#1

Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 08:51
von walkingdead (gelöscht)
avatar

servus, grüezi und hallo

dann stelle ich mich doch einmal der gemeinde vor. mein name ist nicolas, bin erschreckenderweise schon 40 jahre alt und rauche mit teilweise jahren pause seit meinem 12 lebensjahr. zurzeit rauche ich so circa 10-15 pyros am tag. allerdings rauche ich menthol zigaretten. beruflich mache ich "irgendwas mit medien" und neieg daher auch gerne mal zu stressbedigntem vielfachrauchen.

da einige arbeitskollegen zum dampfen gewechselt haben, wurde ich neugierig, habs bei denen probiert und finde dass der vergleich pyro/egarette sehr positiv für die egarette ausfällt. gewöhnungsbedürftig wird für mich allerdings defintiv die art des rauchens/dampfens sein. da ich eigentlich lieber ordentlich ziehe, was man (wenn ich es richtig verstanden habe) bei einer egarette nicht machen soll.

der geneigte mitleser hat nun auch schon raushören könne, dass ich selbst noch keine egarette habe. da hoffe ich auf fleissige kaufberatung ;-)

ich habe mich auf totally wicked schon mal durch die verschiedenen produkte gewühlt und neige zur zeit zwischen zwei varianten hin und her. da wäre einerseits die tornado t als starterset oder die überlegung mir aus den entsprechend angeboteten einzelteilen selbst was zusammenzuschrauben. auch mit blick auf batterieleistung etc.

was fürde denn da der fachmann raten?

das zweite woran ich noch etwas "verzweifle" ist die liquidfrage. selbstreden werde ich auch wieder auf menthol setzen. aber mehr weiß ich auch noch nicht. falls zufälligerweise jemand den perfekten pallmall menthol "ersatz"-liquid kennen sollte, wäre ich für sachdienliche hinweise mehr als dankbar.

ansonsten lese ich mich mehr und mehr in das thema rein, sehe manchmal vor lauter infos die kernaussage nicht mehr und brüte schon über mein perfektes liquid nach.

nun freue ich mich aber erstmal hier zu sein, hoffe auf hilfreiche tipps und tolle informationen (die es hier ja in hülle und fülle schon gibt und ich noch lange nicht durch habe)

in diesem sinne nicolas


ps: walkingdead bezieht sich lediglich auf eine meiner lieblings comicserien und nicht auf mein körperliches befinden :-)


nach oben springen

#2

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 09:53
von kra (gelöscht)
avatar

willkommen,

ich bin auch von menthol (marlboro) auf egaretten umgestiegen und habe bisher nichts gescheites in sachen menthol gefunden, entweder der geschmack ist zu schwach oder zu anders (schmeckt nach kaugummi oder pfefferminztee) wahrscheinlich kommt es auf die richtige kombination des tabaksortenliquids + mentholliquid an.
in einem anderen thread habe ich gelesen das menthol von flavourart soll lecker sein in 18mg nikotin, das hatte ich noch nicht, da ich mittlerweile andere sorten gefunden habe, die mir zusagen jenseits von menthol.

beste grüße und viel erfolg
sonja


nach oben springen

#3

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 10:23
von walkingdead (gelöscht)
avatar

hallo sonja

danke für den hinweis. es ist leider das, was ich sogar einwenig befürchtet habe. besonders da ich mich ja schon bei den verschiedenen mentholzigaretten sehr anstelle, weil meistens der menthol geschmack zu "fluffig" war. selbst marlboro menthol war für mich nur ne notlösung.
aber ich bin andererseits großer hoffnung, dass es wirklich eine frage der zusammenstellung ist. mir wurde zwar das TW Red Label E-Liquid menthol empfohlen, aber austesten konnte ich es noch nicht und das hat ja (soweit ich das bisher durch 'recherche' beurteilen kann) auch einen recht stolzen preis.

da ich ja noch ganz jungfräulich am anfang bin, habe ich entsprechend auch noch viel geduld auf dem weg zum (für mich) perfekten dampf

ps: darf ich mal, rein aus neugier fragen, welcher geschmack bei dir gewonnen hat?


nach oben springen

#4

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 15:10
von kra (gelöscht)
avatar

"fluffig" hm, ...

mir hats bei anderen pyrosorten einfach nicht ausreichend nach menthol geschmeckt, nicht intensiv genug.

bei irgendeinem shop habe ich gesehen, dass es kleine mengen liquids in sets gibt, unterschiedliche tabakaromen wie virginia, cubana, oriental, turkish blend und so, das plus diverse mentholsorten wär doch schon mal ein guter anfang und die dampfprofis wissen auch sicher welcher shop das ist. in offlineshops kann man probedampfen, weiss ja nicht ob son shop bei dir in der nähe ist.

ich rauch im moment virginia (9mg) traditional und misch dazu dazu irish c (0mg) oder haselnuss (omg)

dir viel vergnügen beim testen und lass mich wissen wenn du eine kombi gefunden hast die was kann

will mich aber noch durch turkish blend, kaffee, honig und baileys testen


nach oben springen

#5

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 15:19
von Dusky | 3.158 Beiträge

huhu, aloha und herzlich willkommen auch von mir!

war begeisterte west ice raucherin, und hatte die befürchtung nichts liquidmäßiges zu bekommen, was da annährend ran kommt.
ehrlich gesagt: muss es auch nicht! mein dampfergeschmack ist KOMPLETT anders als der pyro´tische

habe versch. mentholsorten von easy liquid
triple menthol, mint, greent mint, spearmint, peppermint - alles SUPER lecker!

easy hat auch den geschmack PalMal, vll den mit was menthol mischen?

ansonsten dampfe ich gerne die wildesten mischungen aus:
schoko, menthol, mint, banane, cocosnuss

vielleicht ist ja da was für dich dabei?

ansonsten: eintragen ins liquid-wanderpaket, da kannste auch testen was dir gefallen könnte


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#6

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 15:21
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

herzlich willkommen im forum

wenn du dich ein wenig durch die wichtigsten beiträge für neueinsteiger känpfst, dann werden viele deiner fragen schon beantwortet sein, noch bevor sie sich für dich stellen.

besonders die anfä#ngerfehler hast du ja in einem punkt schon erfolgreich vermieden.... du hast noch nichts gekauft.

bei deinem bisherigen zigarettenkonsum bieten sich die LEA, die EGO und der LEO an.... wobei die qual der wahl nimmt dir da keiner ab.

es ist unter umständen nur eine frage von geschmack, preis und/oder serviceleistungen des anbieters.

aber die geräte kann man allesamt empfehlen...

menthol liquids gibt es in verschiedensten variationen bei den unterschiedlichsten anbietern.

da musst du einfach wirklich ausprobieren bis du dein lieblingsliquid gefunden hast.

von der niktonstärke würde ich dir aber empfehlen zu anfang mal 16 bis 18 mg und vom gleichen liquid nochmal 6 bis 8 mg starke liquids zu bestellen.... sollte dir das starke liquid zu stark sein, kannst du mit dem leichteren die nikotinstärke ganz leicht je nach bedarf runtermischen.

zu anfang wirds aber unter umständen gescheiter sein mal mit dem starken liquid anzufangen, damit dich nicht der nikotinbedarf wieder zur pyros bringt.

es ist zu anfang schon ein riesen erfolg wenn du mal die tausenden rauchinhaltsstoffe der pyros nicht mehr konsumierst... das nikotin kannst du später, wenn du das willst, immer noch reduzieren.

aber es werden sich sicher noch einige unserer "alten" hasen zu wort melden....

lg
actor


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#7

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 19:40
von Blacks (gelöscht)
avatar

@walkingdead
Erstmal Willkommen hier im Forum.

Dann zu deinem Alter, da kann ich dich beruhigen, ich bin ähm...hüstel...43!

ABER EGAL, MÄNNER IM BESTEN ALTER!

Dann zu deinen Rauchgewohnheiten, ich war auch Starkraucher, Schwarzer Krause und Vollstoff, davon so 30-40 am Tag. Aus gesundheitlichen Gründen musste ich aber dringend weg davon, aber welche Alternative?? Kräuterzigaretten? bäh! Nikotinpflaster?? Dann hätte ich ein Ganzkörperpflaster gebraucht, also auch null Alternative. Irgendwann stieß ich bei meinen nächtlichen "Recherchen" dann auf elektrische Zigaretten. Und unter anderem auf dieses Forum hier, was mir aber am sympathischsten war. Also bin ich hier hängen geblieben.

Dann die nervigste aller Fragen; was kauf ich denn jetzt bei der nahezu unüberschaubaren Vielfalt der angebotenen Dampfgeräte? Bis zum Kopfweh hab ich mich wieder durch alle möglichen Seiten gehangelt. Irgendwann kam ich dann auf die ego, damals gabs leider noch keine ego-t. Also hab ich mir die geordert. Und fand von Anfang an, dass es eine gute Alternative zum Rauchen ist. Schmeckt besser, stinkt nicht und gibt weder gelbe Zähne noch gelbe Finger, wobei ich beides nie hatte, aber meine Gardinen in der Wohnung und mein armes Kätzchen sahen das anders. Meine geliebten Bücher auch, auf denen sich herrlich der Qualm ablagerte.

Naja, als ich dann meine ego dampfte, was soll ich sagen, alles viel besser. Mein Kätzchen kam trotz Dampf gerne zu mir auf den Schoß, sie hielt sogar die Nase in den Dampf und roch neugierig. Sonst ist sie bei jeder Kippe direkt geflüchtet. Seitdem nie wieder. Stört sie gar nicht.

Kaufte mir dann LR Verdampfer, die haben mehr Power als normale Verdampfer. Auf Actors Tipp hin arbeitete ich dann nicht mehr mit wattegefüllten Depots sondern tröpfelte das Liquid direkt auf den Verdampfer. Besserer Geschmack und mehr Flash und Dampf. Viel besser als die blöden Depots die mich nur stressten. Das Liquid lief zu langsam und zu schlecht nach, weil ich eben als Stark-Raucher oder Dampfer mehr Power brauchte, also mehr Dampf und vor allem brauch ich den Flash auf der Lunge. Kennst du sicher.

Naja, das war alles okay, aber 100% war ich nicht zufrieden, weshalb ich öfter normale Kippen dazu qualmte. Viel weniger, aber an und an brauchte ich die noch. Aber meine Gesundheit machte mir immer deutlicher, dass das so nicht geht. Inzwischen kam die ego-t auf den MArkt. Mit Tank und ohne die lästigen Depots. Was soll ich sagen, seit einigen Tagen hab ich die hier und sie ist mit Abstand die bessere ego. Liquid passt satt in die Tanks, sodass das ständige lästige Nachfüllen entfiel, der Dampf und der mir sehr wichtige Flash sind um Welten besser als von der "alten" ego. Der Geschmack der Liquids kommt viel besser rüber und es sifft nichts, d.h. es läuft kein Liquid aus, hatte ich bei den alten LR Verdampfern dauernd, ebenso bei den Depots.

Kurz; eine rundum gelungene Geschichte. Hab seit dem keine einzige Kippe mehr geraucht, hab auch seitdem kein Bedürfnis mehr danach. Ich komme endlich als leidenschaftlicher (Raucher) Dampfer voll auf meine Kosten. Die ist endlich ein vollwertiger Ersatz für meine ehemaligen Rauchgewohnheiten.

Bei mir klappts auch prima mit VG Liquids (die sind etwas zähflüssiger als PG Liquids, haben aber auch mehr Dampf und Flash), andere scheinen damit Probleme zu haben, ich nicht. Alles perfekt. Deshalb mein Tipp, kauf dir ne ego-t. Ist vom Preis-Leistungsverhältnis und den Möglichkeiten sie an deine Bedürfnisse anzupassen das beste Gerät auf dem MArkt. Sicher wirst du auch andere Meineungen hören, aber da hat eh jeder seine eigenen Philosophien. Sie ist technisch ausgereift, erfüllt alle Kriterien (m)eines erfüllten Dampferlebnisses und kann individuell "gepimpt" werden. Es gibt ne Menge gutes Equipment für sie und ist sehr einfach und stresslos zu bedienen.

Ich wünschte die hätte es schon gegeben als ich anfing zu dampfen. Dann hätte ich mir noch viel mehr Kippen erspart als ich das eh schon tat. Sie ist die beste ego die es je gab (für mich und viele andere auch).

Und du bist mit einem 2er Set (das sollte es zu Anfang mindestens sein) mit rund 55€ dabei. Empfehle dir die B Ausführung, der Unterschied bei der A & B Ausführung ist nur der Verdampfer, der eine (A) ist konisch der andere (B) zylindrisch. Außerdem sind die aufsteckbaren Tanks bei der B Ausführung etwas größer, sodass mehr Liquid reinpasst. Manche behaupten auch, sie (B) hat mehr Dampf und Flash als A, aber das kann ich weder bestätigen noch widerlegen, da ich A nicht gedampft habe. Aber für einen Mann finde ich die B Ausführung auch besser, da ich finde die A´s sehen als Dampfgerät zu "weiblich" aus. Für diese Aussage werde ich wahrscheinlich gleich zerrissen werden, aber das ist halt meine Meinung. Finde die B Ausführung für einen Mann besser geeignet. (So, jetzt fallt für diese Aussage über mich her)

Die Hardware würde ich bei ecig-tools oder ebnferro kaufen, ist aber nur mein persönlicher Tipp, es gibt auch andere gute Händler, z.B. steamo. Die 2 ersten Firmen findest du hier im Forum als Banner rechts. Für Liquids mit Nikotin empfehele ich dir ebnferro, die schmecken spitze. Bei ecig-tools gibts zur Zeit nur nikotinfreie Liquids.

Ich dampfe als ehemaliger Starkraucher und Flashsüchtiger 16er - 18er Liquids, das ist die enthaltene Nikotinstärke. Gibts als 0er, 6er, 11er, 18er, 24er und 36er, wobei die letzten 2 eher für Kettenraucher gedacht ist, finde ich. Aber auch das ist nur meine persönliche Meinung, wie alles was ich sage. Andere mögen vieles anders sehen. Das nur mal als kleiner Anhaltspunkt für dich.

Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben. Du findest hier im Forum alle Informationen die du brauchst, falls nicht, hast du hier viele nette und liebe Leute die dir helfen können und werden. Viel Spaß hier!


nach oben springen

#8

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 19:49
von Blacks (gelöscht)
avatar

Ach so, ich ziehe recht stark and der ego-t, keine Probleme, weder dass ich Liquid im Mund habe, noch dass es sonst irgendwelche Probleme gibt. Aber je gleichmäßiger du ziehst, desto besser auch der Geschmack der Liquids. Ich ziehe langsam aber lange und recht kräftig an der ego-t, perfekt. Dampft wie Hölle, flasht super und schmeckt. Was will man mehr?!


nach oben springen

#9

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 19:52
von Dusky | 3.158 Beiträge

Zitat von Blacks


... Aber für einen Mann finde ich die B Ausführung auch besser, da ich finde die A´s sehen als Dampfgerät zu "weiblich" aus. Für diese Aussage werde ich wahrscheinlich gleich zerrissen werden, aber das ist halt meine Meinung. Finde die B Ausführung für einen Mann besser geeignet. (So, jetzt fallt für diese Aussage über mich her)

.....

Ich dampfe als ehemaliger Starkraucher und Flashsüchtiger 16er - 18er Liquids, das ist die enthaltene Nikotinstärke. Gibts als 0er, 6er, 11er, 18er, 24er und 36er, wobei die letzten 2 eher für Kettenraucher gedacht ist, finde ich. ....



Ja, irgendwie ist die A weiblicher als die B
A is zart nach vorne zum Mundstück hin schmäler werdend
B ist konstant im Durchmesser, sieht bissl aus wie ne Zigarre- finde ich

Liquids:
24er und 36 Finger weg beim pur dampfen!!!
Soll wohl Nikotinjunkies geben, die sich DAS wirklich antun, aber das ist IRRE!!!

solch hochdosierten Liquids sind nichts für pur, sondern lediglich zum runtermischen mit niedrigdosierten 0ern oder 6ern...


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#10

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 19:53
von Dusky | 3.158 Beiträge

Zitat von Blacks
Ach so, ich ziehe recht stark and der ego-t, keine Probleme, weder dass ich Liquid im Mund habe, noch dass es sonst irgendwelche Probleme gibt. Aber je gleichmäßiger du ziehst, desto besser auch der Geschmack der Liquids. Ich ziehe langsam aber lange und recht kräftig an der ego-t, perfekt. Dampft wie Hölle, flasht super und schmeckt. Was will man mehr?!




zieh mal langsam und genussvoll - dann dampfts. hab auch die ego-t, aber mit schnell und hektisch kommste da (wie aich zB bei der sedansa LEA) nicht weit...


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#11

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 19:55
von tinapoe (gelöscht)
avatar

hallo und herzlich willkommen auch von mir!

also bei den menthol sachen kenn ich mich nicht wirklich aus, die mag ich nicht, aber mein mann ist total begeistert von green Usa mix (soll wohl mrb menthol sein)...

vom gerät her...die lea, eine ego-t, oder den leo...wobei beim leo würde ich auf das t modell warten...

lg
tina


nach oben springen

#12

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 20:11
von Blacks (gelöscht)
avatar

Zitat von Dusky

Zitat von Blacks
Ach so, ich ziehe recht stark and der ego-t, keine Probleme, weder dass ich Liquid im Mund habe, noch dass es sonst irgendwelche Probleme gibt. Aber je gleichmäßiger du ziehst, desto besser auch der Geschmack der Liquids. Ich ziehe langsam aber lange und recht kräftig an der ego-t, perfekt. Dampft wie Hölle, flasht super und schmeckt. Was will man mehr?!




zieh mal langsam und genussvoll - dann dampfts. hab auch die ego-t, aber mit schnell und hektisch kommste da (wie aich zB bei der sedansa LEA) nicht weit...




Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, ich ziehe nicht schnell an der ego-t, sondern gleichmäßig, aber lang. kräftig war eher auf die Länge bezogen.

Aber danke, dass du mir mit den Ausführungen zustimmts, dachte ihr fallt jetzt wie die Raubtiere über mich her.


nach oben springen

#13

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 20:30
von Blacks (gelöscht)
avatar

@walkingdead

wegen dem Liquid, du kannst dir auch ein PallMall Tabakliquid holen und das mit Menthol "veredeln". Ich hasse ja Menthol, aber wer drauf steht, die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden.

Ich bin auf Cotton Candy, Honig und Kaffeeliquids wie Cappuccino, Baileys, Mokka usw. hängen geblieben. Also eher die süßen Liquids, wobei ich am Anfang vor allem gerne Tabakliquids gedampft hab. Aber heute kann ich sie kaum noch schmecken.

Es geht nichts morgens über ne Tasse Kaffee und ein leckeres Kaffeeliquid zum dampfen. Die völlige Geschmacksharmonie.

Viele haben aber auch gerne Menthol wegen dem Kick(Flash) geraucht. Und den kannst du dir beim Dampfen auch mit anderen Liquids holen. Je stärker das Liquid, desto stärker der Flash. Hab mal 0er gedampft, da hätte ich auch Luft inhalieren können. NICHTS! Nur bisschen Geschmack, aber keinerlei Flash und nur wenig Dampf. Wer aber nichht so stark geraucht hat wie ich, kommt mit den 0er evtl auch besser klar. Bin halt Kicksüchtig.


nach oben springen

#14

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 20:36
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

blacks hat dir ja ausfürhliche tipps gegeben....

nur einen bereich muss ich berichtigen.....

liquids mit mehr als 24 mg nikotin sind absolut nicht zu empfehlen..... auch nicht für kettenraucher.... wenn erfahren konsumentInnen mit höher dosierten liquids selber mischen ist das was ganz anderes..... zum normalgebrauch sind die dinger einfach in keiner art und weise geeignet und wir wollen "neueinsteiger" mit diesen dingern nicht in die falsche richtung leiten.

für deinen bisherigen zigarettenkonsum halte dich einfach an meine empfehlung bezüglich des nikotingehaltes.... alles andere sollte für dich im bereich nikotinmenge vorläufig überhaupt kein thema sein.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#15

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 21:15
von Blacks (gelöscht)
avatar

Danke Actor, das wusste ich nicht, bin nach meiner Logik gegangen. Und hab kläglich versagt.

Aber okay, weiß natürlich auch nicht alles. Hab nie solche hohen Liquids gedampft oder gekauft. Werd ich auch nie, die 16er und 18er langen völlig. Überlege eher, mich ein wenig "runter zu dosieren". Denn die sind auch schon recht hoch und nicht zum "Dauernuckeln" geeignet. Bekomm dann nach ner Zeit Kopfweh wegen Überdosierung. Nicht gut.


nach oben springen

#16

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 21:21
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

na dann geh eine stufe runter.... oder ..... ein bissl weniger dampfen.....

leg das stangl ganz bewusst hie und da mal zur seite.


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#17

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 21:30
von Blacks (gelöscht)
avatar

Ja, ich glaube das mach ich auch. Wenn man arbeitet kann man ja nicht so lange und oft dampfen, dafür sind die hohen prima um in kurzer Zeit meine nötige Nikotinmenge zu bekommen. Aber wenn man zuhause dampft, Wochenende usw. wirds zuviel. Vor allem, wenn man, wie ich, dann oft schon dampft weils einfach geil schmeckt. Dafür lege ich mir mal niedrigere zu.

Außerdem ist bei der ego-t der Liquidverbrauch auch ungleich höher als bei der alten ego mit den Depots. Das wusste ich auch vorher nicht, bzw. hatte keine Erfahrung damit. Bin halt noch die 510er Verdampfer gewöhnt, die mit den neuen Big Verdampfern nicht mitkommen was den Flash und Dampf betrifft.

Man muss sich halt auch ein wenig auf sein "neues Gerät einschießen". Ist bei der Umstellung von Pyro auf Dampf genauso wie von einem Gerät zum anderen.

Zitat von ACTOR
na dann geh eine stufe runter.... oder ..... ein bissl weniger dampfen.....

leg das stangl ganz bewusst hie und da mal zur seite.



Jaaaaaa.....aber...ES SCHMECKT SO GEIL!


nach oben springen

#18

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 21:36
von ACTOR • ADMIN | 22.352 Beiträge

wem sagst du das.....


www.actors-shop.comDampfshop Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Dampfshop Vöslau, 2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12/2 (im Merkur), Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.



nach oben springen

#19

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 21:55
von Blacks (gelöscht)
avatar

da muss ich ich auch mal ebnferro(@37) hier loben, die Liquids sind SUPER LECKER! Auch die HG (Premium Liquids) sind ihr Geld mit 3,81€ dicke wert. Und die "normalen" für 2,50€ sind auch prima. Vor allem Cappuccino in VG...könnt ich mich reinlegen.

Hab da schon wieder über 50€ im Warenkorb liegen...muss mir bald nen Nebenjob suchen um meine "günstigere" Dampferei zu finanzieren.

Nein, nein, Dampfen ist auf Dauer viel günstiger, nicht dass das jemand falsch versteht. Wenn ich bedenke, dass ich als Tabakraucher locker 75€ im Monat ausgegeben hab, das hab ich im letzten Jahr nicht annähernd im Monat fürs Dampfen ausgegeben. Kam im Schnitt pro Monat mit der alten ego auf ca. 6-8 Pullen, mit der neuen auf nicht mehr als 8 denke ich. Also komme normal 4-5 Tage mit ner Flasche hin. Mit der ego-t werdens aber auch nicht weniger als 3 Tage sein, eher 4. Wären dann ca. 8 Flaschen, bei nem Preis von 2,50 - knapp 4€ pro Flasche sinds dann knapp 30€.

Aber wenn ich mir jetzt niedrigere Liquids hole, kann ich auch mehr dampfen...so quasi aus Spaß...ojeh


nach oben springen

#20

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 21:58
von Dusky | 3.158 Beiträge

man bedenke, was du dafür mit dem sparen gleichzeitig in deine gesundheit investiert hast ;-)

uuund:
der ein oder andere spart vielleicht sogar unbewusst im supermarkt an der kasse, da weniger süßigkeiten im einkaufswagen liegen?!?! bei sooo viel leckeren liquids, wer braucht da noch schoko, chips und gummibärchen?


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
nach oben springen

#21

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 22:14
von Blacks (gelöscht)
avatar

Zitat von Dusky
man bedenke, was du dafür mit dem sparen gleichzeitig in deine gesundheit investiert hast ;-)

uuund:
der ein oder andere spart vielleicht sogar unbewusst im supermarkt an der kasse, da weniger süßigkeiten im einkaufswagen liegen?!?! bei sooo viel leckeren liquids, wer braucht da noch schoko, chips und gummibärchen?



ja da hast du recht. Vor allem zählt meine Gesundheit für mich. Und man kann auch überall dampfen, auch im Schlafzimmer, mal heimlich irgendwo schnell zwischendurch und es riecht keiner. Genial.

Und Süßigkeiten esse ich auch weniger, wobei ich eh nicht so viel süß esse...aber CHIPS...ICH LIEBE CHIPS! Und leider nur die teuren Markenchips, die billigen sind mir zu lasch. Ich brauch es scharf und/oder würzig.

Hab grad beim Asia bestellt...Bami Goreng in ganz SCHARF!


nach oben springen

#22

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 10.09.2011 22:23
von Dusky | 3.158 Beiträge

also laut meinem banner hab ich bisher in 25 tagen an pyro´s schon über 140 euro gespart...

das ist sowohl die komplette normale erstaustattung an hardware + einiges an liquid zum probieren, wobei
zum einen die hardware ja ewig reicht, zum anderen die liquids nun auch brauchen bis diese aufgebraucht sind.

dann, was spart man sonst noch, wo man es eigentlich kaum/nicht denkt?!?

so sachen wie: ständiges kaugummi kauen, bonbons lutschen wegen dem BÄH geschmack im mund, dann andauernd hände waschen, zähne putzen (seife, wasser, zahncreme), neue feuerzeuge (oder gas hierfür), kleidung die schneller gewaschen werden muss, hierfür dann auch das waschmittel + wasser, schnellere abnutzung der kleidung durch häufigeres waschen, ggf wäschetrockner (strom!), deos/parfums, raumsprays und evtl öfters im winter lüften (heizkosten) als es ohne pyros nötig gewesen wäre...

man kann die liste der nichtbedachten ausgaben EWIG weiterführen, sind ja NICHT NUR die pyros für welche man geld ausgegeben hat

wenn man dann mal sowohl am anfang, als auch während des erprobten dampfens, mal das ein oder andere liquid oder hardware-zusatzteil ausprobiert, dann sollte man sich die versteckten raucherkosten dagegenrechnen :-)


Gruß, Dusky



für Neueinsteiger: Die häufigsten Anfängerfehler! & Die wichtigsten Fragen für Neueinsteiger beim elektrisch Rauchen
verwirrt von den ganzen Fachausdrücken? Dann schaut mal hier: Das ABC der Begriffsbestimmungen
zuletzt bearbeitet 10.09.2011 22:24 | nach oben springen

#23

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 11.09.2011 00:39
von Blacks (gelöscht)
avatar

@dusky: Ja, so sehe und rechne ich das auch. Zwar nicht in Waschpulver oder so, aber prinzipiell hast du recht. Im Jahr kam ich trotz Drehens auf locker 900€!!! im Jahr, in Filterkippen will ich das gar nicht ausrechnen, da wärs locker doppelt wenn nicht 3 mal soviel.

Ich schätze, dass ich im ersten Jahr ca. die Hälfte ausgegeben hab, also so um die 400 - 450€, allerdings waren da viele Liquids darunter, die ich probierte aber nicht dampfen konnte, da sie mir nicht schmeckten. Diese Fehlkäufe, die aber kaum vermeidbar sind am Anfang, mitgerechnet.
Aber da ich nach wie vor z.B. die gleichen Akkus verwende, seit über einem Jahr, verteilen sich diese Anschaffungskosten aber über viele Monate.

Wenn man seine Lieblingssorten gefunden hat, summiert sich das bei mir auf max. 30€ im Monat, also noch höchstens 40% dessen was ich vorher verqualmte. Eher weniger als mehr. Die Hardware ist heute qualitativ so hochwertig, dass man mit den Akkus locker 1 Jahr und den Verdampfern 3-4 Monate hinkommt, das ist zumindest meine Erfahrung. Alles natürlich noch abhängig vom Dampfverhalten. Wer 2 oder 3 mal soviel dampft wie ich, muss natürlich auch soviel öfter mit Neuanschaffungen rechnen. Aber selbst dann lohnt sich das immer noch. Ausreißer, die schnell kaputt gehen nicht mitgerechnet, aber meine Sachen haben alle sehr lange gehalten. Von 3-4 Verdampfern mal abgesehen.

Wollte mir auch den Ticker holen, aber er berücksichtigt leider keine Gedrehten. Deshalb taugt der für mich nicht.

Aber alleine der Geschmack und die gesundheitlichen Aspekte machen Dampfen für mich zum sinnvollen Erlebnis. Und seit ich meine ego-t hab, hab ich keine einzige Kippe mehr geraucht, für mich echt ein riesen Erfolg.


zuletzt bearbeitet 11.09.2011 00:39 | nach oben springen

#24

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 11.09.2011 01:51
von Jette | 1.257 Beiträge

Zitat von walkingdead
bin erschreckenderweise schon 40 jahre alt




OHA, ich habe "erschreckenderweise die 50 schon hinter mich gelassen aber hier wird von dem geredet was gespart wurde und wird. Ich war Starkraucherin und mein Konto nach 2 Jahren zeigt ungefähr 7500 gesparte euronen an. Nach allen Lust und -Fehlkäufen in dieser Zeit verbuche ich sicher ein Plus von pie mal Daumen 5000 Euros. Dazu kommt eine bessere Gesundheit, ein angenehmeres Wohnklima, und nach 2 Jahren Dampfen die Gewissheit ich muss nicht überall dampfen. Ohne Dampf gehts auch und das nicht nur über Stunden. Ich bin schon lange kein Nikotinjunki mehr sondern genuss/ritualdampfer.


ich dampfe seit 2009
nach oben springen

#25

RE: Da läuft der walkingdead

in Vorstellen Neumitglieder 11.09.2011 03:19
von Blacks (gelöscht)
avatar

Zitat von Jette

Zitat von walkingdead
bin erschreckenderweise schon 40 jahre alt




OHA, ich habe "erschreckenderweise die 50 schon hinter mich gelassen aber hier wird von dem geredet was gespart wurde und wird. Ich war Starkraucherin und mein Konto nach 2 Jahren zeigt ungefähr 7500 gesparte euronen an. Nach allen Lust und -Fehlkäufen in dieser Zeit verbuche ich sicher ein Plus von pie mal Daumen 5000 Euros. Dazu kommt eine bessere Gesundheit, ein angenehmeres Wohnklima, und nach 2 Jahren Dampfen die Gewissheit ich muss nicht überall dampfen. Ohne Dampf gehts auch und das nicht nur über Stunden. Ich bin schon lange kein Nikotinjunki mehr sondern genuss/ritualdampfer.




Hey, ich dachte ich wäre schon einer der ältesten User hier, freut mich dass sich so langsam mal die "Alten" outen, prima!

Und ja, man muss nicht ständig und überall dampfen. Aber in nem Café und bei nem gepflegten Latte Macchiato oder Cappuccino vermisse ich es immer noch sehr. Okay, ich dampfe dort auch nicht, habs auch noch nie probiert, da die meisten Menschen Dampfen nicht kennen und dann gleich Unmut bei den Nichtrauchern geschürt wird und ich, als auch der Besitzer ewig den Erklärbär machen müssten. Das erspar ich mir und dem Besitzer.
Wobei man im Sommer das Problem ja weniger hat, aber im Winter kann das schon nervig werden.

Deshalb meide ich mein Stammcafé inzwischen und hab mir ein neues Raucher-Stamm-Café gesucht. Dann sollen halt die militanten Nichtraucher unter sich bleiben und ich gehe halt zu meinesgleichen. So hat jeder seine Ruhe und ist glücklich und zufrieden.

Und im Flugzeug z.B, finde ich das Nichtrauchen okay. Besonders geil sind immer die Raucherkabinen auf den Flughäfen, sehen aus wie eine überdimensionale Räucherkammer, fehlt nur noch der Fisch an der Decke.

Und der Gestank darin ist selbst mir zuwider und unerträglich. Ebenso wie die quittengelben Raucherzimmer in Kliniken oder Krankenhäuser. Da hat man immer das Gefühl, dass das einem das Rauchen zusätzlich verleiden soll. So nach dem Motto; "Das mieseste und abstoßenste ist gerade gut genug für das Raucherpack". Na danke, gut dass ich da nicht mehr rein muss als Dampfer!


zuletzt bearbeitet 11.09.2011 03:21 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9047 Themen und 205818 Beiträge.