#51

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 28.04.2013 23:16
von Trixer (gelöscht)
avatar

Ich für meinen Teil habe zuletzt Tabak geraucht und
habe ca. 50€ im Monat ausgegeben...

Aber will mich hier eigentlich nicht einmischen, soll jeder
dampfen, was er für richtig hält.


nach oben springen

#52

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 28.04.2013 23:21
von haze (gelöscht)
avatar

Mit 50 EUR für Tabak im Monat, warst Du ja fast Nichtraucher. Sind aber im Jahr auch 600 EUR


zuletzt bearbeitet 28.04.2013 23:23 | nach oben springen

#53

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 28.04.2013 23:32
von Trixer (gelöscht)
avatar

Naja, habe jeden zweiten Tag ein 40g-Päckchen geöffnet.
War schon viel, wie ich finde.

Aber wegen teuren Dampfutensilien, muss halt jeder selber
für sich entscheiden. Kommt vielleicht auch auf die Ziele an,
für mich ist das dampfen eher Mittel zum Zweck, ich wollte
mit dem Rauchen aufhören und will auch mit dem dampfen
aufhören (irgendwann ). Naja, muss eh erstmal
noch weiter Nik reduzieren.
Andere wollen vielleicht nicht mit dem Rauchen oder Dampfen
aufhören, einfach nur nicht so ungesund rauchen und das ist
auch ok. Jeder halt wie er will.

Sorry, für OT


nach oben springen

#54

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 28.04.2013 23:38
von haze (gelöscht)
avatar

Das Dampfen ist wie beim Pfeifen rauchen. Es gibt Pfeifen für 10 EUR und es gibt Pfeifen von 1000 EUR.
Bei jeder wird Tabak gequalmt.


nach oben springen

#55

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 28.04.2013 23:38
von Avatar (gelöscht)
avatar

Ich habe den Eindruck daß weil etwas selten und teuer ist, es umso mehr begehrt wird. Wenn jeder dritte einen Taifun GT hätte wäre außerdem das Exklusive weg und somit selbiger nicht mehr so attraktiv.


nach oben springen

#56

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 28.04.2013 23:50
von haze (gelöscht)
avatar

Eine ProVari ist auch nicht unbedingt attraktiv, gibt vielleicht optisch bessere Verdampfer.
Was aber zählt, ist die Qualität und Zuverlässigkeit und das hat halt seinen Preis.
So ist es auch mit dem Verdampfern.


nach oben springen

#57

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 00:27
von Eloise (gelöscht)
avatar

Richtig, der PV ist wirklich nicht hübsch.
Und als Frau finde ich diese monströsen VDs auch eher ätzend, aber sie sind nun mal geil im Geschmack.
Wenn ich damit zur Arbeit gehe, werde ich allenfalls belächelt und sicher nicht bewundert.
Ich habe nicht viel Dampferhardware, aber wenn ich mir was kaufe, dann was Gutes.
Ich habe nicht einen eizigen WegwerfVD, nur SWVDs. Ich weiß nicht mal wie ein Kanger aussieht...
Das spart auch Geld, dafür gibt es dann ab und an einen neuen SW oder AT.
Gibt halt Leute, die bei Kick kaufen und solche, die lieber in Fachgeschäfte gehen. Alles eine Frage
der Umverteilung des Geldes.


nach oben springen

#58

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 00:45
von haze (gelöscht)
avatar

Ich kenne einige Dampferinnen, die wollen die großen Verdampfer und Akkuträger nicht und
finden die Slim E-Zigaretten oder die Innokin iTaste spitze. Warum sollte ich den Damen das
ausreden.


nach oben springen

#59

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 17:46
von Avatar (gelöscht)
avatar

Ich kaufe nicht bei "KIK". Aber ich denke daß ProVari, Golden Greek u. ä. eher als Statussymbol denn als Gebrauchsgegenstand mit einem akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis dienen.


nach oben springen

#60

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 18:06
von koschka | 8.313 Beiträge


Dieser Markenwahn existiert mal auf jeden Fall.
Oh je oh je, ICH kaufe bei KIK, muss ja eine schlimme Vorstellung sein

Meine Kinder machen innerhalb kürzester Zeit alles kaputt und ich sehe keinen Grund, warum ich das Geld dafür einfach rauswerfen sollte und einen Pullover von Espit für 50 Euro oder im Kik für 10 Euro kaufe, denn nachkaufen muss ich so oder so bald wieder. Der Unterschied scheint zu sein, dass ich mich keineswegs dafür schäme, warum auch, ich spare nämlich Geld dadurch und wenn jemand von der Kleidung meiner Kinder Rückschlüsse auf mein Vermögen schließt, ist das alleine SEIN Problem mit sich selbst.

Und auch zu den Autos muss ich was sagen. Also dass man den Namen teuer mitbezahlt, ist doch allgemein bekannt, ich finde der Vergleich hinkt echt. Blech ist Blech ... wie bei den Verdampfern auch. Edelstahl ist Edelstahl und der Preis hat am Wenigsten mit dem verwendeten Material zu tun als mit ganz anderen Dingen.


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#61

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 18:27
von haze (gelöscht)
avatar

Na ja, eine Miele ist eben über Jahrzehnte eine Miele, kostet daher mehr. Edelstahl ist halt
kein billiges verchromtes Blech und kostet daher mehr. Die Produktionskosten eines hochwertigen
Verdampfer sind nun mal höher. Ich frage, was der genannte Verdampfer nun kosten sollte.
Es gibt bisher keinen vergleichbaren Verdampfer.
Weiter Frage ich, was für ein Akkuträger der den ProVari in Verarbeitung und Qualität ausser
den russischen, ablösen könnte.


nach oben springen

#62

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 18:47
von Stealfighter | 6.329 Beiträge

ich will den GT immer noch haben, auch nachdem ich das Video vom AGI gesehen habe weil der GT made in Germany sein soll/ist. Glaube einfach das die Inovation der Heimischen Hersteller unterstützt werden sollte. Gut den AGI werde ich wohl kaufen wenn ich den GT nicht bekomme.
Gibt es eigentlich mittlerweile einen AT welcher Made in Germany ist und zudem auch noch verfügbar und obendrauf auch noch dei Qualität eines PV besitzt???


PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke

Alle Gerüchte werden negativ dargestellt weil die elektrische Zigarette eine Gefahr für die herkömmliche ist. Das ist meines Erachtens übrings die einzige Gefahr vor der diese Lügenverbreiter Angst haben.

ICH DAMPFE WEITER, BASTA!




Im obigen Text ist eine Kombination aus alter, neuer und zukünftiger Rechtschreibreformen zu finden!
nach oben springen

#63

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 18:55
von haze (gelöscht)
avatar

Ich wüsste nicht, wo man auf die Schnelle einen deutschen Verdampfer bekommt.
Alle sind ausverkauft. Wie bekannt, sind Verdampfer von GG auch nicht sofort erhältlich.
Der US Z-Atty ist glaube erhältlich, aber nur in Pro Ausführung.


zuletzt bearbeitet 29.04.2013 18:58 | nach oben springen

#64

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 19:29
von Eloise (gelöscht)
avatar

Zitat von Avatar im Beitrag #59
Ich kaufe nicht bei "KIK". Aber ich denke daß ProVari, Golden Greek u. ä. eher als Statussymbol denn als Gebrauchsgegenstand mit einem akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis dienen.

Spätestens nach dem 2. defekten Akkuträger weißt du warum andere einen PV haben. Über GG kann ich nichts sagen.


zuletzt bearbeitet 29.04.2013 19:31 | nach oben springen

#65

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 19:39
von Eloise (gelöscht)
avatar

Zitat von koschka im Beitrag #60

Dieser Markenwahn existiert mal auf jeden Fall.
Oh je oh je, ICH kaufe bei KIK, muss ja eine schlimme Vorstellung sein

Meine Kinder machen innerhalb kürzester Zeit alles kaputt und ich sehe keinen Grund, warum ich das Geld dafür einfach rauswerfen sollte und einen Pullover von Espit für 50 Euro oder im Kik für 10 Euro kaufe, denn nachkaufen muss ich so oder so bald wieder. Der Unterschied scheint zu sein, dass ich mich keineswegs dafür schäme, warum auch, ich spare nämlich Geld dadurch und wenn jemand von der Kleidung meiner Kinder Rückschlüsse auf mein Vermögen schließt, ist das alleine SEIN Problem mit sich selbst.

Und auch zu den Autos muss ich was sagen. Also dass man den Namen teuer mitbezahlt, ist doch allgemein bekannt, ich finde der Vergleich hinkt echt. Blech ist Blech ... wie bei den Verdampfern auch. Edelstahl ist Edelstahl und der Preis hat am Wenigsten mit dem verwendeten Material zu tun als mit ganz anderen Dingen.

Es sollte eigentlich keine Wertung sein, hab es extra unterlassen. Aber wenn du so darauf anspringst,
ja, es ist eine Horrorvorstellung für mich. Ich weiß, dass viele Menschen an der Armutsgrenze nicht an Kik
vorbeikommen, aber für Leute die alles so toll in der BRD finden und so hoch zufrieden sind und nicht über ihren
eigenen Tellerrand schauen, poste ich jetzt mal einen Link, damit sie sehen was sie da so fördern, mit ihren Billigzeugs. http://www.saubere-kleidung.de/index.php...rer-in-pakistan


nach oben springen

#66

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 20:06
von Avatar (gelöscht)
avatar

Ich habe seit längerem den Lavatube und der funktioniert trotz intensiven Verwendens immer noch. KIK ist in der Tat ein Unternehmen mit einer mindestens fragwürdigen Geschäftspolitik (so ähnlich wie Intel). Aber die ProVari-, Golden Greek- und Taifun GT-Fanboys sind meiner Ansicht nach, tut mir leid, vernünftigen Argumenten nicht zugänglich.


nach oben springen

#67

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 20:15
von haze (gelöscht)
avatar

Ich kann nicht von Sachen, die man nicht hat, ein Urteil bilden oder event. Vergleichen.
Ich habe keinen Porsche und kann mir auch nicht anmassen über den Preis zu diskutieren,
ober er berechtigt ist oder nicht.
Wenn Du mit der LavaTube glücklich bist, da ist es ja gut, dass brauchen aber andere nicht
zu sein.


zuletzt bearbeitet 29.04.2013 20:19 | nach oben springen

#68

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 20:54
von koschka | 8.313 Beiträge

Ich habe den Namen KIK stellvertretend für günstige Dinge benutzt und lediglich aus vorherigen Beiträgen aufgegriffen. Genauso hätt ich NKD nennen können. So wie haze ein "Problem" mit Dacia zu haben scheint.
Aber ich gehe davon aus, dass es auch so verstanden wurde, wie es gemeint war.


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#69

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 29.04.2013 21:12
von Avatar (gelöscht)
avatar

Ich habe KIK als Billig-Discounter verstanden.

Es gibt mehrere Kriterien gibt die für mich entscheidend sind.

1. Qualität des Materials und der Verarbeitung

2. Funktionalität. D. h. daß z. B. beim AT die Variabilität gegeben sein muß so daß ich nicht extra für den AT einen besonderen Verdampfer brauche. Desweiteren gehört für mich zur Funktionalität daß z. B. der Verdampfer für alle Liquids geeignet sein muß (Glastank).

3. Bedienungsfreundlichkeit. D. h. daß ich nicht extra einen Lehrgang machen muß um einen AT zu bedienen (das nennt sich dann intuitive Bedienbarkeit und wird z. B. bei Handys großgeschrieben). Beim Verdampfer muß der Raum für die Wicklung groß genug sein um einfach eine Wicklung anbringen zu können.

Wenn die vorgenannten Kriterien erfüllt sind ist es mir egal wieviel oder wenig das Gerät kostet oder ob es einen Kult um selbiges gibt. Ich bin eher für Vernunft orientierte Entscheidungen als für Fanboy-Kult-Getue a la Apple und Konsorten.


nach oben springen

#70

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 30.04.2013 00:57
von Trixer (gelöscht)
avatar

Zitat von Eloise im Beitrag #65
aber für Leute die alles so toll in der BRD finden und so hoch zufrieden sind und nicht über ihren eigenen Tellerrand schauen, poste ich jetzt mal einen Link, damit sie sehen was sie da so fördern, mit ihren Billigzeugs. http://www.saubere-kleidung.de/index.php...rer-in-pakistan

Als ob die Markenhersteller nicht so vorgehen...
Schau dir die folgenden Listen mal an, es sind gerade die Markenhersteller,
die den Hals anscheinend nicht voll genug bekommen können. Also es macht
keinen Unterschied, ob es nun ein Billiganbieter wie Kik oder Aldi ist, oder
die ganz großen wie Coca Cola oder Dell zB.

Hier mal eine (gekürzte) Liste, wo Firmen drin stehen, wo begründeter
Verdacht auf Kinderarbeit besteht:

http://wirgegenkinderarbeit.npage.de/rot...nderarbeit.html

Hier noch eine größere Liste:

http://www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de/firmen/firmenliste/


nach oben springen

#71

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 30.04.2013 09:34
von haze (gelöscht)
avatar

Deswegen kaufe ich diesen in Deutschland hergestellten Verdampfer.
Ich kann auch nicht ausschließen, dass eine LvaTupe durch Kinderarbeit
hergestellt wird.


zuletzt bearbeitet 30.04.2013 09:38 | nach oben springen

#72

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 30.04.2013 10:38
von Amuras | 1.179 Beiträge

*gähn*... irgendwie immer die gleichen Gespräche bei jedem neuen Verdampfer

und ich finde ... Ihr werdet hier langsam echt zu off Topic


Akkuträger : Bulli Elite, SS-GGTS, Lavatube, 2 x Provari ( Schwarz mit Ext. Cap ), eVic
SW-Verdampfer: Odysseus V2, 2x Iatty, A2-T, Genisis LV, Cyclone V2, BT-V1,2x kayfun mini, The DiD, Kafyun V3, FeV,Kayfun 3.1

Neueinsteiger : bitte lesen Die-wichtigsten-Fragen-fuer-Neueinsteiger-beim-elektrisch-Rauchen
nach oben springen

#73

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 30.04.2013 10:51
von Avatar (gelöscht)
avatar

Zitat von Amuras im Beitrag #72
*gähn*... irgendwie immer die gleichen Gespräche bei jedem neuen Verdampfer

und ich finde ... Ihr werdet hier langsam echt zu off Topic




Tja, bei Fanboys setzt halt leicht mal die Vernunft aus und dann gerät eine Diskussion schon leicht Off-Topic.

Beim Hersteller ist er, habe vor einer halben Minute nachgeschaut, immer noch nicht lieferbar.

Ich kaufe mir meinen höherwertigen AGI-SW VD für ein drittel des Preises.


nach oben springen

#74

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 30.04.2013 11:02
von haze (gelöscht)
avatar

Der AGI Verdampfer ist im System mit der Taifun GT gar nicht vergleichbar, so wie nicht
vergleichbar eine Kuckucksuhr mit einer Bratpfanne.
Dieser Verdampfer gehört nicht in dieses Thread.


nach oben springen

#75

RE: Taifun GT Verdampfer

in Verdampfer 30.04.2013 11:19
von Avatar (gelöscht)
avatar

Beide Systeme, AGI und Taifun GT sind für ESS und GF geeignet. Beide Systeme haben einen Tank. Der Taifun GT ist ein BCC-System. Der AGI ist ein TCC.

Lediglich letzteres unterscheidet beide Geräte in der Funktionsweise. Deshalb ist ein Vergleich nur bedingt möglich.

Aber mir ging es auch nicht darum Die Systematik beider Geräte zu vergleichen sondern nur darum darauf hinzuweisen daß beide Geräte bei vergleichbarem Funktionsumfang einen enormen Preisunterschied haben welcher nicht durch die Qualität sondern meiner Einschätzung nach lediglich durch die in Deutschland höheren Löhne zustande kommt.

Was das Thema Kinderarbeit anbelangt. Ich glaube nicht daß irgendwo auf der Welt es ein Kind gibt das die Maschinen die benötigt werden um ein solches Gerät herzustellen bedienen kann. Deshalb ist dieser Punkt in diesem Zusammenhang unsinnig.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andreas Dieckmann
Forum Statistiken
Das Forum hat 9043 Themen und 205749 Beiträge.