#26

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 14:00
von Eloise | 2.019 Beiträge

Hallo Michel und herzlich Willkommen in unserem Forum!

Als unmittelbar Betroffener in Sachen Psoriasis kann ich vielleicht ganz gut eine Antwort geben.
Ich dampfe seit ca 1,5 Jahren und habe wie davor auch Schübe hinnehmen müssen,
habe es daher nie mit dem Dampfen in Verbindung gebracht.
Ich bekomme seit Jahren immer wieder Schübe und dazwischen regenerieren sich die betroffenen Stellen vollständig.
Doch in diesem Winter, der ja irgendwie immer noch nicht ganz vorbei ist, ist der Schub besonders heftig und dauert immer noch an. Das feuchtkaltes Wetter der Psoriasis entgegenkommt ist ja bekannt.
Ich denke, es liegt an der Kombi Wetter, Sorge und Stress, eher weniger am Dampfen.
Pyros trocknen die Haut auch aus, das bißchen Dampf kann es eigentlich nicht sein, zumindest bei mir.
Da du ja erst kürzlich umgestiegen bist, mag die Umstellung ein Rolle spielen, aber für die Haut ist Dampfen alle mal besser als rauchen.


Dampfe seit 15.12.2011

Meine Lieblingshardware: ProVari, ZMax RMS, The DID, BTV1, GLV, Nautilus
nach oben springen

#27

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 14:35
von koschka | 8.285 Beiträge

Ja, ich denke auch, schon mal alleine weil die Durchblutung sich ja verbessern sollte ohne Pyros!
(mh, ich bin aber noch genauso blass wie vorher)

Es ist eine Umstellung und die dauert eben eine Weile, egal in Bezug auf was.


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#28

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 15:00
von Michel | 163 Beiträge

Hallo euch
@Shouri: das klingt ja ganz nach Hollywood, tolle Erfolgsstory!
@Eloise: Danke für den warmen und herzlichen Empfang, und ich denke, so wie du, an einen mehrere Komponenten beinhaltenden Auslöser. Es tut mir gut von Betroffenen bestätigt zu werden. Auch bei mir regenerieren die Stellen vollständig (also normalerweise), jetzt schmiere ich halt Cortison auf die heftigsten und mit einer Salbe ausToten-Meer-Salzen die weniger schlimmen Stellen. Luft und Sonne wären halt auch gut, aber manche Stellen......


Bin mal eben auf Rauchpause ...seit 07.02.2013
nach oben springen

#29

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 15:08
von Michel | 163 Beiträge

Hi Koschka
(mh, ich bin aber noch genauso blass wie vorher)
Es ist eine Umstellung und die dauert eben eine Weile, egal in Bezug auf was.

Also zum ersten könnte ich monieren, dass man so etwas auf einem SW-Foto nicht beurteilen kann. Der Trend zum Zweitfoto??, obwohl das SW natürlich sehr cool aussieht.
Und die zweite Feststellung ist so einfach, dass sie fast schon wahr sein muss!
Wie geht es euch mit den nassen Nasen? Beim Zirkulärrauchen
glg aus Graz, Michel


Bin mal eben auf Rauchpause ...seit 07.02.2013
zuletzt bearbeitet 05.05.2013 15:10 | nach oben springen

#30

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 15:27
von Fuma | 984 Beiträge

Zitat von koschka im Beitrag #27
Ja, ich denke auch, schon mal alleine weil die Durchblutung sich ja verbessern sollte ohne Pyros!
(mh, ich bin aber noch genauso blass wie vorher)

Es ist eine Umstellung und die dauert eben eine Weile, egal in Bezug auf was.


Nikotin is ja noch immer gefäßverengend von daher würd ich nicht drauf wetten...


Verdampfer: Ce3+, Ce5, Vision Eternity, Vivi Nova V3, iclear 30, Taifun GT, EVOD BCC
Akkuträger: Intaste SVD / 2 x VAMO ES / Ego 650maH / Ego Twist


nach oben springen

#31

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 15:40
von koschka | 8.285 Beiträge

Nee nee Du, da würde ich nicht darauf wetten, dass Nikotin ohne die anderen Stoffe in der Pyro gefäßverengend ist!

Aber mal davon abgesehen, bin ich ganz einfach ein heller Hauttyp, außer rot durch einen Sonnenbrand wird sich da nie viel tun, war also nicht ganz so ernst gemeint!


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#32

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 15:44
von Michel | 163 Beiträge

Hi Koschka
Sag, hattest du nicht früher eine Katze als Foto


Bin mal eben auf Rauchpause ...seit 07.02.2013
nach oben springen

#33

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 15:55
von Eloise | 2.019 Beiträge

Zitat von koschka im Beitrag #31
Nee nee Du, da würde ich nicht darauf wetten, dass Nikotin ohne die anderen Stoffe in der Pyro gefäßverengend ist!

Aber mal davon abgesehen, bin ich ganz einfach ein heller Hauttyp, außer rot durch einen Sonnenbrand wird sich da nie viel tun, war also nicht ganz so ernst gemeint!

Aber ganz klar wirkt Nikotin gefäßverengend. Nur macht es keine Ablagerungen in den Gefäßen
wie all die anderen Stoffe in der Pyro. Außerdem ist die Halbwertzeit von Nik eher kurz, was beim dauernuckeln
halt zur Dauerhalbwertzeit mutiert
Wie man weiß, reicht ja bei kleiner Überdosierung tief durchatmen am geöffneten Fenster meist aus.


Dampfe seit 15.12.2011

Meine Lieblingshardware: ProVari, ZMax RMS, The DID, BTV1, GLV, Nautilus
nach oben springen

#34

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 16:29
von koschka | 8.285 Beiträge

Ja, war eine Katze ... mal was anderes.

@eloise. Nein eben nicht.
Das ist nur bekannt im Zusammenhang mit dem Nikotin in einer Zigarette.

Auszug aus Wiki bei Nikotin:
Studien zufolge kann jedoch nicht das Nicotin alleine für diese Effekte des Tabakkonsums verantwortlich gemacht werden, da Zigarettenrauch weitere toxische Substanzen enthält, außerdem ist der Rauch selber – egal ob nicotinhaltig oder nicht – stark gesundheitsgefährdend.


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


zuletzt bearbeitet 05.05.2013 16:30 | nach oben springen

#35

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 16:37
von ACTOR • ADMIN | 22.345 Beiträge

aber das eine schließt das andere nicht aus meine liebe.....

über die gefährlichkeit und wikrung von nikotin brauchen wir nicht wirklich diskutieren....

selbstverständlich wirkt es gefäßverengend.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#36

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 16:41
von Eloise | 2.019 Beiträge

Zitat
Nicotin wirkt stimulierend auf nicotinische Acetylcholinrezeptoren. Dieser Rezeptortyp befindet sich in parasympathischen Ganglien, sympathischen Ganglien, im Nebennierenmark, Zentralnervensystem und an den motorischen Endplatten. Nicotin fördert die Ausschüttung des Hormons Adrenalin sowie der Neurotransmitter Dopamin und Serotonin. In niedrigen Mengen hat Nicotin einen stimulierenden Effekt. Nicotin beschleunigt den Herzschlag und bewirkt eine Verengung v. a. der peripheren Blutgefäße; dadurch kommt es zu Blutdrucksteigerung, zu einer Abnahme des Hautwiderstandes – also zu leichtem Schwitzen – und einem Absinken der Hauttemperatur. Zu den zentralen Effekten gehören vor allem die Steigerung der psychomotorischen Leistungsfähigkeit sowie der Aufmerksamkeits- und Gedächtnisleistungen. Diese Steigerung ist allerdings nur von kurzer Dauer. Durch die Nicotinzufuhr verringert sich der Appetit. Es kommt zu einer Steigerung der Magensaftproduktion und zu einer erhöhten Darmtätigkeit. Außerdem ist auch eine antidiuretische Wirkung des Nicotins bekannt. Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen oder Ängstlichkeit können bis zu 72 Stunden andauern.


Ganz abgesehen davon, dass ich das nicht nachlesen musste, aber hier der Beweis!
Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Nicotin


Dampfe seit 15.12.2011

Meine Lieblingshardware: ProVari, ZMax RMS, The DID, BTV1, GLV, Nautilus
nach oben springen

#37

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 16:58
von Liquid-MixBar | 119 Beiträge

Hallo Michel
auch ich möchte dich hier herzlich willkommen heissen. Du hast ja schon gemerkt, das hier alle nett sind und gerne bei Problemen versuchen zu helfen oder Tipps zu geben.
Ich denke auch, das deine Psoriasis nicht unbedingt mit dem Dampfen zu tun hat.
Meine Mutter hat auch diese Schübe, sie dampft auch, hatte es aber schon vorher.. Bei ihr kommts laut Arzt von zuviel Stress. Sie hat einen tollen interessanten Job. Aber der ist mit viel Ärger und Psychostress verbunden. Und im Winter kommen die Schübe häufiger vor. eigentlich muss ich sagen, sie kamen häufiger vor. Sie hatte mal den Tipp bekommen, Cremes mit Sheabutter zu verwenden. Cortisonhaltige Dinge versucht sie nämlich zu vermeiden.
Der Tipp war gut. Sie hat seitdem ganz wenige Hautprobleme.

Wollt ich dir nur mal so sagen. Wünsch dir hier viel Spaß

LG
Markus


Deine Idee - Dein Geschmack

www.liquidmixbar.de
Der Shop für Lifestyle-Dampfer
nach oben springen

#38

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 17:09
von koschka | 8.285 Beiträge

Genau, und bei Wiki weiter unten steht dann mein Zitat. Habe mich gerade auf die Suche begeben nach der Quelle, wo ich das mal detailierter gelesen hatte, finde sie aber gerade nicht. Da stand nämlich auch dies, dass die gefäßverengende Wirkung eben nur im Zusammenhang beim Rauchen zu verstehen ist.

Und dann würde mich mal interessieren, wer, wann, wo und wie und an wem das reine Niktoin getestet wurde um die Gefäßverengung festzustellen. Wenn die schon alle Behauptungen aufstellen in Bezug auf die E-garette, hätt ich auch mal gern Beweise! Schließlich sind wir Dampfer auch gezwungen, denen mit Studien entgegen treten zu müssen!
Wo wir auch wieder an dem Punkt sind, dass eine Atemwegsverengung beim Inhalieren des Dampfes festgestellt wurde, aber im Gegenzug leider nicht getestet wurde, wie sich das beim Dampfen OHNE Nikotin verhält.


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#39

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 17:16
von ACTOR • ADMIN | 22.345 Beiträge

koschka... wiki ist nicht der weisheit letzter schluss.... ich halte es für sehr gefährlich sich in allen bereichen auf das zu verlassen was irgend jemand ins wiki gestellt hat.

wikipedia erhebt keinen anspruch auf richtigkeit..... wenn du tatäschlich was wissen willst, musst du halt auch fachliteratur suchen und studieren, die mit wissenschaftlich fundierten berichten aufzeigt.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#40

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 17:19
von Fuma | 984 Beiträge

Beweis hab ich keinen aber wenn ich 18er rauch hab ich a atemwegsverengungen... mag schon sein das wir uns mitm dampfen viel ersparen aber gesund is es deswegn trotzdem nicht... wenns so weitergeht dauerts nicht lang bis der erste meint obst liqid enthält vitamine O.o


Verdampfer: Ce3+, Ce5, Vision Eternity, Vivi Nova V3, iclear 30, Taifun GT, EVOD BCC
Akkuträger: Intaste SVD / 2 x VAMO ES / Ego 650maH / Ego Twist


nach oben springen

#41

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 17:20
von Eloise | 2.019 Beiträge

Zitat von koschka im Beitrag #38
Genau, und bei Wiki weiter unten steht dann mein Zitat. Habe mich gerade auf die Suche begeben nach der Quelle, wo ich das mal detailierter gelesen hatte, finde sie aber gerade nicht. Da stand nämlich auch dies, dass die gefäßverengende Wirkung eben nur im Zusammenhang beim Rauchen zu verstehen ist.

Und dann würde mich mal interessieren, wer, wann, wo und wie und an wem das reine Niktoin getestet wurde um die Gefäßverengung festzustellen. Wenn die schon alle Behauptungen aufstellen in Bezug auf die E-garette, hätt ich auch mal gern Beweise! Schließlich sind wir Dampfer auch gezwungen, denen mit Studien entgegen treten zu müssen!
Wo wir auch wieder an dem Punkt sind, dass eine Atemwegsverengung beim Inhalieren des Dampfes festgestellt wurde, aber im Gegenzug leider nicht getestet wurde, wie sich das beim Dampfen OHNE Nikotin verhält.

Tja Nadine, Medizin ist ein weites Feld. Wenn man gewisse Zusammenhänge versteht, ist es gar nicht sooo schwer. Jeder kann aus wissenschaftlichen Beiträgen die Zusammenhänge auseinanderreißen. Das passiert täglich in den Medien. Menschen tendieren auch oft dazu, dass für sich Positive zu akzeptieren und unangenehme Dinge zu ignorieren. Vor allem, wenn sie nicht verstanden werden.
Was jedoch oben gepostet ist, ist Tatsache und schon lange bekannt. Da kannst noch so lange suchen.


Dampfe seit 15.12.2011

Meine Lieblingshardware: ProVari, ZMax RMS, The DID, BTV1, GLV, Nautilus
nach oben springen

#42

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 17:29
von haze | 3.051 Beiträge

Mit Nicotin als Pflanzenschutzmittel gab es in der Vergangenheit schwerste Unfälle und sogar mit
tödlichen Ausgang. Die Wirkung des Nicotin wurde hinreichlich untersucht auf Kontakt und das
Einatmen, also nicht im Bezug auf das Rauchen.


nach oben springen

#43

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 17:49
von koschka | 8.285 Beiträge

Da es ja auch nur kurzfristig die Gefäße verengen soll, ist es jedenfalls weniger der Grund für eine schlechte Durchblutung beim Raucher und das wollte ich damit eigentlich sagen.
Ich hatte daher auch geschrieben, dass ich nicht darauf wetten würde, dass das Niktoin alleine gefäßverengend ist und mal davon abgesehen hat es nach wie vor niemand in Bezug auf das Dampfen "untersucht". Für mich persönlich sieht es so aus, solange ich da nicht wirklich Ergebnisse sehe, ist es für mich äußerst unsicher, was wirklich beim Dampfen mit unserem Körper passiert.
Auf die Menge kommt es nämlich garantiert auch noch an!

Dass sich die Gefäße nur für kurze Dauer zusammenziehen sollen, ist doch eigentlich schon mal positiv. Tun sie beim Wechselduschen auch und das soll ja sogar ein Training sein (Späßle)
Allerdings soll Nikotin auch den Blutdruck erhöhen ... und an mir selbst durchgeführte Studien bestätigen dies in keinstem Fall

Wie auch immer, ist das Nikotin in der Pyro ganz sicher das geringste Übel, da werden wir uns alle wohl einig sein!


Was lange währt, wird endlich gut. Stichtag: 15.07.2012


nach oben springen

#44

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 18:02
von haze | 3.051 Beiträge

Ich für mein Teil habe schon lange mit dem Zigaretten und das Rauchen abgeschlossen. Ob und wie sie
schädlich ist, ist für mich unerheblich. Ich konzentriere mich ausschließlich auf das Dampfen und jeder
kann an sich selber feststellen, dass das zum Rauchen die beste Alternative ist.


nach oben springen

#45

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 18:12
von Avatar | 94 Beiträge

Zitat von Akkuschrauber im Beitrag #1
Geschätztes Forum, werte DampferInnen, ich darf mich hiermit vorstellen:
Mein Name ist Michel, bin 55 Jahre alt und rauche seitdem es mir erlaubt ist, (i.e. 39 Jahre), zuletzt eine Stange Zigaretten pro Woche, mit der Werksangabe 0,8 mg Nikotin (pro was eigentlich).
Um den Jahreswechsel herum tauchten an meiner Arbeitsstätte, der Oper in Graz, diese e – Zigaretten bei vier Kollegen auf und in der zweiten Jännerwoche hatte ich mein erstes Starterset Joye 510 – T und fünf Liquids mit 9 mg Nikotingehalt (Malle, Kaffee, Black Cherry, Vanille von Flavour Art und ein neutrales). Anfangs mischte ich Dampfen und Rauchen und versuchte, die Zigaretten auf die unbedingt nötigen zu reduzieren – also die Zigaretten um den Frühstückskaffee, die nach dem Wiener Schnitzel, die erste zu Hause nach der Arbeit und andere. Bald hatte ich den Eindruck die 09 mg seien mir zu wenig, also bestellte ich mir den gleichen Satz Liquids mit 18 mg und begann zu mischen und erreichte damit 13,5-16,5 mg Nikotin.
Am 7. Februar war ich plötzlich bereit auf meine Kamele zu verzichten und habe das bis heute durchgehalten.
Die größte Hilfe hierbei war Koschkas thread „Bin total jungfräulich“. Ich kann gar nicht beschreiben mit welchem Vergnügen ich diesem gefolgt bin. Laßt ja nicht Daniel Glattauer den lesen, der macht sofort ein Theaterstück daraus.
Motivation zum Aufhören war natürlich meine Lunge: Ich hätte es beinahe geschafft an einer COPD – Studie teilzunehmen, wurde aber nicht genommen, da ich bei der Spirometrie nur COPD1-2 (von 4) erreichte. Das Erreichen des dritten Stockes ersparte mir meist das Anläuten an der Wohnungstür, da ich mich spätestens im zweiten Stock durch mein Husten anmelden konnte.
Nun, nicht nur dass mir überraschenderweise das Aufhören zu Rauchen keine Probleme bereitete, es zeigte sich schon nach Wochenfrist, dass meine Lunge sich merkbar erholt hatte (auf meinen Morgensport: Husten nach dem Duschen muss ich allerdings nun verzichten). Das mit dem besser Riechen hat natürlich auch Nachteile. Tramfahren ist zZ. Ein NoGo.
Die Nachteile und das ist mit ein Grund mich an euch zu wenden:
- Wenige Wochen nach meinem Umstieg begann bei mir die Psoriasis aufzuflammen – es scheint sich jetzt hoffentlich wieder zu beruhigen, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
- Manchmal habe ich im Bereich der linken Gesichtshäfte im Bereich der Stirnhöhle stirnhöllenähnliche Symptome. Erinnert mich vage an Koschkas Trigeminusneuralgie – meine Schmerzen sind nicht so schlimm, aber doch erwähnenswert.
- Im Gegensatz zu Avatar hatte ich eher depressive Zustände – vielleicht Verlustängste
Danke für eure Aufmerksamkeit und ganz liebe Grüsse aus Graz


Erstmal, Herzlich Willkommen hier im Forum und Gratulation zum Umstieg.

Bei mir kamen mehrere Faktoren zusammen. Ich mußte leider meinen Hund nach langer schwerer Krankheit einschläfern lassen und es gab mehrere Todesfälle in der Familie. All das hat die Belastung die durch den versuchten Umstieg auf die E-Zigarette ohnehin schon vorhanden war noch verstärkt. Diese Belastung war dann doch zu groß so daß ich meinen ersten Versuch umzusteigen aufgeben mußte um nicht zusammenzubrechen. Inzwischen allerdings sind die meisten der Probleme beseitigt so daß ich mich voll auf den Umstieg und die damit einhergehenden Veränderungen konzentrieren kann.

Ich kann dir nur empfehlen es langsam anzugehen. Die Menge an Nikotin nicht zu drastisch und zu schnell senken. Nikotin ist auch in verschiedenen Lebensmitteln in unterschiedlichen Dosierungen enthalten. Außerdem wird Nikotin auch vom Körper abgebaut.

In verschiedenen Publikationen wird des öfteren erwähnt wie gefährlich Nikotin ist. Wer etwas wirklich gefährliches kennenlernen will sollte sich mal mit Hapalochlaena Lunulata und TTX bzw. mit Urginea Maritima beschäftigen.

Ich will Nikotin nicht verharmlosen. Aber bei einem Großteil der Artikel zu Nikotin schwingt auch etwas Panikmache mit. Das halte ich für unsachlich, kontraproduktiv und besonders für uns Dampfer wenig sachdienlich.

Und vergiß eines nie: Immer cool bleiben. Das Leben geht weiter und dank der E-Zigarette wird es für dich kontinuierlich bergauf gehen.


Freunde sind Menschen die einen mögen obwohl sie einen kennen.
nach oben springen

#46

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 18:15
von Anderl | 444 Beiträge

Nikotin ist eines der stärksten bekannten Pflanzengifte. Natürlich machts wie so oft die Menge aus aber die auf den Körper schädliche Wirkung sollte hier nicht herabgespielt werden.



nach oben springen

#47

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 18:41
von haze | 3.051 Beiträge

Nicotin als Pflanzenschutz ist nicht ohne Grund vom Markt genommen wurden.


nach oben springen

#48

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 19:00
von haze | 3.051 Beiträge

Ich dampfe jetzt über ein Jahr 9er Liquid ohne irgendwelche Entzugserscheinungen oder gesundheitliche
Beschwerden. Körperliche Kondition ist wieder Top geworden, dass einzige gegenüber dem Rauchen, Geld-
ausgabe konnte ich nicht oder wollte es auch nicht, großartig einsparen.


zuletzt bearbeitet 05.05.2013 19:01 | nach oben springen

#49

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 19:19
von ACTOR • ADMIN | 22.345 Beiträge

es geht hier gar nicht um panikmache.... sondern ganz einfach um ehrlichkeit.

koschka hat natürlich recht damit, dass in der herkömmlichen zigarette das nikotin unter den giftigen substanzen die dort beigefügt werden das wahrscheinlich harmloseste gift ist.....

trotzdem ist es nicht zu verharmlosen und ich denke dass man den konsumentInnen sehr wohl sagen muss, dass, solange nikotin im liquid ist... das zeug auch mit vorsicht zu genießen ist.

besonders menschen mit kreislauf, durchblutungs, herzproblemen oder gefäßerkrankungen sollten vorsichtig damit sein.

die empfehlungen die wir hier im forum in der norm, nachdem wir uns über das bisherige raucherverhalten jedes einzelnen erkundigt haben, geben.... sind erfahrungsgemäß so gewählt dass eigentlich nichts passieren kann bzw. dürfte.

natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden wie er oder sie mit der elektrischen raucherei umgehen will, bzw. wieviel nikotin im liquid verwendet wird.

langjährige erfahrungen haben gezeigt, dass es keinen bis wenig sinn macht das nikotin beim umstieg auf das dampfen so schnell wie möglich zu reduzieren. hier ist natürlich mitunter der wunsch der umsteiger die treibfeder... wenn schon nicht mehr rauchen, dann auch kein nikotin mehr....

leider führt die zu schnelle reduzierung des nikotins aber immer wieder dann zur aufgabe der dampfgerei und zum griff auf die verhasste zigarette.

aber... und das gilt natürlich.... aufklärung ohne schönschreiberei und verheimlichung irgendwelcher gefahren sollte unser oberstes motto sein.

und.... da dürfen wir uns jetzt nicht nach einzelerfahrungen richten, sondern müssen uns bei einem durchschnittlichen konsum orientieren.


www.actors-shop.comWir beraten Sie gerne... direkt in unseren Geschäften in Baden bei Wien, Erzherzog Rainer Ring 12 (vis a vis vom grünen Markt) oder in Bad Vöslau, Wiener Neustädterstraße 22



nach oben springen

#50

RE: Hallo, bin Michel aus Graz

in Vorstellen Neumitglieder 05.05.2013 19:41
von Michel | 163 Beiträge

Danke ganz allgemein über die Hinweise über Nikotin. Ich denke nach 40 Jahren Rauchen war es angebracht das Rauchen in Pension zu schicken, bevor es mir das Erreichen des Pensionsalter unmöglich macht. Ich habe auch das dringende Bedürfnis das Nikotin in Pension zu schicken und zwar genauso wie AVATAR es mir rät. Schritt für Schritt und immer in den Körper hineinhören.
Die Überdosierung mit Symptomen wie Zittern, kalter Hautschweiß, Unsicherheit habe ich mit Dampfen schon erlebt und das hat zwar nie lange gedauert, aber es war trotzdem nichts Angenehmes. (18mg Fluids) Daher mein Wunsch runterzumischen. Habe mir schon Einwegspritzen besorgt und sobald meine nächste Lieferung kommt, geht's an's Panschen. Aber wie schon oben erwähnt, geht es mir besser denn seit langem.
Übrigens war ich am Nachmittag im Grünen - fantastisch nach dem kalten Frühjahr. Absolut empfehlenswert
glg aus Graz


Bin mal eben auf Rauchpause ...seit 07.02.2013
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mokmo
Forum Statistiken
Das Forum hat 8983 Themen und 204948 Beiträge.