#126

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 25.05.2013 22:02
von Stealfighter | 6.329 Beiträge

habe den vorhin mal neu gewickelt, die Wendel war von jetzt auf gleich einfach durch (1,5 Ohm).
Mit nem Stück Draht was hier noch so rumm lag. 2xgf 1,5 mm und wickelhilfe 4x rumm, 1x gf 1,5 mm oben drauf. OHNE nicht Wiederstandsdraht (kein kokeln bei 4 Volt) ergab das bei mir nun 2,6 Ohm laut VAMO.

I know
don't bother!
But FUN


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#127

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 26.05.2013 00:49
von Drakuras | 3.641 Beiträge

also bisher kann ich gar net meckern über den evod super verdampfer
guter geschmack, viel dampf ich finds prima


nach oben springen

#128

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 26.05.2013 10:34
von Stealfighter | 6.329 Beiträge

hehe ich feue mich gerade und schon den ganzen Morgen darüber wie GUT der nun nach dem Selbstwickeln dampft und schmeckt und überhaupt......

dann, ich räume ein Wenig (wirklich nur ein wenig, damit Platz für den Kaffeepott ist) da stellich doch glatt fest das ich die Silikonkappe vergessen hatte wieder drauf zu machen. (Passiert mir auch ständig bei der VIVI NOVA, nur da blubbert es dann sofort)
Lustig, hatte das schon mal gelesen, kann mich nicht mehr erinnern wer das schrieb, glaube Haze war es.Naja hatte das so nicht getestet, don't touch a running systhem.... aber nun nach dem Neuwickeln.
In verbindung mmit dem 510->eGo Adapter klappt das mit der Zugregulierung nun noch besser.
Auf meinem "uralt" LavaTube 1.5T werden 2,4 ohm angezeigt und in Verbindung mit nem 0815 Akku (UltraFire 3000mAh) dampfe ich den VD gerade bei 4,8 Volt.

HERRLICH


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#129

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 18:36
von koschka | 8.313 Beiträge

Danke Steal für den Tipp mit dem OHNE Silikonstöpsel!
Mein EVOD schmeckt jetzt richtig gut (mit Menthol allerdings). Zuvor habe ich immer einen Beigeschmack wahrgenommen. Seit ich den Stöpsel raus habe, ist da null Beigeschmack mehr. Obs nun am Stöpsel lag, oder der EVOD einfach nur ewig braucht, um eingedampft zu sein, who knows?!
Jedenfalls hätt ich Lust auf mehr EVODS, wenn doch nur nicht das Rießenmundstück wäre


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#130

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 18:49
von haze (gelöscht)
avatar

Versuche es doch mit der T4 BCC. Die hat ein normales abnehmbares Mundstück, ähnlich der ViviNova.


nach oben springen

#131

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 19:20
von jezebel | 6.545 Beiträge

Der T4 ist aber doch kein BCC http://www.smart24.net/Zigarette/Cartomi...von-Kanger.html
Oder gibt es da noch einen anderen ?


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#132

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 19:30
von Stealfighter | 6.329 Beiträge

Ich hatte es gerade so rummliegen und dachte das könnte passen.... es passt

Die Mundstücklösung-Problem-Lösung für den EVODBCC:


Ist ein Stück Aquariumschlauch aus dem Baumarkt Außendurchmesser 5mm, Innendurchmesser 3mm und die Wandstärke ist demnach 1mm.
Naja schaut ein wenig komisch aus, ist dafür aber schön dünn, flexibel und in der Länge variabel, wenn passend abgeschnitten.

Möglicherweise positiver Nebenefekt:
Kondenswasser bleibt eher im Tankrörchen.


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#133

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 19:32
von jezebel | 6.545 Beiträge

Witzige Idee

Aber schön ist was anderes


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#134

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 20:57
von haze (gelöscht)
avatar

Zitat von haze im Beitrag #130
Versuche es doch mit der T4 BCC. Die hat ein normales abnehmbares Mundstück, ähnlich der ViviNova.


Das ist ein echter BCC von FastTech. Hat mit den T4 Ego CC nichts zutun.


zuletzt bearbeitet 01.06.2013 21:01 | nach oben springen

#135

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 21:45
von jezebel | 6.545 Beiträge

Danke Haze, jetzt weiß ich du meinst den hier http://www.fasttech.com/products/0/10004...h-atomizer-24ml
Sieht interessant aus, mal sehen, wäre vielleicht was für mich, da ich die großen Mundstücke auch nicht so mag.


LG Jezebel, die seit 15.09.2011 dampft
Weil ich nie wieder zur Pyro zurück will: MUT zur WUT ! und KAMPF für DAMPF !
nach oben springen

#136

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 21:56
von koschka | 8.313 Beiträge

Naja ... ob der einen Unterschied zum Nuke macht?!


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#137

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 01.06.2013 22:25
von haze (gelöscht)
avatar

Zitat von jezebel im Beitrag #135
Danke Haze, jetzt weiß ich du meinst den hier http://www.fasttech.com/products/0/10004...h-atomizer-24ml
Sieht interessant aus, mal sehen, wäre vielleicht was für mich, da ich die großen Mundstücke auch nicht so mag.


Ich werde mal probieren ob der EVOD VD-Kopf konvertibel ist. Der Nuke hat einen total anderen Sockel.


zuletzt bearbeitet 01.06.2013 22:28 | nach oben springen

#138

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 06.06.2013 00:03
von Stealfighter | 6.329 Beiträge

Asche auf mein Haupt...... ich habe wieder keine Bilder gemacht.

Habe gerade den Kanger EVOD BCC neu gewickelt. 1,4 Ohm sind bei rum gekommen.
Nun können meine eGo Akkus auch mal wieder zum Einsatz kommen.

Was habe ich genommen:
3cm 0,20mm Kanthaldraht UND meinen neuen 0,25mm Silberdraht (auf 20cm 0,02 Ohm Wiederstand) verdröselt und nicht geschweisst (Drakuras was macht das Drahtschweissgerät ) um 4x 1mm Orthmannschnurr und 1mm Wickelhilfe gewickelt.
Fazit: Wenn das weiter so gut klappt habe ich da was zu verkaufen, demnächst... *sfg*

Das einzige was mich stört, aber das hatte ich immer schon, ist das ich den VD nicht bis zum Anschlag, egal auf welchen Akku/AT auch immer, aufschrauben kann.
Aber egal.


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#139

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 06.06.2013 01:18
von marieluise | 1.139 Beiträge

Zitat von Stealfighter im Beitrag #138

Das einzige was mich stört, aber das hatte ich immer schon, ist das ich den VD nicht bis zum Anschlag, egal auf welchen Akku/AT auch immer, aufschrauben kann.
Aber egal.

Das wundert mich - bei mir sitzen die akkurat sowohl auf den stinknormalen Ego-Akkus und auch auf den Twists... (AT habe ich nicht)


nach oben springen

#140

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 06.06.2013 08:48
von Drakuras | 3.641 Beiträge

Ich hab den Bauplan noch net, die habenw ohl doch soviele anfragen bekommen, dass se nun ne bestelllsite udn den bauplan in elektronischer form machen. Mir sools recht sein, dauert halt nur.

Nächstes Bauprojekt wird dann wohl erstmal ne Wickelstation ohne Drahtschweißgerät.


nach oben springen

#141

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 19.09.2013 23:03
von derandy | 4.232 Beiträge

Man kann ja eigentlich auch bekloppt sein. Da kauf´ich mir teure Selbstwickler, und was mach ich Pfennigfuxer gerade? Richtig, meinen EVOD neuwickeln. 1,7 Ohm hat er nun und dampft wie neu auf meinem 1000er Ego


richte mich nicht bevor du mich kennst
Semovar/Kayfun V4 , iTazte SVD/Kayfun 3.1 , Hana Modz/SWP , Flip V3 Clone/ Trident V2 Clone , ChiYou Clone/Aios Clone , Nemesis Clone/Change V1 , GUS 22 Core/BT-XL Pro , Bagua Clone/BT-XL Classic
nach oben springen

#142

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 20.09.2013 05:41
von Stealfighter | 6.329 Beiträge

Zitat von derandy im Beitrag #141
Man kann ja eigentlich auch bekloppt sein. Da kauf´ich mir teure Selbstwickler, und was mach ich Pfennigfuxer gerade? Richtig, meinen EVOD neuwickeln. 1,7 Ohm hat er nun und dampft wie neu auf meinem 1000er Ego



Hehe .... und hst Spaß dabei.

Den haste mit nem "teuren", einfach zu wickelnden, Selbstwickel-VD, NICHT!


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#143

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 20.09.2013 12:26
von derandy | 4.232 Beiträge

Du hast recht Peter, es macht tatsächlich mehr Spass mit dem EVOD. Hat wohl etwas damit zu tun, das man die SW´s wickeln muss, während man den EVOD lediglich wickeln kann (wenn man mag)


richte mich nicht bevor du mich kennst
Semovar/Kayfun V4 , iTazte SVD/Kayfun 3.1 , Hana Modz/SWP , Flip V3 Clone/ Trident V2 Clone , ChiYou Clone/Aios Clone , Nemesis Clone/Change V1 , GUS 22 Core/BT-XL Pro , Bagua Clone/BT-XL Classic
nach oben springen

#144

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 16.10.2013 21:59
von Stealfighter | 6.329 Beiträge

Habe gerade einen, nicht mehr schmeckenden, VD-Kopf neu gewickelt...... nix Neues.
ABER
Ich habe die vorhandene Wendel euneut benutzt, da nicht durchgebrannt, sondern "nur" verdreckt.
Gewickelt habe ich auf 3x0,8mm 100% Baumwollschnurr.
Erster Eindruck TOP


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#145

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 29.10.2013 13:01
von derandy | 4.232 Beiträge

@koschka , ich hab letztens versucht einem Evod-Kopf ´ne Microcoil zu verpassen. Benutzt hatte ich dafür 0,20er Kanthaldraht, mit meinem 0,32er Ni/CHr wäre die Coil zu gross geworden. Gemessen auf der ZMax hatte die Wicklung ca. 2 Ohm und knatterte auch ganz gut. Mein Ego-Akku wollte damit aber partout nicht, blinkender Feuerknopf.
Also erstmal ad acta gelegt. Ich kann´s aber gerne nochmal probieren, wer weiss warum das letztens nicht wollte.


richte mich nicht bevor du mich kennst
Semovar/Kayfun V4 , iTazte SVD/Kayfun 3.1 , Hana Modz/SWP , Flip V3 Clone/ Trident V2 Clone , ChiYou Clone/Aios Clone , Nemesis Clone/Change V1 , GUS 22 Core/BT-XL Pro , Bagua Clone/BT-XL Classic
nach oben springen

#146

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 29.10.2013 14:43
von derandy | 4.232 Beiträge

So, habe fertig. 0,20er Kanthal, 6HZ auf 2mm Bohrer. ZMax sagt 2,3 Ohm. Lustig bei der ganzen Sache ist, Claudia´s Twist- und Kangerakkus laufen mit dem Kopf, von meinen vier Ego-Akkus nur einer. Und zwar der Schwarze.


richte mich nicht bevor du mich kennst
Semovar/Kayfun V4 , iTazte SVD/Kayfun 3.1 , Hana Modz/SWP , Flip V3 Clone/ Trident V2 Clone , ChiYou Clone/Aios Clone , Nemesis Clone/Change V1 , GUS 22 Core/BT-XL Pro , Bagua Clone/BT-XL Classic
nach oben springen

#147

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 29.10.2013 18:12
von koschka | 8.313 Beiträge

Ist ja cool, wie dampft es sich denn/Unterschied? Sogar mit Watte ... ja, so hatte ich mir das vorgestellt!
Meinst Du, es würde mit ein bisschen dickerem Draht auch noch gehen?


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#148

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 29.10.2013 22:13
von derandy | 4.232 Beiträge

Claudia testet die Wicklung noch ein wenig, dampfen tut´s ein wenig mehr und bislang schmeckt sie auch.

Das es mit stärkeren Draht geht, hat Panda ja im anderen Thread gezeigt. Bei 0,30er sieht man, das der Platz sehr eng wird. Vielleicht mal 0,26er oder 0,28er versuchen. 0,20er ist eigentlich schon zu dünn, die Microcoil wird dann nicht wirklich stabil und beim Watte reinfrickeln muss man schon sehr aufpassen.


richte mich nicht bevor du mich kennst
Semovar/Kayfun V4 , iTazte SVD/Kayfun 3.1 , Hana Modz/SWP , Flip V3 Clone/ Trident V2 Clone , ChiYou Clone/Aios Clone , Nemesis Clone/Change V1 , GUS 22 Core/BT-XL Pro , Bagua Clone/BT-XL Classic
nach oben springen

#149

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 11.11.2013 10:06
von hannes (gelöscht)
avatar

Moin,

sicherlich steht die Antwort auf meine Frage hier schon irgendwo, aber ich bin zu faul zum suchen, und Ihr seit ja sooooooo hilfsbereit . . .

Welchen Adapter benötige ich, wenn ich statt der EGO Akkus meine LEO T Akkus auf EVOD nutzen möchte?
Ist das überhaupt möglich?

LG - Hannes


nach oben springen

#150

RE: EVOD BCC von Kanger

in Verdampfer 11.11.2013 10:12
von koschka | 8.313 Beiträge

Bin mir nicht ganz sicher, verwechsel da gerne Leo und Lea ... ich meine, für die Lea habe ich einen Adapter und für den Leo ist es glaub schwierig, einen zu finden bzw. auch den Richtigen. Aber es gibt ihn ... irgendwo. Hoffe, jemand kann Dir darauf noch eine Antwort geben!


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andreas Dieckmann
Forum Statistiken
Das Forum hat 9043 Themen und 205749 Beiträge.