.....Actors Dampfer Forum ist das älteste noch existierende deutschsprachige Forum* welches sich ausschließlich mit der elektrischen Zigarette beschäftigt. Hier gibt es alle Informationen über das *Elektrische Rauchen*! Auch wenn es dem einen oder anderen Anbieter, Händler oder Forenbetreiber nicht passt....wir sagen schonungslos die Wahrheit....
Banner2












#1

eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 16.08.2011 23:21
von Dusky | 3.158 Beiträge

Hallo,

wollte mal nachfragen - gerade unsere eGo-Dampfer - wo genau im Typ A & B die Unterschiede sind,
ob man zB auch die Depots Typ A auf Verdampfer Typ B nehmen könnte, ob A´s und B´s mit allen eGo-T Akkus kompatibel sind...

Welche - A oder B - schmeckt EUCH besser? Samtiger, vollerer Rauch o.ä. usw etc


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#2

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 16.08.2011 23:51
von wurm74 | 1.130 Beiträge

Hi.

Beim Typ B ist der Tank größer als Typ A.


Ich persönlich find den Dampf aus Typ B besser.. da hat man beim ziehen mehr im Mund.... musste mal ausprobieren...geschmackssache wahrscheinlich.
Aber: Typ A - benötigt Tank A // Typ B - benötigt Tank B (Tank. Depots sind mit Watte gefüllt )

Die Akkus von den eGos sind alle untereinander kompatibel... egal ob eGo, eGo-T A oder B, ....drauf damit!




Die Ruhe sei dem Menschen heilig...nur Bekloppte haben's eilig !


nach oben springen

#3

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 16.08.2011 23:55
von Dusky | 3.158 Beiträge

herrje, ok: Depot Watte, Tank nicht...

*kapiert

Geschmackssache ist es wohl bestimmt, aber bei B "mehr im Mund" is schonmal n Anhaltspunkt...

alles so verwirrend, wenn man seit Freitag erst mit dem Thema "dampfen" beschäftigt...


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#4

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 17.08.2011 00:06
von wurm74 | 1.130 Beiträge

da kann ich dir ein Liedchen von Trällern.... aber wenn du hier alles (und ich meine alles ) liest, wenn die alten Hasen sich die Begriffe um die Ohren klatschen.... dann hast du das Gefühl, du hast nie was anderes getan als dampfen...
habe mir anfangs sogar Notizen gemacht, aber verrat´s keinem




Die Ruhe sei dem Menschen heilig...nur Bekloppte haben's eilig !


nach oben springen

#5

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 17.08.2011 00:19
von Dusky | 3.158 Beiträge

Alles leichter gesagt als getan :-)

Versuche mich soweit es geht hier einzulesen und über die Suche auch Antworten zu finden.
Aber teils ist es (für mich) noch so ein lautes Chinesisch, dass ich einfach iwann während eines Threads aussteige und nichtmehr weiß wo ich gerade angefangen habe. Zum anderen ist unsere Little Lady heut um 11 erst eingeschlafen, nachdem Mama über eine Std neben Ihr liegen durfte ;-)
"MAMA! BETT!"

Alleine die kleine Tatsache, dass Tanks nicht Depots heißen - WUAH!
(oder wie mein Fettnäpfchen: Aromen sind KEINE Liquids, nein nein nein ...)

Habe mir ja bereits die LEA bestellt, mein Mann tendiert allerdings eher zur eGo-T.
Nur da wieder, was is besser, A oder B.
(Jeder empfindet anders, aber kann man auch B nachrüsten, wenn man Starterset A kauft, oder kann man umgekehrt A nachrüsten sollte man B gekauft haben es einem aber vll doch zu viel Rauch ist usw usw...)

Haben ja in dem Fall, er eGo-T - ich LEA, Doppelkosten.
Kennen beide keine anderen Dampfer, und wollen kein Geld aufgrund Unwissenheit in den Sand setzen.

Durften diese Woche schon spontan unserem Töchterchen ein neues Kinderzimmer kaufen (außer dem Kleiderschrank), da Sie über Nacht aus dem Gitterbettchen kletterte und seit dem im kleinen Bett nichtmehr schlafen wollte.


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 17.08.2011 00:20 | nach oben springen

#6

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 17.08.2011 00:55
von wurm74 | 1.130 Beiträge

Bis die Ego mit Tanks kam (ich glaub, Anfang des Jahres) gabs nur die Depot-Dinger..

Nimm doch erstmal das eGo-Set mit Typ A.
Die Verdampfer halten ja nicht ewig, dann musst du ja eh neu bestellen... und nimmst dann vielleicht auch nen B-Verdampfer mit (die Tanks sind ja jetzt auch nicht soo teuer)... kommt Zeit, kommt Verdampfer

bei der Ego und vorallem bei der Sedansa-Lea (ohne Folgekosten *freu*) setzt ihr auf keinen Fall Geld in den Sand - die sind ja förmlich auf euch zugeschnitten.

Hab genauso angefangen Ende Juni. Erst mit der Ego-T, dann Ersatz-Verdampfer bestellt (u.a. auch einen Typ B zum testen) - und jetzt im August halt die Lea geholt.. *nonplusultra*
Allerdings hab ich das Forum erst nach meiner Bestellung gefunden und bin leider auf Freesmoke reingefallen (fast 180 Euro für das Ego-Starterset!)
ne, ne, mein Einstieg war wirklich nicht hübsch - die Foris wollten meinen Thread schon als Warnung für Newbies hervorheben
Bei Gelegenheit (und Zeit) kannste ja mal mein Drama lesen: wurm74 dampft....
Kenne übrigens das Zeit-Problem. Mein Sohn ist äh sagen wir mal anstrengend und mein Mann pflegebedürftig, gehe trotzdem vollzeit arbeiten, und und und. Im Moment hab ich nen Krankenschein, deswegen hab ich mehr Zeit zur Zeit

So. Mache mal Schluss mit meinem Roman...
LG, Britta




Die Ruhe sei dem Menschen heilig...nur Bekloppte haben's eilig !


nach oben springen

#7

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 17.08.2011 08:06
von mangkorn | 486 Beiträge

Gebe alle meinen Vorrednern/Schreibern mal so weit recht.
Entscheide dich für den Anfang für ein eGo-T Typ A Starterset (eventuell nimmst du gleich einen Typ B Verdampfer mit bei, dass spart Versandkosten und der Verdampfer kostet auch nicht die Welt).
Für beide Verdampfer eben auch verschiedene Tanks und es passt als Anfang. Wenn es Euch dann wirklich gut gefällt und ihr auf den Geschmack gekommen seit, werdet ihr sehr schnell auf andere Gerätschaften umsteigen oder probieren wollen. Wichtig ist noch, dass Ihr einige Liquid dazu nehmt, denn diese Auswahl ist meist schwieriger, ich bin auch noch auf der Suche nach meinem Geschmack.
So und nicht zu viel lesen, denn auch das kann verwirren, schön gediegen anfangen, alles andere fügt sich.

Gruß & gut Dampf
Andy



nach oben springen

#8

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 18.08.2011 19:22
von sly4 | 1.177 Beiträge

Also glaub hier ging einiges durcheinander, weil hier auch von Watte geredet wurde.

Ego-T Typ A und Typ B sind beide normale Tankverdampfer ohne Watte.

Der Typ A hat ein Fassungsvermögen von ca. 1,1ml - 1,2ml. Der Typ B Verdampfer ist größer und dessen Tanks haben ein Volumen von ca. 1,8 - 2ml. Da geht also ordentlich was rein.

Da Typ B größer gibts auch mehr Dampf und durch den großen Tank vor allem den ganzen Tag kein nachfüllen nötig.
Bei meiner Typ-B Version konnte ich bisher kein siffen beobachten - in allen Lebenslagen. Typ A hat hin und wieder mal gesifft, allerdings war das noch die alte Tankversion. Soweit ich weiß wurden diese mittlerweile verbessert.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass die Typ B recht schnell trocken laufen. Anscheinend ist der Liquid Nachfluss für den großen Verdampfer nicht intensiv genug. Ich habe allerdings noch nicht versucht mein Liquid zu verdünnen. Könnte vielleicht auch daran liegen.

Geschmacklich merke ich zwischen A und B keinen Unterschied.


zuletzt bearbeitet 18.08.2011 19:24 | nach oben springen

#9

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 18.08.2011 19:50
von sly4 | 1.177 Beiträge

Nachtrag: Habe mir jetzt ein 18mg VG Liquid mit ein wenig 0mg VG und extra viel destilliertem Wasser runtergemischt, sodass flüssiger wird.

Jetzt hat der Typ-B Tank-Verdampfer keine Probleme mehr. Der Nachfluss ist schnell genug, sodass er nicht mehr trocken läuft. Fein fein.


nach oben springen

#10

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 18.08.2011 21:41
von Dusky | 3.158 Beiträge

Super! Das waren genau die Arten von Antworten die ich brauche :-)
Danke sly :-)


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#11

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 18.08.2011 22:14
von wurm74 | 1.130 Beiträge

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

Zitat von wurm74
(Typ A - benötigt Tank A // Typ B - benötigt Tank B (Tank. Depots sind mit Watte gefüllt )


Zitat von Dusky

Alleine die kleine Tatsache, dass Tanks nicht Depots heißen - WUAH!


Zitat von sly4
Also glaub hier ging einiges durcheinander, weil hier auch von Watte geredet wurde.



@sly war doch für dusky nur ne Erklärung Unterschied Depot/Tank, nix durcheinander




Die Ruhe sei dem Menschen heilig...nur Bekloppte haben's eilig !


nach oben springen

#12

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 18.08.2011 22:19
von sly4 | 1.177 Beiträge

@dusty: büdde, dafür sind Kaufsüchtige ja da

@wurmilein:

Ja stimmt. Da alle Texte so lang waren, hab ich sie einfach nur so überflogen. Argh... ich werd schon wie Actor... puh das darf nicht passieren


nach oben springen

#13

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 18.08.2011 22:23
von wurm74 | 1.130 Beiträge

und ich hab schon gedacht, du wärst böse auf den Wurm wegen der Antwort...

aber jetzt wirds OT *malwiederverzupfichmichschnell*




Die Ruhe sei dem Menschen heilig...nur Bekloppte haben's eilig !


nach oben springen

#14

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:19
von Dusky | 3.158 Beiträge

hoffe ich bin hier in meinem alten thread richtig aufgehoben:

habe heute meine ego-t typ A von easy liquid bekommen.
soweit alles ok, akkus geladen, tanks gefüllt, will loslegen und was is:
es fühlt sich ganz anders an als bei der ego-t typ A (steamo) von meinem mann!

habe ja die ersten erfahrungen mit der ego gemacht, aber die von meinem mann lässt
sich leichter und geschmeidiger ziehen als meine :-(

kann es da bei den geräten unterschiede geben??
liegt es am akku? beide 650mAh
liegt es am verdampfer??
bin ich zu doof?

wenn ich den tank von meiner schwarzen auf die weiße meines mannes stecke passt alles.
am tank oder liquid kann also nicht liegen.

werksliquid ist auch schon aus der schwarzen "rausgenuckelt"...


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#15

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:24
von wurm74 | 1.130 Beiträge

probier mal und dreh mal den Akku ein bischen lockerer.. bei meinen egos hat das gereicht




Die Ruhe sei dem Menschen heilig...nur Bekloppte haben's eilig !


nach oben springen

#16

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:26
von Dusky | 3.158 Beiträge

minimale verbesserung, kommt aber nicht an das feeling wie bei der weißen ran


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#17

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:29
von wurm74 | 1.130 Beiträge

hm... muss sich vielleicht noch eindampfen???
Mal hören, was die alten Hasen und Häsinen sagen




Die Ruhe sei dem Menschen heilig...nur Bekloppte haben's eilig !


nach oben springen

#18

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:31
von Dusky | 3.158 Beiträge

joa, aber hab doch seit heute früh schon einen ganzen tank verballert ?!?

UND:
bei der lea hatte ich noch fast ne ganze schachtel pyros verballert,
leihweise mit der ego meines mannes ne gute halbe schachtel,
etz mit meiner eigenen ego den ganzen tag über nur 4 pyros!!!

aber es zieht ned so schön durch, ist halt lediglich meine die ich ganz alleine nehmen darf


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#19

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:33
von gregor | 1.347 Beiträge

Zitat von Dusky

wenn ich den tank von meiner schwarzen auf die weiße meines mannes stecke passt alles.
am tank oder liquid kann also nicht liegen.



Hi Dusky,

hast Du nur den Tank von der roten auf die weisse umgesteckt - oder auch den Verdampfer umgeschraubt?

Ich vermute ein Problemchen im Kontakt Verdampfer -Akku oder der Akku von der schwarzen ist nicht wirklich geladen


nach oben springen

#20

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:39
von Dusky | 3.158 Beiträge

hatte die schwarze, so wie sie in der schachtel lag entnommen
akku nochmal ne gute std geladen
einen eingeschweißten tank genommen, befüllt

alles zusammengeschraubt

- wenn ich den verdampfer 1 von akku schwarz1 auf akku schwarz 2 wechsel: keine besserung
- wenn ich den verdampfer 1 auf akku weiß wechsel: keine besserung
- wenn ich die komplette schwarz 2 nehme: genau so "enttäuschend" (auch bei weißem Akku)

- wenn ich den tank auf die komplette weiße meines mannes wechsel: alles bestens

war das grad verwirrend?


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#21

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:41
von panther | 1.867 Beiträge

Neuen Tank nehmen?


nach oben springen

#22

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:46
von Dusky | 3.158 Beiträge

funktioniert ja bei der weißen.
aber hatte ich auch schon probiert - erfolglos...

generelle frage zum verdampfer reinigen:
auskochen?
nachts in reinen apotheker alkohol legen?
geht durch eine der beiden methoden die matte beschichtung des verdampfers kaputt?


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 31.08.2011 00:46 | nach oben springen

#23

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 00:51
von gregor | 1.347 Beiträge

Verdampfer kannst Du auf beide Arten reinigen, wird wohl das gleiche Ergebnis sein.
Gut trocknen lassen.

Ob die Beschichtung leidet, kann ich aber nicht beantworten, ich habe keine ego.
Obwohl - die 510 Verdampfer von mir sind beschichtet und bisher hat die ein Alkoholbad nicht verändert.


nach oben springen

#24

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 03:20
von Trixer | 5.419 Beiträge

Zitat von Dusky
habe ja die ersten erfahrungen mit der ego gemacht, aber die von meinem mann lässt
sich leichter und geschmeidiger ziehen als meine :-(

kann es da bei den geräten unterschiede geben??
liegt es am akku? beide 650mAh
liegt es am verdampfer??
bin ich zu doof?


Hi Dusky!

Es liegt an der Serienstreuung von den eGo-T Verdampfern!
Ich hatte mir bei ebnferro zwei Stück geholt, der eine war, wie ich es gewohnt war,
schön leichtgängig zu ziehen und der andere fühlte sich beim ziehen an, als wäre
der Verstopft...
Habe dann auch alles probiert, kochen und Alk-Bad, leider ohne Erfolg!
Erst als ich die Dornplatte entnommen und den Docht einen Millimeter in Richtung Tank
verschoben habe, war es besser.
Seit dem, schmeckt der aber nach ein paar zügen also wenn er schon wärmer ist,
nicht mehr so gut. Also nicht kokelig aber der Geschmack, hat einen hauch von Plastik
sage ich mal! Seit dem benutze ich den nicht mehr so häufig.
ABER im nachhinein glaube ich nicht, dass die Verbesserung am verschieben des Dochtes
lag, sondern viel mehr glaube ich, dass der Doch zu stramm / fest im Dorn saß!
Habe aber nicht mehr daran gewerkelt!?
Vielleicht kann man mit einer dünnen Nadel / draht / E-Gitarrenseite mal vorsichtig den
Docht versuchen etwas zu lockern. Aber ich habe das noch nicht versucht!!
Vielleicht kannst du die aber auch noch umtauschen, bevor du operierst?
Hätte ich zu Anfang auch versuchen sollen...


nach oben springen

#25

RE: eGo-T Typ A & B - Unterschiede & Erfahrungen

in EGO 31.08.2011 08:14
von ACTOR • ADMIN | 22.077 Beiträge

nix da herumexperimentieren.... zurückschicken und auf garantie umtauschen lassen....

wir dürfen nicht vergessen dass es sich hier um ein massenprodukt handelt... da kanns schon mal vorkommen dass das eine oder andere teil nicht hundert prozentig in ordnung ist...

umtausch wird ja kein problem sein.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unserem Geschäft in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) einkaufen und sich beraten lassen. Öffnungszeiten: Montag 10 bis 19 Uhr. Di bis Fr. 10 bis 18 Uhr und Samstag von 9:30 bis 12:30 Uhr. Bei uns im Geschäft könnt ihr rund 100 verschiedene Liquids verkosten.


nach oben springen


http://actors-dampfshop.at
Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online:
Stealfighter

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jonas
Forum Statistiken
Das Forum hat 8375 Themen und 194860 Beiträge.