen (weiß)

Die Akkus haben zwei Modi. Der erste ist der ganz normale, also getaktet mit konstanter Ausgangsspannung
von 3,3 V. Der zweite Modus ist ungetaktet und gibt bei voller Ladung 4,15 V aus und geht dann immer weiter
runter bis 3,6 V wenn der Akku immer leerer wird. Kannst du halt umschalten am Akku, je nach dem was dir lieber ist.

Oder du nimmst das Angebot vom Stealfighter wahr:

EGo-C Set gebrauchtes Notfallset

Mit normalen 650er Akkus, mit denen du auch locker über den Tag kommst!
Und bist nochmal etwas günstiger dabei...

Angebote mit einem normalen 1000er und einem Twist Akku sind mir nicht bekannt.


zuletzt bearbeitet 04.09.2012 04:00 | nach oben springen

#55

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 04.09.2012 12:41
von sirk007 | 1.364 Beiträge

Zitat von Smokey im Beitrag #50
Was ich nicht will ist, dass ich aus Nikotinmangel rückfällig werde. Daher lieber das 18 er da haben und nicht brauchen, aber leichteres draus mischen können.

Genau das meinte ich :)

Ich bin sicher, so durchdacht wie du die Sache angehst ... du packst das :)


Viele Grüße
Tine
nach oben springen

#56

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 04.09.2012 14:54
von Smokey (gelöscht)
avatar

Dampf zum Grusse!

@ marieluise: Vielen Dank genau deine Erfahrungen helfen um einzuschätzen, was ich so brauchen werde. Ich denke dass ich mit 18 als höchster Konzentration dicke auskomme und wenn ich es strecke ein rundes halbes Jahr damit hinkomme. Wegen der Namensverwechselung keine Sorge!

@ Trixer: Na du bist ja ein ganz später! Vielen Dank für den Tip! Ich hab Kontakt mit denen augenommen. Tendiere aber zum Gebrauchtkauf. Habe Stealfighter mal angefragt von wo er versendet, aber noch keine AW. Kommt sicher noch.

@ Tine: Danke, dass du mir Mut machst. Ich wünsche mir so sehr, dass ich es schaffe den Dreck aus meiner Lunge und dem restlichen System zu kriegen. Und wenn ich mir dabei noch die Kaugummis spare - um so besser!!

@ alle: Die Basisliquids sind bestellt. 18 zur Not und zum verdünnen, 6 zum Starten, 0 zum Verdünnen und wenns auch ohne Flash geht.

Heissa ist das ein Trallala bis man mal alles zusammen hat ich bin ja zu nix andrem mehr fähig.


nach oben springen

#57

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 04.09.2012 22:02
von Eloise (gelöscht)
avatar

Hallo Smokey!
Schön, dass du hergefunden hast.
Bist du Schweizer? Das weiß man ja bei den Baselern nie so genau
Hab selbst mal 15 Jahre in Biersfelden gewohnt. Davor in Lörrach und davor Grenzach und eigentlich bin
ich aus Freiburg, aber nun in Frisland seit 9 Jahren daheim.
Hast mich ja schon angemailt wegen Vaporich. Ist ne gute Entscheidung und werde dir Proben schicken.
Bist ja schließlich aus BS.
Zu den Dampfen haste nun schon viel gehört. Die Ego ist nicht verkehrt!
Wenn auch ich sehr schnell zum Akkuträger gewechselt habe. Bin Dauernuckler und inzwischen Selbstwickler.
Bin hochzufrieden mit dem Dampf und nicht einen Tag rückfällig geworden.
Allerdings habe ich auch nicht vor, je mit der Dampferei aufzuhören. Aber das handhabt hier jeder anders.
Mit meinem derzeitigen Dampferset habe ich seit einem Monat nichts mehr fürs dampfen ausgegeben, ich brauche nicht mal mehr LQ, da ich bei Vaporich immer Bestellungen aufgebe, bis ich in LQ schwimmen kann. So langsam
merke ich das "nicht mehr rauchen" auch im Geldbeutel.
Also, wenn du mit deinem Dampfgerät zufrieden bist, das richtige LQ gefunden hast, biste bis Weihnachten clean.
Toi,toi, toi!


nach oben springen

#58

Smokeys nächste Fragen: LT Mini

in Vorstellen Neumitglieder 08.09.2012 14:25
von Smokey (gelöscht)
avatar

Es geht weiter.

Dank der äusserst freundlichen Mithilfe einiger Forumisten, deren Namen ich jetzt nicht nenne um Errötungen vorzubeugen, sind Starterpakete an mich unterwegs, die ich spätestens nächsten Mittwoch in den Händen und zwischen den Lippen halten werde. ----- !TOP! ---------- und ein grosser Dank! Auch an Actor der das Forum hier ja verursacht hat und liebevoll begleitet.

Jetzt schaue ich voraus. Auch hierzu habe ich freundliche Tips erhalten und mich auf die Suche gemacht auf was kurz gebautes, handliches, upgradefähiges, starkes für die zweite Phase.

Also das hier:

http://duci-eliquid.de/product_info.php?products_id=1915

Meine erste Frage ist:

Warum muss ein Gerät in dem ein 35 mm langer und eine Platine, die weniger Funktionen als eine Armbanduhr aus dem Jahre 1985 besitzt 110 mm lang sein oder stimmen die Masse nicht, die ich gelesen habe?? Kann mal wer reingucken, wieviel Luft da verbaut ist? Ob man auf Version 4 warten soll: LT micro?


Und jetzt etwas ernsthafter:

-- Sind die Akkus ok? Ich lese dass in die Tubes nur ungeschützte passen, und daher IMR verwendet werden sollen, oder so?

-- Wenn ich dann mal upgraden will, bin ich an die 900 mAh gebunden, nehm ich an?

-- Was ist von dem Lader zu halten?

-- Passt da nur ein 18350 rein oder auch dann beim upgrade ein 18650 er?

-- Es gibt auch die Lumbo Version, was hats damit auf sich?

-- Irgendein Händler schrieb, dass da dann nur hochohmige VD drauf können? Stimmt das und warum?

-- Kennt jemand wen, der wen kennt, der das Set mit einem leichter upgradefähigen Ladegerät (evtl. gg. Aufpreis) anbietet?


Und jetzt die Gretchenfrage

-- Welchen Verdampfer setz ich da drauf ? Viviwieheistdernoch? A2?

Habt ein schönes Wochenende und haltet mir die Daumen, dass ich nächste Woche gut abkicke!


Smokey


Ps: Nein, nein, das hat alles nichts mit dem HWV zu tun, noch nicht, sicher nicht.


nach oben springen

#59

RE: Smokeys nächste Fragen: LT Mini

in Vorstellen Neumitglieder 08.09.2012 22:41
von Stealfighter | 6.385 Beiträge

Zitat von Smokey im Beitrag #


Also das hier:

http://duci-eliquid.de/product_info.php?products_id=1915

Meine erste Frage ist:

Warum muss ein Gerät in dem ein 35 mm langer und eine Platine, die weniger Funktionen als eine Armbanduhr aus dem Jahre 1985 besitzt 110 mm lang sein oder stimmen die Masse nicht, die ich gelesen habe?? Kann mal wer reingucken, wieviel Luft da verbaut ist? Ob man auf Version 4 warten soll: LT micro?

Ironie AN: Vielleicht weil das in China gefertigt wird. Ironie AUS

Und jetzt etwas ernsthafter:

-- Sind die Akkus ok? Ich lese dass in die Tubes nur ungeschützte passen, und daher IMR verwendet werden sollen, oder so?
kenne die Akkus nicht. Akkus von Panasonic sind meines Erachtens recht gut

-- Wenn ich dann mal upgraden will, bin ich an die 900 mAh gebunden, nehm ich an?
Nein Du bist nur an die Bauform gebunden, also die Länge. Kleiner vom Durchmesser her kannste machen wenn du Distanzringe verwendest. Ich mache das mit O-Ringen aus Gummi

-- Was ist von dem Lader zu halten?
kenne den auch nicht, scheint NoName zu sein. Funktionieren wird erwohl, aber ob der gut ist???

-- Passt da nur ein 18350 rein oder auch dann beim upgrade ein 18650 er?
der schaut so aus als ob der auch längere akkus laden könnte (Schiebemechnismus ist im Bild zu erkennen)

-- Es gibt auch die Lumbo Version, was hats damit auf sich?
hab ich nicht, da muss wer anderes rann, soll aber die so genannte LT 1.5-T sein glaube ich.

-- Irgendein Händler schrieb, dass da dann nur hochohmige VD drauf können? Stimmt das und warum?
kannich mir nicht vorstellen. Die LT kannst du runter auf 3 Volt stellen und das ist dann auch nahezu +- 0,2 Volt der Fall. Zumindest bei dem Gerät welches der Händler anbietet wenn es das ist welches ich in der normalen längeren Version selber habe

-- Kennt jemand wen, der wen kennt, der das Set mit einem leichter upgradefähigen Ladegerät (evtl. gg. Aufpreis) anbietet?
rechts am Rand ecig-tools

Und jetzt die Gretchenfrage

-- Welchen Verdampfer setz ich da drauf ? Viviwieheistdernoch? A2?
Vivi Nova ist Klasse, kannst aber auch eGo-C drauf machen, im Grunde sollten alle VD mit 510er Gewinde passen
Habt ein schönes Wochenende und haltet mir die Daumen, dass ich nächste Woche gut abkicke!


Smokey


Ps: Nein, nein, das hat alles nichts mit dem HWV zu tun, noch nicht, sicher nicht.



ich glaube der HWV packt mich schon wieder, bevor ich mir den vmax geholt hatte, hatte ich nach genau diesem Gerät gesucht, meiner Ansicht nach eine LT 1.5T in klein. Kennt jemand diesen Händler?Hat da schon wer bestellt?


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.


Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#60

RE: Smokeys nächste Fragen: LT Mini

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2012 10:56
von Drakuras | 3.642 Beiträge

Zitat von Smokey im Beitrag #
Warum muss ein Gerät in dem ein 35 mm langer und eine Platine, die weniger Funktionen als eine Armbanduhr aus dem Jahre 1985 besitzt 110 mm lang sein oder stimmen die Masse nicht, die ich gelesen habe?? Kann mal wer reingucken, wieviel Luft da verbaut ist? Ob man auf Version 4 warten soll: LT micro?


Ich weiß zwar nicht wieviel ahnung du von Elektronik hast Smokey aber die aussage wage ich zu bezweifeln. Klar könnte man die platine noch kleiner machen, aber mit welchem sinn? wie willst denn die Taster bedienen? wo willst das Display unterbringen? über welchen durchmesser der leiterbahnen willst du die maximalen 15 Watt (und das nur wenn die noch bei 2,5A abgeriegelt ist) fließen lassen?

Rechnen wir nur mal zusammen um auf die baumaße der platine zu kommen
110mm - 35mm = 65mm - (verschlusskappengewinde + Feder) - (versenktes 510er gewinde)

und zu bedenken ist das es die selbe platine auch in der Größeren verseion ist also für die 18650 akkus. Raum für die Kühlkörper muss auch noch gegeben sein. sagen wir es mal so die platine ist undgefähr so lang wie der akku also hat man ca 3,5cm * 1,8cm platz für elektronik und das display welches ja schon 1,8 cm * 0,9 cm des platzes einer seite der platine verbraucht, dazu werden dann noch wiederstände gebraucht, nen quarz für die überhitzungs abschaltung, nen microcontroler für die software die alles steuert, den Boost up Spannungsregler, den Teardown Spannungsregler, wiederstände, kondensatoren und so weiter. Und das ganze noch so prieswert wie möglcih also bleiben nur maximal 2 schicht platinen über, da hat man nun auch net unbedingt viel platz für leiterbahnen.


nach oben springen

#61

RE: Smokeys nächste Fragen: LT Mini

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2012 12:54
von Smokey (gelöscht)
avatar

@ Stealfighter: Danke für die Antworten. Habe bei EcigTools mal rumgeschaut und da neben einem guten Ladegerät WP2 auch eine Mini Lavatube "Lambo" entdeckt. Also die gibts nicht nur bei dem von mir geposteten Anbieter, allerdings dort sehr günstig.

@ Drakuras: Das sieht so aus, als kenntest du dich wesentlich besser aus als ich, und wenn da nicht so viel Luft drin ist, bin ich sehr geneigt das Gerät anzuschaffen. Ausserdem toll zu wissen, was da so alles drin steckt! Vielen Dank!

Allerdings war der Beitrag nicht ganz so ernst gemeint, weshalb ich diesen Satz drunterschrieb: "Und jetzt etwas ernsthafter: " Also nix für ungut, die E-Techniker tun sicher alles machbare um die Geräte klein zu halten!

Hast Du noch einen Tip für ein kurzes, kraftvolles Gerät alla Gripper oder V8 VV in Metall (am liebsten Alu, wegen des Gewichts) Ich suche einfach was stabiles, minimalistisches, kurzes.

Grüsse,

Smokey


nach oben springen

#62

RE: Smokeys nächste Fragen: LT Mini

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2012 13:12
von Drakuras | 3.642 Beiträge

ich bin da auch nur laie aber son bisschen was von der platine im pv kann man sehen daher konnte ich das ungefähr schätzen und sehen wie eng die bestückt ist.


nach oben springen

#63

Logbuch, Reise zum Null-Meridian

in Vorstellen Neumitglieder 11.09.2012 14:12
von Smokey (gelöscht)
avatar

Nach meinem ersten Willkommen hier ging die Informationssammlung weiter. Wohin soll die Reise führen?

Ins land der Suchtfreiheit auf dem Nullmeridian. Dazu sind nach 30 Jahren unterbrochenen Rauchens die Waren geordert. Die Navigation ist gemacht. Jetzt wird das Logbuch angelegt. Ob es zum Tagebuch reicht wird sich weisen. Jedenfalls sollten Kursänderungen verzeichnet und grössere Ereignisse eingetragen werden.

Ausgangspunkt: Gerade habe ich "die Letzten" Pyros geholt. Peinlich, denke ich, dieses Rauchen. Vor mir selbst. Tage darauf zu verschwenden zu rauchen, weitere Tage um es los zu werden. Mit Hypnose, jetzt mit Dampf, künftig mit Therapie?

Peinlich, nicht so fit zu sein wie ich sein könnte. Der Peinlichkeiten grösste: Wenn ich mal nichts mehr zu quarzen hatte, habe ich die Kippen auseinander gepult und in Zeitungspapier gerollt. Penner, Junkie, Nichtsnutz?

Gut war das in der Hinsicht: Ich habe Genuss und Sucht auseinanderhalten gelernt. Denn Genuss ist es auch. Wenn die Lunge drückt, der Tabakgeschmack und die vermeintliche Ruhe. Aber der mit Kondensat vollgezogene Kippenrest in Papier ist nur Flash, oder Hit oder Kick. Ein Blick in den Tod.

Und bei so einer Aktion dachte ich dann mal: Eigentlich würde das genügen. Und siehe da, das gibts jetzt. Erreichbar in Form kleiner Fläschchen. Und Elektrik.

Jetzt sind also zwei Ego C's auf dem Weg und ich verfolge nervös die Sendung auf DHL. Auch Treibstoff ist gebunkert, bis zu 18 mg. Noch mal Kippen kaufen. Abschied nehmen, sich vorbereiten, Neuland. Vorbereitungen auf den krassierenden HWV, nicht verloren gehen in den Weiten der technischen Möglichkeiten. Verdampfertypen austesten, Liquids mischen, die richtige Dosis erproben. Die Mitte finden. Eventuell durchhalten müssen.

Aber andere haben die Strecke schon hinter sich, sind angekommen, können Tips geben. Welche, die sagen sie seien schwach. Andre von denen ich das auch denke. Harte Brocken mit 40 Kippen über 30 Jahre. Ich mit meinen 12-15 Lights ohne Zusatztstoffe. Die habe ich als Vorstufe nach dem Selberdrehen seit zwei Jahren genommen. Als Reisevorbereitung auf lange Hand. Jetzt gehts los. "Die Letzten" sind gekauft.

Aufklaren an Bord, bereit zum Auslaufen.

Grüsse,

Steamey


nach oben springen

#64

RE: Logbuch, Reise zum Null-Meridian

in Vorstellen Neumitglieder 11.09.2012 14:30
von jezebel | 6.545 Beiträge

Smokey, verdienst du dein geld mit schreiben ?
Falls nicht, mach es zum Beruf
Deine Schreibe liest sich genial, und keine Angst, so wie du das angehst, schaffst du das auch *Daumen drück*


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#65

RE: Logbuch, Reise zum Null-Meridian

in Vorstellen Neumitglieder 11.09.2012 15:26
von Tomy1973 | 743 Beiträge

Respekt, würde gerne auch so schreiben können.

Aber bitte verlängere mal das Logbuch, nicht so schnell auf 0er runter, denn erstmal musst du dir alle Gewohnheitskippen abgewöhnen, meist hat man am Anfang immer wieder in Schlüsselsituationen mehr lust auf eine Zigarette.
(meistens bei gesellschaftlichen Anlässen)

Also erst mal umsteigen, so das die Zigaretten aus dem Kopf verschwunden sind, dann kann man über vermindern des Nikotins nachdenken.

Ich dampfe jetzt seit 14.10.2011, und es kommt immer noch ca. 1 mal im Monat vor, das wieder eine der alten Schlüsselsituationen, die ich noch nicht von den Zigaretten entknüpft hatte, kommt. Aber bin dann froh drüber und nehme die Dampfe, tja schon wieder eine Situation entknüpft.

.... doch haben andere den umstieg auf 0er auch schon schneller geschaft. Jeder wie er will.


nach oben springen

#66

Leinen los!

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 01:06
von Smokey (gelöscht)
avatar

Bevor ich mich an den Eintrag mache ist ein dicker Dank an alle die mir hier so lieb zur Ausfahrt gewunken haben angebracht:

Vielen herzlichen Dank! Ihr seid Klasse!

DAS gibt den nötigen Rückenwind los zu kommen, abzulegen.
So nehmen ich denn die nautischen Empfehlungen gerne an, nehme euch gerne mit auf meine Reise! Ahoi!


Heute war, nach all den Vorbereitungen und tagelanger Einarbeitung in den Seekarten diverser Foren und Händler: Erster Reisetag, Ablegemanöver. Die Windvorhersage war gut, die Sterne auch. Kein schlechter Termin, am 11.9. das Rauchen zu stecken. So habe ich kurz vor dem Ablegen noch einen persönlichen Ground Zero inszeniert:

Um halb vier aus unruhigen Träumen wach geworden. Atemlosigkeit und Hustenreiz? Spontanreaktion: Eine Rauchen! Folge: Die Lunge rasselt wie eine Sambaband? Asthmaspray.

Gehts noch? Fragt sich mein stiller Beobachter, jener, der leise von der Seite spricht. Gehts noch? - und schüttelt traurig-weise den Kopf, während ich wieder einschlafe.

Später dann am Tag, endlich los, die Sachen holen, die postlagernden. Egos, Basen, Aromen, Fläschchen, Spritzen - noch in der Packstation packe ich aus. Draussen, hinterm Lenkrad dann mein Mischlabor: Mit aufgesteckter Kanüle sauge ich die Basen in die Spritze, mixe mir eine 9 er Basis Burley und befülle einen Ego C Tank. Etwas skurril, die ganze Szene mit den Fläschchen auf dem Amaturenbrett, die Einzelteile der Ego auf dem Schoss, die Spritze in der Hand, auf 'nem öffentlichen Parkplatz....

Ich drücke den Knopf, es knastert, ich sauge, es qualmt, ich inhaliere und full stop. Mir stockt der Atem, Verschlussreflex: Das Zeug kommt nicht in meine Lunge! Und diese Anweisung kommt von gaaaaanz weeeeit unten. Ich probiers noch mal mit etwas weniger Rauch, ja das fühlt sich an wie Rauch, und kriegs nur etwas tiefer runter. Wie schmeckt DAS denn?

Flashback: Ich habe das Fabrikgelände vor mir, und mein Freund von damals ist dabei. Wir verstecken uns hinter einigen Betonrohren und lernen rauchen. Kippen die wir von den Eltern haben mitlaufen lassen. Ich spüre den Sonnenschein von damals, den feuchten Boden, und wie ich die Glut von der Fluppe schnippe um später, morgen weiter zu üben, die Übelkeit zu überwinden.

Rauchen lernen die Zweite? Darauf steck ich mir erstmal eine an. Eine Echte. Und fahre los. Einkaufen. Nach wenigen hundert Metern grabble ich den kurzen schwarzen Stick wieder raus. Klar, der war ja noch trocken gewesen! Ich nuckle, und ahne, und nuckle und huste, und ahne und nuckle, und huste...

Beim Einkaufen ist die Erde sehr weit weg, oder die Beine kürzer? Alles sieht ein bisschen weisslich aus, die Augen stehn ein Bisschen vor. Dafür nuckle ich an der Ampel, beim rausgehn AUS dem Laden, vorm Reingehn IN den Laden ....... und brauche kein Feuerzeug, nicht auf die Asche zu achten, nichts auszudrücken und keinen Mülleimer für die Filter. Hat was! - nur ist mir schwummrig. Ich kenne das und weiss: Das legt sich.

Abends, zuhause misch ich mir eine 6 er Basis in die zweite Ego. Virgina-Tabak. Ich nuckle, es knistert, es dampft.....

Ich habe abgelegt!

Beste Grüsse

Steamey


Ps: Wie kriegt man einen verknasterten eGo C Verdampfer wieder geschmacksneutral? Oder hat noch wer welche liegen, die er/sie nicht mehr braucht? Typ A und B würde ich brauchen. Oder kann man die Umbauen auf ESS? Wie?


nach oben springen

#67

RE: Leinen los!

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 01:41
von Eloise (gelöscht)
avatar

Komm mal wieder auf die Erde runter und schließe dich mir per mail an.
Bin zwar gerade auch nicht von dieser Erde, da gerade Geburtstagsfeier hinter mir,
aber dein momentanter Zustand braucht psychologische Kenntnisse!
Was erwartest du? Wunder?
Du ersetzt die Suchtpyro durch Dampf!
Ist leider kein Allerheilmittel, musst deinen Verstand gebrauchen!
Es schmeckt nicht nach Pyro, ist keine Pyro, ersetzt keine Pyro, aaaaaaaaaaaaber es hilft ungemein, wenn
du es mit Verstand angehst. Du hast ein Rauchgefühl mit Lungenfüllung, mehr geht leider nicht.
Wenn Vaporich deinem Geschmack nicht entspricht, hast du nur noch die künstlichen Aromen
zur Alternative. Passt das auch nicht, sehe ich leider tiefschwarz!
Aber ich denke mal, dein Ehrgeiz ist größer, du wirst dich arangieren!


nach oben springen

#68

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 07:32
von Trixer (gelöscht)
avatar

Zitat von Smokey im Beitrag #66
Ich drücke den Knopf, es knastert, ich sauge, es qualmt, ich inhaliere und full stop. Mir stockt der Atem, Verschlussreflex: Das Zeug kommt nicht in meine Lunge! Und diese Anweisung kommt von gaaaaanz weeeeit unten. Ich probiers noch mal mit etwas weniger Rauch, ja das fühlt sich an wie Rauch, und kriegs nur etwas tiefer runter. Wie schmeckt DAS denn?

Im Verdampfer ist normalerweise noch das Werkliquid, welches vielen
eher nicht so sehr mundet. Ich hatte aber auch schon welche, die waren
ohne Werksliquid, also trocken.
Wenn die trocken gewesen sein sollte und du den befüllten Verdampfer
nicht erstmal 5 Minuten auf die Akkuseite gestellt hast, damit das Liquid
in den Verdampfer laufen kann, ist dir Wahrscheinlich der Docht angeko-
kelt...

Um den wieder hinzubekommen, müsstest du den Verdampfer entweder
in Isopropylalkohol oder Vodka einlegen, oder du nimmst die Dornplatte
raus und Flämmst die schwarzen Stellen mit einem Feuerzeug ab, bis der
Docht wieder weiß ist. Anschließend etwas Liquid auf den Docht geben
und fertig.

Wenn es nur Werksliquid gewesen ist, den VD von der Akkuseite her
auspusten. Den Tank natürlich vorher abnehmen und ein Taschentuch
darunter halten. Feste pusten bis alles raus ist. Dann den Tank wieder drauf
und auf die Akkuseite stellen, damit das Liquid aus dem Tank zur Wendel
laufen kann. Nach 5 - 10 Min. kannst du dann problemlos Dampfen.


nach oben springen

#69

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 08:20
von jezebel | 6.545 Beiträge

Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, hast du Basis und Aroma in einer Spritze gemischt und dann direkt in den Tank gegeben ???

Das solltest du etwas anders angehen, misch dir deine Liquids zu Hause in kleinen Flaschen, einige müssen erst etwas reifen bevor sie schmecken, gut schütteln nicht vergessen und normalerweise mind. 24 Stunden stehen lassen. Einige Liquids schmecken erst nach einer Woche, die meisten schmekcen so nach 3 - 4 Tagen, in der Zeit werden sie immer intensiver.

Wenn du schon unbedingt selbst mischen willst, solltest du dich in die Thematik noch etwas besser einarbeiten.

Zum Werksliquid hat Trixer dir schon alles gesagt und du mußt natürlich dem Verdampfer immer etwas Zeit geben sich mit dem eingefüllten Liquid vollzusaugen.

Aber keine Angst, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir haben alle das Dampfen erst lernen müssen.

Dazu kommt, dass sich der Körper und auch deine Lungen erst an den Dampf gewöhnen müssen, bisher bekamen sie ja Rauch. Gehustet haben wir am Anfang wohl alle.


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#70

RE: Smokey, Newbie mit Fragen

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 08:53
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

also, jetzt mal unabhängig davon dass dein bericht wirklich witzig und nett geschrieben ist.....


wer bitte hat dir erklärt dass das so gemacht wird??????

das ist doch purer unsinn..... also ich bin jetzt eigentlich beleidigt, denn du hast praktisch nichts im forum gelesen, ausser das was du hören wolltest.

und das war offenbar alles das falsche.

im moment agierst du als abschreckendes beispiel... genau so macht man es nicht.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#71

Entwarnung! Richtigstellung!

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 12:00
von Smokey (gelöscht)
avatar

Vielen Dank für die letzten besorgten Beiträge! Ich kann euch beruhigen!

Ich habe den Vorgang wohl sträflich verkürzt dargestellt. Vorgegangen bin ich so:

Ich habe die entsprechenden Mengen der Basen 0 und 18, nämlich 50/50 aus den Fläschchen mit einer Spritze genau bemessen entnommen. Nämlich je 2 ml und in einem weiteren Fläschchen gemischt. Dann genauso exakt mit einer feinen Spritze das Aroma in entsprechender Konzentration beigefügt, und wieder gründlich gemischt. Damit habe ich ein den Tank befüllt.

Die VD sind ja in der Regel vorbefeuchtet. Dieser hier war aber trocken geliefert worden und dadurch ausgetrocknet. Da hätte ich dann warten müssen bis er das Liq. gezogen hat. Die Zeit hätte ich mir nehmen können :-). Was allerdings nicht drin war, ist eine Woche warten, bis sich ein Aroma vollmundig entfaltet.

Ansonsten mach ich das natürlich ab jetzt zu hause, und dampfe jetzt auf meinem zweiten gerät die 6 er Basis. Das funktioniert prima, schmeckt gut und ich bin guter Dinge. Den verkokelten VD werde ich jetzt mal alkohloisieren und wie Trixer beschrieben hat reinigen. Vielen Dank!

Bis balde!

Smokey


nach oben springen

#72

RE: Entwarnung! Richtigstellung!

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 12:19
von jezebel | 6.545 Beiträge

Zitat von Smokey im Beitrag #71
Was allerdings nicht drin war, ist eine Woche warten, bis sich ein Aroma vollmundig entfaltet.





Deshalb wird Anfängern ja auch erst einmal vom mischen abgeraten, zu Beginn sind wirklich fertige Liquids zu empfehlen, da man auch noch nicht abschätzen kann in welche Richtung sich der eigene Geschmack entwickelt.


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#73

RE: Entwarnung! Richtigstellung!

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 12:48
von Tomy1973 | 743 Beiträge

Zitat von jezebel im Beitrag #72

Deshalb wird Anfängern ja auch erst einmal vom mischen abgeraten, zu Beginn sind wirklich fertige Liquids zu empfehlen, da man auch noch nicht abschätzen kann in welche Richtung sich der eigene Geschmack entwickelt.


Kann ich unterschreiben, aus einem Aroma Fläschchen (10ml), kann man sich ca. gute 150-250ml Liquid machen. Da hat man lange was zum dampfen, deshalb empfielt sich erst zu mischen, wenn man seinen Geschmack gefunden hatt.
Desweiteren kommt am Anfang auch die regeneration der Geschmacksnerfen dazu. Somit kann es sein, das die ersten liquids/Aromen, nach 2-4 Wochen, gar nicht mehr schmecken.


zuletzt bearbeitet 13.09.2012 12:49 | nach oben springen

#74

RE: Entwarnung! Richtigstellung!

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 12:55
von koschka | 8.321 Beiträge

Und wenn man mit der Türe ins Haus fällt, geht das meist nicht gut.

Man sollte sich Zeit lassen und es langsam angehen, von vorne eben. Bis man sich genug Theorie- und Praxiswissen angeeignet hat und der Rest kommt dann ganz von selber.
Es bringt absolut nichts, alles auf einmal zu wollen!


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#75

RE: Entwarnung! Richtigstellung!

in Vorstellen Neumitglieder 13.09.2012 16:45
von Stealfighter | 6.385 Beiträge

naja wenn es bei einem "verkokelten" Verdampfer bleibt kann man das doch noch verschmertzen. Wenn sonst kein Schaden entstanden ist. Hatte zuerst beim Lesen befürchtet das das Aroma nicht "entsprechend" sondern wohlmöglich in gleicher Konzentration gemischt wurde..... das z.B. hätte schlimmere Folgen gehabt..... unter Umständen.


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.


Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205863 Beiträge.